Fisch

FischSteckbriefAbstammungKörpermerkmaleKommunikationNachwuchsErnährung
Abstammung

Es gab immer schon Fische in allen Formen, Farben, Größen und Variationen. Manche von ihnen gehören zu den Knorpelfischen, andere zu den Knochenfischen. Über die Hälfte aller heute lebenden Wirbeltierarten gehören der Fischgattung an, das sind rund 32.500 Arten. Die ältesten Funde einer kieferlosen Fischart sind rund 470 Millionen Jahre alt. Eine unvorstellbar lange Zeit, umso beeindruckender, dass Meeresforscher dieses Alter so exakt festlegen können. Ähnlich wie bei einem Baumstamm und seinen Jahresringen, kann man das Fischalter an den Gehörsteinen der Fische, den so genannten Otolithen ablesen. Sie bestehen aus Kalk und lagern sich im Laufe der Zeit in den Gehörgängen ab. Aber auch Schuppen, Kiemendeckel, Wirbel und Ringstrukturen geben Aufschluss über das Alter der Fische. Von allen Fischarten leben zwei Drittel im Salzwasser also im Meer und nur ein Drittel im Süßwasser von Flüssen und Seen.

Seite 2

zur Übersicht  "alle Tiere"