Stötten am Auerberg

Ortsteile: Buchen am Auerberg, Burgleiten am Auerberg, Dattenried am Auerberg, Echt am Auerberg, Heggen am Auerberg, Hofen am Auerberg, Hofstatt am Auerberg, Mösten am Auerberg, Pracht am Auerberg, Remnatsried am Auerberg, Riedhof am Auerberg, Salchenried am Auerberg, Seehof am Auerberg, Settele am Auerberg, Steinbach am Auerberg, Wies am Auerberg
Verwaltung: Verwaltungsgemeinschaft Stötten am Auerberg

Ortsansicht Stötten am Auerberg
Ortsansicht Stötten - © Gemeinde Stötten am Auerberg

Die Gemeinde Stötten am Auerberg lockt Urlauber mit dörflicher Atmosphäre, einer vielfältigen Naturlandschaft und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Echte Natur erleben im Stöttener Moos
Echte Natur erleben im Stöttener Moos - © Evi Fink

Abwechslungsreiche Urlaubstage inmitten der Natur verheißt ein Urlaub in Stötten am Auerberg. Idyllisch in die bayerische Landschaft eingebettete Ortschaften der Gemeinde im schwäbischen Ostallgäu locken mit naturnahen Unterkünften; das Angebot umfasst Landgasthöfe ebenso wie familienfreundliche Zimmer oder Ferienwohnungen auf Bauernhöfen in der Umgebung.

Die rund 1800 Einwohner der Gemeinde verteilen sich jeweils etwa zur Hälfte auf den gleichnamigen Hauptort sowie auf weitere 28 dörflich geprägte Ortsteile, Weiler und Einöden. Denkmalgeschütze Bauernhäuser, Hausfiguren und kleine Kapellen zeugen von der langen Geschichte der bereits im 14. Jahrhundert urkundlich erwähnten Gemeinde am Auerberg. Das Zentrum des Hauptorts markiert die Pfarrkirche St. Peter und Paul: Der im 15. Jahrhundert errichtete Sakralbau wurde 1774 um eine Sakristei erweitert und besticht mit einem figurenreichen Deckenfresko im Kirchenschiff sowie aufwändigem Stuck im Chor. Hier finden Sie eine Liste mit Baudenkmälern in Stötten am Auerberg.

Stötten am Auerberg - Aktiv im Ostallgäu

Blick vom Römerweg aus auf die Alpenkette
Blick vom Römerweg aus auf die Alpenkette - © Evi Fink

Die Gemeinde liegt an der Westseite des 1055 m hohen Auerbergs. Von dort leitet der rund fünf Kilometer lange Römerweg Wanderer bis zur Kirche St. Georg auf dem Berggipfel. Von der Aussichtsplattform des Kirchenturms genießen Besucher Panoramasichten auf die Ammergauer und Allgäuer Alpen, das Wendelsteingebirge und den Brengenzer Wald. Radfahrer entdecken das Geltnachtal auf der "Dampflokrunde"; der etwa 80 Kilometer lange Fahrradweg verläuft teilweise auf stillgelegten Bahndämmen. Zu ausgedehnten Spaziergängen lockt das Stöttener Moos. Durch das nahe Moorgebiet führt ein Moos-Erlebnis-Pfad, unterwegs informieren 13 Erlebnisstationen die Besucher auf interaktive Weise über diesen Naturraum. Romantisch ist auch ein Ausflug zum nahen Bodenlosen See, einem sagenumwobenen Überbleibsel der letzten Eiszeit.

Wegweiser in Stötten zum Römerweg
Zum Römerweg - © Evi Fink
Gelebtes Brauchtum - Georgiritt auf dem Auerberg am Auerberg
Georgiritt auf dem Auerberg - © Evi Fink

Ausflüge zu kulturellen Sehenswürdigkeiten

Nur etwa 22 Kilometer sind es bis Füssen, gelegen zwischen Forggensee und Lechfall. Die Altstadt, das Hohe Schloss sowie die barocke Klosteranlage St. Mang, deren Kirchenkrypta Bayerns älteste Wandmalereien birgt, sind nur einige ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Im rund 60 Kilometer entfernten Ettal liegt das Schloss Linderhof. Dort werden Besuchern Führungen durch die prunkvollen Gemächer des Königsschlosses, in dem einst Ludwig II. lebte, angeboten.

Diese Ferienhöfe gibt es in Stötten am Auerberg


Tourist-Information

Gemeinde Stötten
Füssener Str. 11
87675 Stötten am Auerberg
Telefon: 08349-9204-0
Telefax: 08349-9204-20

E-Mail: info@stoetten.de
Homepage: www.stoetten.de

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Oberhofer
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Ferienhof Nißl
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen