Kochel am See

Ortsteile: Kochel a. See, Altjoch, Brunnenbach, Einsiedl, Herzogstandhaus, Lobesau, Ort, Pessenbach, Pfisterberg, Ried, Urfeld, Walchensee, Zwergern
Verwaltung: Gemeindeverwaltung Kochel am See

Kochelsee im Tölzer Land
Kochelsee

Erleben Sie Naturidylle und bäuerliches Leben im schönen Kochel am See. Historische Bauernhöfe, malerische Ortschaften und gemütliche Wanderwege erwarten Sie.

Kochel am See liegt im Voralpenland, im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in Oberbayern. Das idyllische Dorf am See bietet alles, was einen Familienurlaub mit Kindern attraktiv macht: Eine herrliche Lage, weite Wanderwege, Erlebnisbauernhöfe und Badespaß.

Kochel am See inmitten der Zwei-Seen-Landschaft

Gemeinsam mit dem Walchensee bildet der Kochelsee die Zwei-Seen-Landschaft am Herzogstand. Das 3.900- Seelen Dorf Kochel mit seinem Ortsteil Altjoch liegt direkt am Kochelsee. Umrahmt wird das Tal von den Kocheler Hausbergen Sonnenspitz, Jochberg, Herzogstand und Heimgarten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts siedelten sich berühmte Künstler wie Franz Marc und Lovis Corinth hier an, um die Naturidylle der Landschaft künstlerisch festzuhalten.

Bauernhofurlaub, Berge und Badespaß für die ganze Familie

Viele Höfe bieten einen Erlebnisurlaub in naturnaher Umgebung an. Es gibt Tiere zum Anfassen, Kinderspielplätze und Wellnessanwendungen auf dem eigenen Hof. Auf den Ferienhöfen selbst oder in der Nachbarschaft können sie sich zudem mit frischen Produkten aus der Region versorgen. Ausgedehnte Rad- und Wanderwege rings um das Seeufer, zu den Lainbacher Wasserfällen oder auf den Rabenkopf lassen keine Langeweile aufkommen. Ein toller Wanderweg führt vom Walchenseekraftwerk aus über den sogenannten Felsenweg bis nach Schlehdorf, das am westlichen Ufer des Sees liegt. Von Schlehdorf aus geht es dann mit dem Schiff über den See zurück nach Kochel. Zum Herzogstand führt eine Seil- als auch eine Kabinenbahn hoch.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Eine der größten Attraktionen von Kochel am See ist das Erlebnisbad "Kristall trimini". Das Hallen- und Freibad hat ganzjährig geöffnet und bietet einen traumhaften Panoramablick auf den See. Der Ort selbst besitzt eine zauberhafte Altstadt, wo rund um die Pfarrkirche alte, denkmalgeschützte Bauernhöfe zu bewundern sind. Das ehemalige Schloss Aspenstein von 1694 ist heute eine Akademie, die den Namen des ersten bayerischen Vorsitzenden der SPD trägt, da Georg von Vollmar sich hier am See niederließ. Die Städte Bad Tölz oder Murnau bieten sich von Kochel am See für einen Tagesausflug an.


Tourist-Information

Tourist Information Kochel a. See
Bahnhofstr. 23
82431 Kochel am See
Telefon: 08851-338
Telefax: 08851-844

E-Mail: info@kochel.de
Homepage: www.kochel.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Ferienhof Oberhofer
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen