Neureichenau

Mit seinen 16 Ortsteilen wie z. B.: Altreichenau, Langbruck, Riedelsbach
Verwaltung: Verwaltungsgemeinschaft Hinterschmiding

Der staatlich anerkannte Erholungsort Neureichenau liegt auf etwa 700 Meter Seehöhe im Dreiländereck Bayern-Böhmen-Oberösterreich zu Füßen seines rund 1.300 Meter hohen Hausberges Dreisessel. Zur etwa 4.300 Einwohner zählenden Gemeinde gehören die Ortsteile Lackenhäuser, Klaffenstraß, Gsenget und Altreichenau, die sich harmonisch in die geschwungene Hügellandschaft des Bayerischen Waldes einfügen. Doch lockt Neureichenau nicht nur mit beeindruckenden Naturerlebnissen, sondern ebenso mit einem umfangreichen Angebot an familienfreundlichen Freizeitaktivitäten. Daher wurde der Ferienort von der Kinderland-Initiative der Bayerischen Tourismus Marketing GmbH mit drei Bären ausgezeichnet.

Was kann man in Neureichenau unternehmen?

In Neureichenau vergnügen sich Familien gerne beim Minigolf, bei einem Tennis-Match oder auf den diversen Kinderspielplätzen. Eine willkommene Erfrischung an heißen Sommertagen bieten sowohl der Stausee Riedelsbach als auch ein Naturfreibad mit Spielplatz und Beachvolleyballfeld. Ergänzt wird das Freizeitangebot durch mehrere Kneipp-Anlagen.

Unterwegs in der näheren Umgebung

Im Sommer lädt die Region rund um das bizarre Felsmassiv des Dreisesselbergs zu ausgedehnten Wanderungen ein, beispielsweise auf dem Goldsteig, dem Adalbert-Stifter-Weg oder durch das Steinerne Meer. Da sich der Dreisessel-Parkplatz lediglich wenige Gehminuten unterhalb des Gipfels befindet, kommen auch Familien mit kleineren Kindern problemlos hoch hinaus. Im Winter verwandeln sich die Wiesen und Berghänge rund um Neureichenau in ein Eldorado für Wintersportler: Dann präpariert die Gemeinde einen 24 Kilometer langen Winterwanderweg sowie ein 55 Kilometer langes Loipennetz, während im kleinen Skigebiet am Dreisessel der längste Schlepplift des Bayerischen Waldes Alpin-Skifahrer nach oben bringt. Noch mehr Spaß im Schnee versprechen Rodelpartien, Pferdeschlittenfahren oder geführte Schneeschuhwanderungen.

Schöne Tagesausflüge

Die Auswahl an attraktiven Ausflugszielen ist groß: So beträgt die Entfernung zur Dreiflüssestadt Passau lediglich 40 Kilometer, aber auch die tschechische Welterbe-Stadt Krummau oder Linz sind bequem mit dem Auto erreichbar. Unvergesslich in Erinnerung bleiben wird auch ein Abstecher in das Tierfreigelände des Nationalparks Bayerischer Wald oder zum Freilichtmuseum Finsterau. Im Winter erreichen Pistenfüchse zudem in etwa einer halben Stunde die größeren Skigebiete am Hochficht und in Mitterndorf.


Tourist-Information

Touristinfo Neureichenau
Dreisesselstraße 8
94089 Neureichenau
Telefon: 08583-9601-20
Telefax: 08583-9601-10

E-Mail: tourismus@neureichenau.de
Homepage: www.neureichenau.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Salenberghof
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Frankhof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen