Frettchen

FrettchenSteckbriefAbstammungKörpermerkmaleKommunikationNachwuchsErnährung
Steckbrief

Lateinischer Name: Mustela putorius furo
Tierart: Vorwiegend fleischfressendes Raub- und Säugetier
Name des Geschlechts: Rüde (männlich), Fähen (weiblich)
Name des Jungtieres: Welpen oder Jungfrettchen
Größe: Körperlänge 35 bis 60 cm, Schwanzlänge bis 20 cm, Körperhöhe bis 18 cm
Gewicht: zwischen 550 g und 2200 g
Alter: 8 bis 10 Jahre
Aussehen: flacher, schmaler, langgestreckter Körper, kurze Beine, langer Schwanz
Nahrung: Mäuse, Schlangen, Vögel, Ratten, Kaninchen, Hühnerküken
Geschlechtsreife: in der Regel zwischen dem 8. und 10. Lebensmonat
Paarungszeit: Mitte März bis Ende August

Seite 1

zur Übersicht  "alle Tiere"