Beilngries

Ortsteile: Beilngries hat 19 Ortsteile, Amtmannsdorf, Arnbuch, Aschbuch, Biberbach mit Gösselthal, Eglofsdorf, Grampersdorf, Hirschberg, Irfersdorf, Kaldorf, Kevenhüll, Kirchbuch, Kottingwörth, Leising, Litterzhofen, Neuzell, Oberndorf, Paulushofen, Wiesenhofen, Wolfsbuch
Verwaltung: Stadtverwaltung Beilngries

Infos zur Lage

Familie am Teich
Familienidylle am Teich - © Tourist-Information Beilngries

Im oberbayerischen Landkreis Eichstätt liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Beilngries inmitten des herrlichen Naturparks Altmühltal. Die Stadt hat knapp 10.000 Einwohner und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 100,07 km². Beilngries befindet sich auf einer Höhenlage von 368 Metern über dem Meeresspiegel. Der Fluss Altmühl schlängelt sich am südlichen Stadtrand vorbei, im Norden von Beilngries verläuft der Main-Donau-Kanal, wo es auch einen Yachthafen gibt. Die urkundliche Ersterwähnung der Stadt stammt aus dem Jahre 1007.

Anfahrt und Verkehr

Türme der Stadtpfarrkirche Beilngries
Türme der Stadtpfarrkirche - © Tourist-Information Beilngries

Beilngries befindet sich im Streckenabschnitt der Bundesstraße B299 zwischen Ingolstadt und Neumarkt. Von der Bundesautobahn A9 Nürnberg-München nimmt man im Süden die Abfahrt Denkendorf und im Norden die Abfahrten Greding oder Altmühltal, um jeweils rund 10 Kilometer weiter nach Beilngries zu kommen.
Ebenfalls 10 Kilometer von Beilngries entfernt liegt der nächstgelegene Bahnhof Kinding (Altmühltal), der von Regionalbahnen bedient wird und an der ICE-Strecke Nürnberg-München liegt.

Beilngries besitzt rund eineinhalb Kilometer südöstlich des Stadtzentrums  einen Flugplatz für Segelflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge, Motorsegler und Hubschrauber bis zu einem Gewicht von 5,7 Tonnen. Es gibt eine 600 Meter lange Graslandebahn. Man kann von diesem Sportflugplatz aussichtsreiche Rundflüge buchen. Die nächsten internationalen Flughäfen sind München (102 km) und Nürnberg (86 km).

Mit dem Personenschiff "Walhalla" kann man auf dem Main-Donau-Kanal ins benachbarte Berching fahren. 

Kultur und Spaß in der Umgebung

Oberhalb von Beilngries auf einer langgestreckten Anhöhe liegt das mächtige Bistumshaus Schloss Hirschberg, welches eine der zwei größten Burganlagen des Altmühltals darstellt. Der Monumentalbau, der heute als Tagungszentrum der Diözese Eichstätt dient, wurde von 1170 bis 1200 errichtet und in den Folgejahren immer wieder erweitert. Heutzutage geht oder fährt man durch eine barocke Toreinfahrt flankiert von steinernen Tierplastiken ins Schloss. Dieses besitzt einen Rittersaal, einen Kaisersaal, viele Stuckräume, das so genannte "Spinnenzimmer" sowie eine alte und eine neue Schlosskapelle mit Hörsaal.

Im Teilort Kottingwörth steht die Wehr- und Pfarrkirche St. Vitus, die im Jahre 1183 erstmals urkundlich erwähnt wurde und die zwei wuchtige, viereckige Türme besitzt. In einem der Türme befindet sich eine Kapelle, die über einen außergewöhnlichen Zyklus von Wandmalereien aus der Zeit des Mittelalters verfügt. Diese Malereien zeigen unter anderem sehr eindrucksvoll das "Jüngste Gericht" sowie diverse Legenden von Heiligen.

Sehenswert ist zudem die katholische Pfarrkirche St. Walburga im neubarocken Stil und mit zwei weithin sichtbaren, 50 Meter hohen, grünen Spitztürmen erbaut. An ihren Seitenwänden befinden sich eindrucksvolle, große Radfenster, ihre Vorhalle besitzt Arkaden. Im rückwärtigen Teil der Empore findet man eine Orgel vo Josef Bittner aus dem Jahre 1913 (2010 - 2012 restauriert).

Der katholischen Frauenkirche, einem Rokokobau aus dem Jahre 1753, sollte man ebenso einen Besuch abstatten, wie dem ehemaligen Franziskanerkloster Beilngries, welches heute ein Spielzeugmuseum beheimatet.

