Holsteinische Schweiz

Windmühle
Windmühle

Eine Region südlich von Kiel, zwischen Ostsee und Hamburg gelegen, ist geprägt von sanften Hügeln mit lichten Laubwäldern, unterbrochen von grünen Weiden und zahlreichen Seen. Sie erstreckt sich vom Großen Eutiner See, dem "Bungsberg" - seines Zeichens die höchste Erhebung Schleswig-Holsteins, nämlich sage und schreibe 164 m(!) - bis über den Großen Plöner See hinaus, Zentrum hierbei ist der Ort Bad Malente-Gremsmühlen. Besonders im Frühjahr, wenn in satten Farben das Grün der Landschaft, das Gelb der Rapsfelder und das Blau des Himmels leuchtet, kann man sich in diesen Landstrich verlieben.

Kleine beschauliche Städte inmitten der Natur. Mit ihrer Geschichte und der großen Tradition locken sie nicht nur Kulturinteressierte.

Den zugkräftigen Namen "Holsteinische Schweiz" hat sich 1885 ein findiger Hotelier ausgedacht. Als es Mode war, in die Alpen zu reisen, taufte Johannes Janus sein Nobelhotel am Kellersee auf diesen Namen. Der Werbegag war erfolgreich. Denn bald ging der Name auf die ganze Landschaft um den Hauptort Eutin über.

In der Holsteinischen Schweiz befinden sich viele Herrensitze. Als Mittelpunkt großer Gutsanlagen dienten sie der Repräsentation des (Land-) Adels. Sie sind keine prunkvollen Schlösser, sondern noble Güter im Stil des Barock, der Renaissance oder des Empire. Meist verbergen sie sich unter mächtigen Baumkronen, hinter Rhododendron- und Fliederbüschen. Die Herrenhauskultur erreichte zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert ihren Höhepunkt. Wegen der Vielfalt an stattlichen Gütern nannte man diese Gegend auch den "Grafenwinkel".

Hier ist alles groß: Der Himmel, die Herrensitze, die Felder - ein Bild bäuerlicher Fülle.

Die großen Seen der Holsteinischen Schweiz kann man alle mit Ausflugsschiffen erkunden. Zu empfehlen und äußerst beliebt ist die 5-Seen-Fahrt von Bad Malente-Gremsmühlen nach Plön, einer wunderschönen kleinen Stadt. Dabei machen "weites" Wasser und knifflige Engstellen die Rundfahrt zu einem Ferienerlebnis ganz besonderer Art.

Ein besonderer Reiz ist es, dass das Wasser die dichtbewaldeten Hänge, Inseln und Dörfer spiegelt, die ganze Landschaft scheint verdoppelt. An die zweihundert Seen(!) sollen es sein, ein Überbleibsel der letzten Eiszeit.

An Ausflügen bieten sich an: Der Garten des Eutiner Schlossmuseums ist das bedeutentste Gartenkunstwerk Schleswig-Holsteins. Alles Banane: Witziges und Wissenswertes um die Banane ist im Bananenmuseum in Sierksdorf zusammengetragen worden. Die "U 995", das begehbare U-Boot am Strand von Laboe (in der Nähe von Kiel), vollgepackt mit Technik, ist ein Museum geworden. Ein Höhepunkt der Ausflugsziele entlang der Ostsee ist die prächtige Viermastbark "Passat", ein ehemaliges Schulschiff. 

Videos zur Region


Tourist-Information

Holsteinische Schweiz
Tourismus e.V.

Bahnhofstraße 4a
23714 Bad Malente-Gremsmühlen
Telefon: 04523-200100
Telefax: 04523-2001022

E-Mail: service@holsteinischeschweiz.de
Homepage: www.holsteinischeschweiz.de

Weitere beliebte Urlaubsregionen in der Nähe

Wilstermarsch

Schleswigsche Geest

Webcam aus der Region

Kiel
ohne Gewähr
Eutin - Wasserturm
ohne Gewähr
Eutin - Marktplatz
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Die beliebte Urlaubsbörse
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Ferienhof Brandt
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen