Ofterschwang

Ortsteile: Bettenried, Hüttenberg, Muderpolz, Ofterschwang, Schweineberg, Sigishofen, Tiefenberg, Westerhofen, Wielenberg
Verwaltung: Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe

Ofterschwang Sommer - © Pro Vision Media Gästeinformation Ofterschwang
Ofterschwang Sommer - © Pro Vision Media Gästeinformation Ofterschwang

Die idyllische Gemeinde Ofterschwang liegt im schwäbischen Landkreis Oberallgäu. Zusammen mit den Gemeinden Fischen, Bolsterlang, Obermaiselstein und Balderschwang bildet Ofterschwang die Gruppe der Hörnerdörfer. Hausberg des 2.000 Einwohner zählenden Ortes ist das Ofterschwanger Horn, ein rund 1.400 m hoher Berg der Allgäuer Alpen. Seit 1999 ist das dortige Skigebiet mit seinen rund 18 km langen Pisten und seiner Beschneiungsanlage Austragungsort von Skiweltcup-Rennen.

Ofterschwang ist auch reich an historischen Gebäuden. Die katholische Kapelle St. Alexander mit ihrem im Barockstil gestalteten Hauptraum aus der Mitte des 18. Jahrhunderts prägt das Ortsbild. Vier weitere historische Kapellen in der Gemeinde Ofterschwang laden zur Besichtigung ein. Darüber hinaus stehen fünf Bauernhäuser und ein Wohnhaus unter Denkmalschutz, zum Beispiel das ehemalige Bauernhaus in der Panoramastraße, ein verschindelter Blockbau mit flachem Satteldach aus dem frühen 19. Jahrhundert. Im Ortsteil Westerhofen ist die historische Ausstattung der in den 1980er Jahren neu errichteten Kapelle erhalten.

Die landschaftliche Anziehungskraft des Illertals

© Pro Vision Media Gästeinformation Ofterschwang
© Pro Vision Media Gästeinformation Ofterschwang

Sanfte Hügel umgeben Ofterschwang. Weitläufige Wälder und Wiesen bieten sich an für Wander- und Radausflüge. Einladend sind Expeditionen zu den Naturlehrpfaden des nahe gelegenen Tiefenberger Moors oder auch die Golfplätze in der Umgebung. Der Ort ist auch ein beliebtes Ziel für Wintersportler. Langlauf, Winterwandern und Rodeln versprechen viel Spaß und Bewegung in der eingeschneiten Landschaft.

Ausflugsziele in der Region Ofterschwang

In der Umgebung um die Gemeinde Ofterschwang befinden sich eine Reihe weiterer interessanter Ausflugsziele: In Füssen kann man zum Beispiel das Kloster Mang besuchen, dessen Wurzeln ins 9. Jahrhundert zurückreichen. Auch das weltbekannte Schloss Neuschwanstein liegt in guter Erreichbarkeit. Ein kurzer Abstecher über die Grenze führt nach Österreich und ins Städtchen Bregenz, das besonders für seine jährlichen Festspiele mit ihrer Seebühne berühmt ist. Das Kunsthaus Bregenz oder die alte Bibliothek der Zisterzienserabtei sind weitere Beispiele der kulturellen Sehenswürdigkeiten in Bregenz, der Stadt mit dem bedeutendsten österreichischen Bodenseehafen.

© Eisladen Manfred Felder Gästeinformation Ofterschwang
© Eisladen Manfred Felder Gästeinformation Ofterschwang
Viehscheid Gunzesried © AKI Querg Gästeinformation Ofterschwang
Viehscheid Gunzesried © AKI Querg Gästeinformation Ofterschwang
Weltcup Express © Gästeinformation Ofterschwang
Weltcup Express © Gästeinformation Ofterschwang

Tourist-Information

Gästeinfo Ofterschwang
Kirchgasse 1
87527 Ofterschwang
Telefon: 08321-82 15 7
Telefax: 08321-89 77 7

E-Mail: ofterschwang@hoernerdoerfer.de
Homepage: www.ofterschwang.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Frankhof
Ferien und Islandpferdehof Jungwirth
Salenberghof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen