Die Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

Urlaub auf dem Bauernhof in Soltau

Ortsteile: Die Stadt Soltau besitzt 16 Stadtteile, darunter Marbostel, Wolterdingen und Tetendorf | Verwaltung: Stadt Soltau, 29614 Soltau

Im Herzen der bezaubernd schönen Lüneburger Heide in Niedersachsen liegt die mittlere Stadt Soltau im Heidekreis. Sie wird von den Flüssen Soltau und Böhme durchflossen, zu den umliegenden Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover sind es nur jeweils rund 70 Kilometer zu fahren. Überregionale Bekanntheit genießt das Städtchen durch seine touristischen Freizeitattraktionen wie den vielbesuchten Heide-Park und die wohltuende Soltau-Therme. 

Container

Soltau: Die Perle der Lüneburger Heide

Auf einer Fläche von mehr als 203 Quadratkilometern verteilen sich die rund 22.000 Einwohner Soltaus. Namhafte Nachbargemeinden sind Schneverdingen, Walsrode und der staatlich anerkannte Luftkur- und Kneipport Bad Fallingbostel. In der knapp 30 Kilometer entfernten Hermann-Löns-Stadt Walsrode ist der weltgrößte Vogelpark einen Ausflug wert. Er beheimatet auf einem 24 Hektar großen Gelände rund 4.000 Vögel, die aus allen Kontinenten der Erde stammen. In einer Entfernung von rund 36 Kilometern kann man weiterhin dem erlebnis- und tierreichen Safari- und Serengeti-Park in Hodenhagen einen Tagesausflug widmen.

Im Zentrum von Soltau steht das in leuchtendem smaragdgrün gestrichene Gebäude des Spielzeug-Museums, welches seine kindgerechten Exponate auf einer Ausstellungsfläche von 600 Quadratmetern präsentiert. Einem weiteren Erlebniszentrum in der Innenstadt, der Felto-Filzwelt sollte man ebenfalls einen Besuch abstatten. Hier dreht sich alles um den Themenbereich Filz sowie dessen Be- und Verarbeitung. Die Historie der traditionellen, örtlichen Salzgewinnung repräsentiert wiederum auf spannende Art und Weise das Soltauer Salzmuseum. Einen Abstecher wert sind zudem der Heiratsbrunnen im Stadtzentrum sowie die markante St.-Johannis-Kirche aus dem Jahre 1464. Ebenso das Hagen Bauwerk mitsamt Zugbrücke, die unter Denkmalschutz stehende Wassermühle namens Ratsmühle sowie die Bibliothek Waldmühle, welche als die größte des Heidekreises gilt.

Als Naherholungsgebiet der Stadt wird gerne der 11 Hektar große Breidings Garten genutzt, ein Landschaftspark der im englischen Stil im Jahre 1850 angelegt wurde. Dort befinden sich neben wunderschönen Gartenanlagen auch Zier- und Fischteiche, eine Burgruine sowie ein historisches, bäuerliches Gehöft. Weitere grüne Lungen der Stadt sind der Wacholderpark mit Schafstall, der Röder´s Park und der Böhmepark. Im Stadtteil Ahlften liegt der See „Ahlftener Flatt“, der zur Sommerzeit gerne zum Baden und Umwandern genutzt wird und dessen zugefrorene Wasserfläche im Winter zum Eislaufen dient. Ebenso befinden sich einige Moorgebiete rings um Soltau, beispielsweise das Schwarze Moor bei Dannhorn oder das Ehbläcksmoor. Eine geologische Besonderheit stellt die kreisrunde „Grundlose Kuhle“ dar, ein Erdtrichter mit einem Durchmesser von rund 40 Metern.

Die Soltauer Highlights

Im Jahre 1978 eröffnete mit dem Heide-Park der größte Freizeitpark in Norddeutschland. Er verfügt mit dem „Colossos“ über eine der steilsten und größten Holzachterbahnen der Welt, ebenso mit dem „Scream“ über einen der weltweit höchsten Freifalltürme mit einer Fallhöhe von 71 Metern. Auf einer großzügigen Fläche von 850.000 Quadratmetern zieht der Themenpark alljährlich Tausende von Besuchern aus aller Herren Länder in seinen Bann. Neben den genannten Attraktionen sind die Loopingbahn „Big Loop“, der Dive Coaster „Krake“, der Wing Coaster „Flug der Dämonen“, die Katapultstart-Achterbahn „Desert Race“ sowie der Hängeloop „Limit“ die unbestrittenen Favoriten des Freizeitparks, in dem man auch nächtigen und vielseitig genussreich einkehren kann.

Über Hunderttausend Besucher nutzen alljährlich das beliebte Sole- und Allwetterbad „Soltau-Therme“, dessen Salz aus 216 Metern Tiefe gefördert wird. Die Besonderheit stellt das Dach des Allwetterbades her, welches sich innerhalb kürzester Zeit über eine Länge von 25 Metern öffnen lässt, so dass aus dem Indoor-, schnell ein Outdoorbad wird. Neben einem Kinderbadeland befinden sich in der Therme Lehrschwimmbecken, eine 82 Meter lange Wasserrutsche, ein fünf Meter hoher Sprungturm, diverse Wasserfälle, Whirlpool- und Tauchbecken, ein Ruheraum mit angeschlossenem Gradierwerk sowie eine Wellness-, Sauna- und Fitnesslandschaft. Drei verschiedene gastronomische Betriebe runden die wohltuende Wohlfühl-Therme harmonisch ab.

In Soltau gibt es weiterhin eine Chilli-Manufaktur, dieser Landwirtschaftsbetrieb hat sich auf den Anbau und die Weiterverarbeitung des scharfen Würzgemüses spezialisiert und bietet dort auch seine köstlichen Produkte an.

Fazit
Der Aufenthalt in der aparten Mittelstadt Soltau inmitten der Lüneburger Heide mit unzähligen wolligen Heidschnucken und vielseitigen Freizeitattraktionen, ist ganzjährig ein Erlebnis der Extraklasse. 
Container

Soltau Touristik
Am Alten Stadtgraben 3
29614 Soltau 
Telefon: (+49) – 5191–828282

E-Mail: info@soltau-touristik.de
Homepage: www.soltau-touristik.de

Beliebte Ferienhöfe in Niedersachsen

Beliebte Ferienhöfe in Niedersachsen

Weitere Urlaubsorte in der Lüneburger Heide

Bauernhofurlaub

ERLEBEN

Wo willst Du übernachten?
Wann willst Du an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
  • Hochwertige klassifizierte Bauernhöfe
  • Nur noch 1 Minute bis zu Deinem Traum-Bauernhof
  • Stallgeruch inklusive

Hast Du Fragen?

Wir beraten Dich gerne kostenlos!
+49 8362 9303622
service@bauernhofurlaub.de

Anfragen an alle Ferienhöfe einer bestimmten Region.

Urlaubsbörse