Ländliche Idylle in Ostholstein

Ostholstein

Urlaub auf dem Bauernhof in Riepsdorf oder Kabelhorst

Ortsteile der Gemeinde Riepsdorf: Gosdorf, Thomsdorf, Altratjensdorf, Quaal, Koselau, Finkenbusch und Riepsdorf | Ortsteile der Gemeinde Kabelhorst: Schwienkuhl, Grünbek und Kabelhorst
Verwaltung: Amt Lensahn, 23738 Lensahn

Im schönen Schleswig-Holstein, der „Perle des Nordens“, liegen unweit der Ostseeküste die beiden Kleingemeinden Riepsdorf und Kabelhorst, die dem Amt Lensahn angehören. Die Dörfer sind umgeben von den Feucht- und Niedermooren zwischen der Hohwachter und der Lübecker Bucht. Die Sonneninsel Fehmarn ist in 44 Kilometern zu erreichen, zum Ostseebad Dahme in Ostholstein mit seinem markanten Leuchtturm und Seebrücke sind es knapp 11 Kilometer. 

Container

Die Attraktionen des Amtes Lensahn

Neben Riepsdorf und Kabelhorst gehören die Gemeinden Beschendorf, Harmsdorf, Damlos, Manhagen und Lensahn mitsamt ihren Teilorten zum Amt Lensahn. Es erstreckt sich im Herzen Ostholsteins in einer regionstypischen Landschaft aus malerischen Seen, murmelnden Fließgewässern, ausgedehnten Feldern und sanften Hügelketten. Das Amt Lensahn mit seinen sieben Gemeinden hat sich das Prädikat „grünes Zentrum“ der ländlichen Urlaubsregion „OstseeFerienLand“ erarbeitet. Unzählige Wander- und Radwege verlaufen sternförmig in alle Himmelsrichtungen und erlauben zauberhafte Einblicke in diesen hügelig geschwungenen Landstrich Ostholsteins mit seinen beschaulichen Dörfern. Historische Alleenstraßen und Herrenhäuser, ein wunderschöner Kurpark mitsamt beheiztem Waldschwimmbad, der sich rund um den Mühlenteich zieht sowie sattgrüne Wälder rund um Lensahn, machen die Gemeinde zu einem beliebten Ausflugsziel. Ihr vielseitiges Freizeitangebot wird von einem Freiluftstadion, einer Großsporthalle, einem Fußballplatz, Reitmöglichkeiten sowie einer Tennisanlage ergänzt. In Lensahn befindet sich eine Waldorfschule. 

Landwirtschaftlicher Museumshof Lensahn

Hier steht auch das Landwirtschaftsmuseum „Lensahner Museumshof“ welcher die ländliche Geschichte dieser Region mit einer Vielzahl an Landwirtschaftsgeräten, Maschinen, Exponaten aus Haushalt und Handwerk spannend und interessant veranschaulicht. Dieser Erlebnishof verfügt zudem über einen Naturlehrpfad, Teichbiotope, einen Duftgarten nach der Heilkundigen Hildegard von Bingen angelegt sowie einen Tierkinderstall, in dem die Kinder mit niedlichen Streicheltieren kuscheln können. Weiterhin baut man hier Leinen, Hanf, Tabak und Senf an, es werden alte Tierrassen gehalten, wie beispielsweise Ziegen, Schafe, Schweine und Ponys

Riepsdorf und Kabelhorst zwei aparte Lensahner Gemeinden

Riepsdorf mit seinen über 900 Einwohnern besitzt eine Fläche von rund 26 Quadratkilometern. Hier ist der Ferienhof Ostsee mit weitläufigem Garten und Grillkota, Gemeinschaftshaus, Spielscheune und Reitgelegenheiten zu finden. Es können zudem Reit-, Longen-, und Voltigierstunden auf dem hauseigenen Reitplatz oder in der Reithalle gebucht werden. Immer wieder finden dort die bei allen Kindern beliebten Ponyspiele statt. Aussichtsreiche Nordic-Walking-Strecken ziehen sich rund um das Gemeindegebiet.

In Kabelhorst leben etwa 450 Einwohner, die sich auf einer Fläche von 5,74 Quadratkilometern verteilen. Die Gemeinde befindet sich zwischen der Holsteinischen Schweiz und der Ostseeküste auf der Halbinsel Wagrien. Auf den weiten, sonnendurchfluteten Flächen rings um die Kleingemeinde wird vorwiegend Getreideanbau betrieben. Das Dorf- und Vereinsleben findet vorwiegend im Gemeinschaftshaus im Teilort Grünbek statt. Zentraler Anlaufpunkt für genussreiche Stunden ist der Lunaus Hof in Kabelhorst mit seinem gemütlichen Hofcafé. Der angeschlossene Hofladen bezaubert nicht nur mit seinem rustikalen Flair im Landhausstil sondern insbesondere mit seiner breiten Produktpalette die von selbstgemachten, regionalen Hofprodukten bis hin zu ausgefallenen Geschenken und typischen Souvenirs reicht.  

Weitere Ausflugsziele

Das Ostseebad Kellenhusen mit seiner hübschen Strandpromenade lockt sowohl Badegäste als auch Aktivsportler an, da hier Trendsportarten wie Discgolfing, Streetsurfing und Xliding angeboten werden. Hier befindet sich zudem der aussichtsreiche Ostseeküstenradweg. 
Das Kloster Cismar von 1245 im Stile der Backsteingotik erbaut, ist ebenso sehenswert wie die Seebrücke im herrlichen Strandbad Grömitz, wo die Ostsee-Unterwasserwelt mit einer Tauchgondel zu entdecken ist. 
Bei Heiligenhafen an der Ostsee liegt der Ostholsteiner Gutshof Gut Görtz mit großem Angebot an Kunsthandwerk, Hofladen, Hofcafé, Glasbläserei, Falknerei, Töpferei und einem Pferdestall.

Fazit
Wer in seinem Urlaub ein breitgefächertes Angebot an Freizeitattraktionen und Ausflugsmöglichkeiten schätzt, der ist in Riepsdorf und Kabelhorst nahe der schleswig-holsteinischen Ostseeküste am perfekten Feriendomizil.
Container

Touristinformation Lensahn
(im Rathaus)
Eutiner Straße 2
23738 Lensahn
Telefon: (+49) – 4363–50840
Telefax: (+49) – 4363–50847

E-Mail: info@lensahn.de

Beliebte Ferienhöfe in Schleswig-Holstein

Beliebte Ferienhöfe in Schleswig-Holstein

Weitere beliebte Urlaubsorte in Ostholstein

Bauernhofurlaub

ERLEBEN

Wo willst Du übernachten?
Wann willst Du an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
  • Hochwertige klassifizierte Bauernhöfe
  • Nur noch 1 Minute bis zu Deinem Traum-Bauernhof
  • Stallgeruch inklusive

Hast Du Fragen?

Wir beraten Dich gerne kostenlos!
+49 8362 9303622
service@bauernhofurlaub.de

Anfragen an alle Ferienhöfe einer bestimmten Region.

Urlaubsbörse