Spaß und Action im Abenteuerpark
Abenteuerpark - © Tourist-Information Beilngries

Im unterirdischen Felsenkellerlabyrinth in der Bräuhausstraße 36 befindet sich ein sehenswertes Brauereimuseum. Ein Stück weiter sind der Waldhochseilgarten "Altmühltaler Abenteuerpark" sowie das "b34" ein Bouldern-Indoor-Kletterpark zu finden, beides stellen tolle Erlebnisse für Groß und Klein gleichermaßen dar. Im Sulzpark, entlang des Flüsschens Sulz befindet sich auf einer Länge von 1,5 Kilometern ein interessanter Fisch- und Naturlehrpfad. Die Stadt umgab einst eine Wehranlage mit 15 Stadttürmen, von denen noch 9 Türme und Teile der Ringmauer erhalten sind.




An der Hauptstraße von Beilngries stehen diverse Häuser, deren Treppengiebel und Fassaden sehr sehenswert sind, zum Beispiel das Kaiserbeckhaus sowie viele andere gut restaurierte Patrizierhäuser.
Ein barocker Prachtbau ist zudem das Beilngrieser Rathaus, welches nach den Plänen des berühmten Hofbaudirektors Gabriel de Gabrieli in den Jahren 1740 bis 1742 errichtet wurde.
Die Stadt verfügt über 100 Vereine, Verbände und andere Institutionen, ein überregional bekannter Verein hat seinen Sitz im Teilort Paulushofen, dabei handelt es sich um einen Swingolfverein.
Direkt am Fluss Altmühl befindet sich der idyllisch gelegene "Altmühltaler Naturpark Campingplatz" mit 160 Stellplätzen und Mobilhomes.
Beilngries besitzt ein Hallen- und ein Freibad sowie den Kratzmühlsee zum Baden. In diversen Gewässern rund um die Stadt ist das Angeln möglich.

Tafelfreuden in Beilngries

Reges Treiben in der Beilngrieser Altstadt, beschauliche Ruhe in den Ortsteilen, historisches oder modernes Ambiente: Die Beilngrieser Gasthäuser versprechen Vielfalt.
In gemütlichen Wirtsstuben oder schattigen Biergärten genießt man bei einer deftigen Brotzeit oder regional-typischer Schmankerlküche die bayerische Lebensart. Internationale Inspirationen vereinen sich in den renommierten Restaurants zu Hochgenüssen, die den Gaumen verwöhnen. Italienisches Flair oder gemütliche Kaffeetafeln bieten die Straßencafés der Stadt.

Freizeitaktivitäten in und rings um Beilngries

Radfahrer im Sulzpark
Radfahrer im Sulzpark © Tourist-Information Beilngries

Im "Beilngrieser Tourenparadies" finden Freizeit- und Profiradler alle Strecken vor, die das Herz begehrt. Sportliche Herausforderungen führen die Mountainbiker in die Jurahöhen. Es gibt Radverleih- und Servicestationen sowie Ladestationen für E-Bikes. Ebenso führen traumhafte Wandertouren durch und an der Stadt vorbei. Wanderfreunde sollten sich alljährlich im Herbst der Aktion "Beilngries wandert" anschließen oder die vielen Nordic-Walking-Routen sowie den Trimm-Parcours der Stadt nutzen.

Bootstouren, Golfen und Klettern

Bootfahren auf der Altmühl
Bootfahren auf der Altmühl - © Naturpark Altmühltal

Auf der Altmühl kann man sich auf erlebnisreiche Bootstouren begeben. Auch das Golfen ist in Beilngries auf dem 41 Hektar großen 9-Loch-Golfplatz der Altmühlgolf Beilngries GmbH möglich. Ebenso das Klettern im örtlichen Waldhochseilgarten. Im Beilngrieser Salzladen "AltmühlSole" mit SALARIUM kann man sich mit köstlichen Natursalzen die "Würze des Lebens" ins eigene Heim holen. 

Nur 12 Kilometer entfernt, in Denkendorf, befindet sich das Dinosaurier-Freiluftmuseum mit 70 Dino-Exponaten in Lebensgröße, wo man sich mit Hammer und Meißel außerdem selbst auf die Suche nach Fossilien begeben kann. Einen Blick in die Vergangenheit wirft man bei den 70 Meter hohen Malmschichtwänden des Arzbergs, einem der schönsten Geotope Bayerns.

Videos zu Beilngries


Tourist-Information

Tourist-Information Beilngries
Hauptstraße 14
92339 Beilngries
Telefon: 08461-8435
Telefax: 08461-9661

Das könnte Sie auch interessieren:
Salenberghof
Feriendorf Nehmeier
Ferienhof Oberhofer
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen