Balderschwang

Ortsteile: Schlipfhalden, Gschwend, Dorf, Wäldle, Au, Schwabenhof
Verwaltung: Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe

Balderschwang - © Gästeinformation Balderschwang
Balderschwang - © Gästeinformation Balderschwang
Pferdeschlittenfahrt - © Gästeinformation Balderschwang
Pferdeschlittenfahrt - © Gästeinformation Balderschwang


Die Gemeinde Balderschwang im schwäbischen Landkreis Oberallgäu zeichnet sich durch Deutschlands höchst gelegenen Ortskern, der auf rund 1044 m Höhe liegt, aus. Im Winter ist die Schneewahrscheinlichkeit hoch und so erhielt das Skigebiet Balderschwang auch den Namen „bayerisches Sibirien“. Die familienfreundliche Gemeinde lockt mit Unternehmungen wie Pferdeschlittenfahrten im Balderschwanger Tal und ermöglicht einen abwechslungsreichen Urlaub.

Landurlaub in Balderschwang

Der spitze Kirchturm der Pfarrkirche St. Anton sticht als Wahrzeichen des Ortes hervor. Der Kirchsaal beherbergt Wandfresken, Figuren und Seitenaltare. Eine weitere Attraktion befindet sich im Hochtal von Balderschwang: die wahrscheinlich älteste Eibe Deutschlands. Die Urlauber stoßen nordöstlich des Stadtkerns auf den imposanten Baum, der wohl mehr als 2.000 Jahre alt ist. Die bayerische Gastfreundschaft samt ihrer kulinarischen Schmankerl können die Urlauber in den urigen Gasthäusern der Region genießen, oder bei einer der sieben Sennalpen den ausgezeichneten hauseigenen Bergkäse probieren. Für das besondere Urlaubserlebnis sorgen die traditionellen Heimatabende, der jährliche Viehscheid und die Bergkilbe/Kirchweih.

Scheuenwasserfall © Gästeinformation Balderschwang
Scheuenwasserfall © Gästeinformation Balderschwang

Aktiv in Balderschwang

Rund neun Schlepplifte und zwei Seilbahnen ermöglichen eine einfache Benutzung der etwa 30 Pistenkilometer, die dank der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade sämtlichen Ansprüchen gerecht werden. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder kommen hier auf ihre Kosten. Die Obere-Socher-Alp und die Untere-Socher-Hütte verfügen über Rodelbahnen. Das 40 km lange Loipennetz ermöglicht Skilanglauf und Winterwanderungen durch die idyllisch verschneiten Allgäuer Alpen. Eine Attraktion an den Riedberghornliften ist die Snowtubing-Bahn: Auf Reifen sitzend saust man hier ins Tal hinab. Im Sommer lädt das übersichtliche Netz aus über 60 km markierten Wanderwegen zum Entdecken der Almen, Wälder und Berge ein.

Tagesausflug nach Lindau

Rund eine Stunde Autofahrt von Balderschwang entfernt liegt die Stadt Lindau am Bodensee. Eine abwechslungsreiche Art der Stadtbesichtigung ist eine Rundfahrt auf dem Bodensee. Auf der Weißen Flotte erhalten die Gäste Informationen rund um den Bodensee. Ein Spaziergang im Stadtgarten ist eine weitere Attraktion: Der prächtig bewachsene Stadtgarten mit Wasserfontänen liegt östliche der Chelles-Allee an der Bushaltestelle Heidenmauer und ist über die Brücke zur Lindauer Insel erreichbar. Die Nähe zur Altstadt erlaubt einen Bummel durch die verschlungenen Gassen und kleinen Geschäfte.

Viehscheid Alpe Schwarzenberg © Gästeinformation Balderschwang
Viehscheid Alpe Schwarzenberg © Gästeinformation Balderschwang

Diese Bauernhöfe gibt es in Balderschwang


Tourist-Information

Gäste-Info & Gemeinde Balderschwang
Dorf 16
87538 Balderschwang
Telefon: 08328-10 56
Telefax: 08328-26 5

E-Mail: info@balderschwang.de
Homepage: www.balderschwang.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Frankhof
Feriendorf Nehmeier
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen