Pfau

PfauSteckbriefAbstammungKörpermerkmaleKommunikationNachwuchsErnährung
Steckbrief

Lateinischer Name: Pavo cristatus
Tierart: Allesfressender Vogel
Name des Geschlechts: Pfauhahn (männlich), Pfauhenne (weiblich)
Name des Jungtieres: Küken oder Pfauenküken
Größe: Körperlänge 90 – 230 cm mit Schwanzfedern, Schwanzlänge 40 – 45 cm
Gewicht: 3 – 6 kg
Alter: 25 bis 30 Jahre
Aussehen: Männchen schillernd bunt mit langen Schwanzfedern, Weibchen grau-grüne Tarnfarbe
Nahrung
: Samen, Früchte, Beeren, Blüten, Gräser Insekten und kleine Wirbeltiere
Geschlechtsreife: mit 2 – 3 Jahren
Paarungszeit: April bis August

Seite 1

zur Übersicht  "alle Tiere"