Traumurlaub im Herbst auf dem Bauernhof

Wenn die Kinder durch das bunt gemischte Laub, das von den Herbstbäumen zu Boden gefallen ist, toben können, dann ist die schönste Jahreszeit für einen erlebnisreichen Bauernhofurlaub gekommen.

In der Herbstzeit erlebt man auf Urlaubsbauernhöfen noch besonders viele Aktivitäten, denn vor den langen, kalten Wintermonaten wird noch das Heu und die Ernte eingebracht und da geht es auf den Ferienhöfen immer sehr betriebsam zu. In dieser Zeit werden auch alle großen und kleinen helfenden Hände dringend gebraucht und wer Lust verspürt, darf tatkräftig mit anpacken und lernt eine ganze Menge Neues hinzu. Wie das Korn gemäht und gedroschen wird und wie es schließlich zu feinem Mehl vermahlen wird aus dem später das deftige Bauernbrot, die knusprigen Brötchen und allerlei schmackhaftes Kuchen- und Gebäckallerlei gezaubert werden kann. Die Feld- und Gartenfrüchte müssen ebenfalls geerntet, eingelagert, verkauft oder gleich frisch verarbeitet werden. Auch da können alle interessierten Feriengäste gerne mithelfen, wenn gewaschen, geputzt, geschnitten und gekocht wird, wenn es also aus allen Kesseln und Töpfen in der großen Bauernküche brodelt und dampft und sich der herrliche Geruch köstlicher Fruchtaufstriche über den ganzen Hof verströmt. Da darf auch gleich von den schmackhaften, vollreifen Früchten genascht werden und sicherlich bekommt man für den Frühstückstisch auch ein Glas Marmelade geschenkt.

Wenn sich draußen in freier Natur und gesunder frischer Landluft immer mehr Bäume herbstlich bunt einfärben um nach und nach ihre Kräfte für den Winter zu bündeln und deshalb das Laub abwerfen, dann lieben es die Kinder noch mal so richtig herum zu tollen. Sie stürzen sich in die bunten Laubhaufen, wirbeln die Blätter wild umher und quietschen dabei vor Freude. Gemeinsame Ausflüge werden jetzt geplant und man radelt dann vorbei an Wiesen, Feldern, Bächen und kleinen Flussläufen und lässt sich den kühlen Herbstwind um die Nase wehen. Oder es werden gleich früh am Morgen die Wanderstiefel geschnürt und die Mama packt noch schnell den Rucksack voll mit selbst gemachten Hofprodukten, leckere Milch aus dem Stall und frische Äpfel kommen auch noch dazu. Dann kann es losgehen direkt ab Hof ins umliegende Wanderparadies immer entlang herrlich bunter Landschaften, die irgendwann, wenn die kleinen Füße müde geworden sind dazu einladen, ein ausgiebiges Picknick zu veranstalten. Da gibt es viele schöne Rastplätze, wo sich die mitgebrachten Schätze aus dem Rucksack wunderbar verspeisen lassen. Und wie schmeckt das kernige Bauernbrot mit den Hausmacher Wurst- und Käsespezialitäten darauf besonders lecker, wenn man es auf einer Holzbank sitzend unter freiem Himmel genießen kann. Hält der ausgewählte Bauernhof eigene Pferde und die ganze Familie kann auch reiten, so unternimmt man vielleicht mal einen gemeinsamen Herbstritt und erfreut sich an der im Galopp vorbeifliegenden, wunderschönen Herbstlandschaft. Da neben der üblichen Hofarbeit gerade im Herbst durch die Ernteeinbringung und das Heumachen sehr viel Mehrarbeit für die Gastgeberfamilie anfällt, ist man über jeden freiwilligen Helfer dankbar, der dabei hilft, die Tiere zu füttern und zu pflegen. Wer mag, darf auch gerne mal beim Stallausmisten anpacken und zuschauen, wie man eine Kuh melkt. Die Kinder haben immer besonders viel Spaß daran, die frischen Eier direkt aus den Nestern der Hühner zu holen und mit den duftenden Kräutern des Bauerngartens einen feinen Kräuterquark zu zaubern.

Wenn am Morgen schon der Wind streng bläst, dann geht es gleich nach dem Frühstück hinaus auf eine freie Fläche oder gar auf einen Hügel und man lässt gemeinsam die selbst gebastelten Drachen fliegen, deren bunte Schwanzwipfel lustig im Herbstwind tanzen. Unter den Kindern entbrennt jetzt ein Wettstreit, welcher der Drachen wohl am höchsten in den wolkenverhangenen Himmel hinaufsteigt. So ein erlebnisreicher Bauernhofurlaubstag im schönen Herbst wird dann am Abend noch von einer nächtlichen Fackelwanderung gekrönt, bei der alle warm eingepackt im Schein der Fackeln geheimnisvoll durch die Wälder streifen. (ss)

Bilder,  © cmfotoworks, Andreas Haertle, detailblick, vlentz, fotolia.de


Das könnte Sie auch interessieren:
Salenberghof
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Ferienhof Nißl
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen