Bauernhofferien in Nord-, Mittel- und Ostdeutschland: Hautnah Natur und Erholung erleben

Unzählige, namhafte Tourismusregionen, die insbesondere von Freunden des Bauernhofurlaubes Natur und Erholung versprechen, liegen in ganz Norddeutschland, Mittel- und Ostdeutschland verteilt.
Ein paar dieser Regionen und dazugehörigen Urlaubsbauernhöfe möchten wir hier kurz vorstellen. Das sind im Einzelnen die Feriengebiete in der Lüneburger Heide, im Sauerland, im Teutoburger Wald, in der Eifel, am Mittelrhein, an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns und in der brandenburgischen Uckermark. Auf allen nachstehend genannten Ferienhöfen werden die Themen: „Natur und Erholung“ groß geschrieben!

Inhaltsverzeichnis:

 

Die schönsten Ferienhöfe in Nord-, Mittel- und Ostdeutschland

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 13)

 


Lüneburger Heide in Niedersachsen

Zwischen Aller, Elbe und Weser erstreckt sich die rund 7200 Quadratkilometer große Lüneburger Heide mit ihrer höchsten Erhebung, dem 169 Meter hohen Wilseder Berg. Sehr bekannt und vielbesucht ist die alljährlich im August und September stattfindende Heideblüte, welche diese Region in ein violettes Farbenmeer taucht. Hier besucht man die namensgebende Salz- und Hansestadt Lüneburg, den Vogelpark Walsrode, den Heidepark in Soltau, das Otterzentrum Hankensbüttel oder das Kloster Ebsdorf, welches eine riesengroße, farbige Mittelalter-Weltkarte beheimatet.

Beekenhof

Beekenhof****Im Teilort Bommelsen der niedersächsischen Gemeinde Bomlitz führt die Familie Siemsglüss den mit vier Sternen ausgezeichneten Beekenhof, der Mitglied bei „Land Selection – Europas schönste Ferienhöfe“ ist. Das Reiten ist für die Gastgeberfamilie nicht nur eine Sportart, die Pferde und der Reitsport werden hier als gelebte Leidenschaft angesehen. In dem FN-ankerkannten Pensionsbetrieb hält und züchtet man Hannoveraner Pferde, es gibt für die kleineren Kinder aber auch Ponys und ein tolles Reitangebot. In schönster Natur stellt sich auf dem Beekenhof die Erholung auch bei gestressten Stadtmenschen schnell ein.
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Beekenhof


Sauerland in Nordrhein-Westfalen

Da es im Sauerland 2711 Berge gibt, wird es auch das „Land der tausend Berge“ genannt und liegt im südlichen Teilen Westfalens. Zeitgleich könnte es auch „Höhlenland“ heißen, da es hier über 800 Höhlen gibt, darunter die weltbekannte Attahöhle und die Bilsteinhöhle. Diese Region ist zudem die Heimat des so genannten „Schwarzen Goldes“, wie man den Schiefer, der hier abgebaut wird, nennt. Bei Arnsberg mit seiner wunderschönen Altstadt erstreckt sich der Naturpark Arnsberger Wald, in dem rund 1200 Sika-Hirsche leben. Vielbesucht sind die Städte Attendorn, Lüdenscheid und Brilon, ebenso die Karl-May-Festspiele in Elspe.

Bilderbuchbauernhof- und pension

bilderbuchbauernhof_herbst-2015In Eslohe-Wenholthausen führt die Familie Schörmann den mit 3 Sternen klassifizierten Bilderbuchbauernhof- und pension mit seinen vielen Tieren und Freizeitaktionen. Insbesondere die großen und kleinen Pferde nehmen auf dem Hof eine Sonderstellung ein, demzufolge wird hier auch der Reitsport in herrlicher Natur aktiv praktiziert. Weiterhin gibt es einen Streichelzoo mit vielen niedlichen Tierarten, einen Kinderfuhrpark, einen Spielplatz mit Baumhaus sowie gemütliche Zimmer und Ferienwohnungen für eine „Rundum-Sorglos“ Erholung.
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Bilderbuchbauernhof

Landhaus Schulte-Göbel

Landhaus Schulte-GöbelIm nordrhein-westfälischen Schmallenberg-Selkentrop befindet sich das von Familie Schulte-Göbel geführte Kinderparadies Landhaus Schulte-Göbel, einem ausgezeichneten Mitgliedsbetrieb des Schmallenberger Kinderlandes. Die kids dürfen hier auf sechs Ponys den ganzen Tag lang kostenlos in schönster Natur reiten oder sich von den tollen Einrichtungen, Ausstattungen und Angeboten dieses ausgesprochenen Kinder-Eldorados verwöhnen lassen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, im Bauernladen kann man köstliche, hofeigene Produkte erwerben und sich bei selbstgebackenem Kuchen an die mittägliche Kaffeetafel setzen, das verspricht Erholung pur!
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Landhaus Schulte-Göbel

 

Teutoburger Wald / Weserbergland in Nordrhein-WestfalenBeim Teutoburger Wald, der ein Teil des Weserberglandes ist, handelt es sich um eine weite, waldreiche Landschaft in Nordrhein-Westfalen mit vielen Flüssen, Quellen und sanften Hügeln, die prädestiniert ist für einen naturnahen, gesunden Aktivurlaub. Zahlreiche Traditionsheilbäder, aussichtsreiche Wanderwege wie die Hermannshöhen und weltbekannte Monumentalbauten wie das gleichnamige Hermannsdenkmal, die Porta Westfalica oder das Kaiser-Wilhelm-Denkmal durchziehen diese wunderschöne Heide- und Waldlandschaft. Auch die Wewelsburg bei Büren oder die Festung Sparrenberg in Bielefeld sollte man sich nicht entgehen lassen.

Rittergut Burg Borgholz

Rittergut Burg BorgholzIn Borgentreich-Borgholz am Rande des Weserberglandes in Ostwestfalen befindet sich inmitten herrlichster Natur das mit 4 Sternen ausgezeichnete Rittergut Burg Borgholz, das von Familie Möltgen geführt wird. Hier kann man nicht nur den Geheimnissen der Ritter auf die Spur kommen sondern auch herrlich Reiten auf den hauseigenen Ponys und Pferden. Wer das Reiten noch nicht erlernt hat, der kann Reitunterricht nehmen, es gibt eine Reithalle und einen Reitplatz. Und wenn die Kinder die herrliche Umgebung beim Ponyreiten ausgiebig erkundet haben, dann können sie in der großen Spielscheune toben, während die Eltern in der Sauna relaxen oder sich in der hauseigenen Physiotherapie-Praxis behandeln lassen.
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Rittergut Burg Borgholz

Die Eifel in Rheinland-Pfalz

Im Nordwesten von Rheinland-Pfalz und im Herzen Europas liegt die Eifel, ein ganz besonderer Landstrich von herber, einzigartiger Schönheit. Hier trifft man insbesondere auf die charakteristischen Maare, auf bizarre Felslandschaften und Vulkankegel. Mit der 746 Meter Hohen Acht erreicht dieses waldreiche, wellige Mittelgebirge seinen höchsten Gipfel. Sehr bekannt sind in der Eifel der Laacher See, das Pulvermaar, die Dauner Maare der Nürburgring sowie die Städtchen Daun, Gerolstein, Manderscheid und Hillesheim. Auch die Vulkaneifel ist sehenswert und außergewöhnlich.

Ferienhof Pütz

Ferienhof PützIm rheinland-pfälzischen Eilscheid führt die Familie Pütz den gleichnamigen Ferienhof, der mit bis zu 5 Sternen ausgezeichnet wurde. Es gibt viele große und kleine Tiere unter anderem auch Ponys auf denen man reiten darf. Den Kindern gebührt auf dem Ferienhof Pütz ganz besondere Aufmerksamkeit, für ausgelassenes Spielen und Toben steht alles zur Verfügung, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Neben tollen Ausstattungen wie Tischtennis, Trampolin, Tischfußball, Spielplatz und Kinderfuhrpark stehen auch wechselnde Kreativangebote für die Kinder auf dem breit gefächerten Hofprogramm. Erholung in schönster Natur und bei klarer Eifelluft ist obendrein inklusive!
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Ferienhof Pütz

Mayischhof

MayischhofFamilie Hermes führt in Lauperath in der Eifel und im Herzen des Dreiländerecks von Deutschland, Belgien und Luxemburg, den traditionsreichen Mayischhof in eifeltypischer Bauweise. Der waschechte Bauernhof bietet nicht nur jede Menge tierisches Leben sondern auch viel Spaß, Spiel, Natur und Erholung! Man darf auf dem Hof und im Stall mithelfen, auf dem Riesentrampolin hüpfen, in der Spielscheune oder auf dem Spielplatz toben, reiten, auf Strohballen herumspringen oder die Tiere füttern. Die Senior-Chefin des Mayischhofes ist ausgebildete Gästeführerin, von ihr kann man sich natürlich auch die Schönheiten der Eifel hautnah zeigen lassen.
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Mayischhof

Die Mecklenburgische Ostseeküste

Hier trifft man auf eine grandiose Kultur- und Naturlandschaft, bei der sich auf einer Länge von 340 Kilometern unzählige Strände, Dünen, Steilufer, Buchten, Bodden, Haffs und Küstenwälder abwechseln. Hübschen Städten wie der Bernsteinmetropole Ribnitz-Damgarten, Ueckermünde, Boltenhagen, Ahlbeck, Stralsund, Rostock und Wismar sollte man ebenso einen Besuch abstatten wie der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie den beliebten Inselparadiesen Rügen, Usedom und Hiddensee. Tausende von Zugvögeln einschließlich rund 60.000 Kraniche rasten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, was nicht nur für Ornithologen ein unvergessliches Spektakel darstellt.

Ferienhof Waldeck

Ferienhof Waldeck Familie Schlesner führt in Nordwestmecklenburg den mit bis zu vier Sternen ausgezeichnete Ferienhof Waldeck. Er befindet sich nur 10 Autominuten von der Ostseeküste mit ihren Feinsandstränden entfernt. Auch die Landeshauptstadt Schwerin mit ihrem schönen Schloss und die alte Hansestadt Wismar liegen hofnah. Zahlreiche Tierarten bevölkern den Hof auf dem das „Genießen“ sowie Natur und Erholung einen besonderen Stellenwert haben. Neben der Mithilfe im Stall kann man im weitläufigen Garten Natur und Erholung genießen, man kann reiten, jagen, Wild beobachten, Wassersportmöglichkeiten nachgehen, an stimmungsvollen Grillabenden teilnehmen und vieles mehr.
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Ferienhof Waldeck

Die brandenburgische Uckermark

Der wohl bekannteste „Geheimtipp“ für Urlaub in Brandenburg heißt Uckermark, die vielerorts liebevoll „Toskana des Nordens“ genannt wird. Viel Wasser, uralte Feldsteinkirchen, zahlreiche Brücken und Pflasterstraßen, verträumte Alleen und idyllische Landschaften mit sich drehenden Windrädern und sanften Hügelketten verzaubern jeden Besucher. Dort befinden sich auch der Naturpark Uckermärkische Seen, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und der Nationalpark Unteres Odertal. Die Stadt Templin wird als „die Perle der Uckermark“ angesehen aber auch den Städtchen Prenzlau, Schwedt, Wolfshagen und Potzlow sollte man einen Besuch abstatten. Natur pur erleben und dabei sanfte Erholung erfahren, das sind die kennzeichnenden Merkmale der wunderschönen Uckermark.

Mellenhof

MellenhofIm uckermärkischen Boitzenburg liegt der biologisch geführte Mellenhof der Familie Homes, inmitten einer traumhaften Seen- und Waldlandschaft. Angrenzend an den Hof befinden sich der Mellensee mit eigenen Booten und einer Steganlage sowie ein 12 Hektar großes Naturgrundstück mit naturbelassener Hügellandschaft – Natur und Erholung pur! Ob wandern, Radfahren, reiten, baden, Boot fahren, jagen oder angeln – hier kommt die ganze Familie voll auf ihre Kosten, wird mit einem reichhaltigen Bio-Frühstück und hausgemachten Produkten verwöhnt, fühlt sich in gemütlichen Ferienwohnungen fast wie zu Hause und genießt tolle, erlebnisreiche Bauernhofurlaubstage.
zum SeitenanfangWeitere Informationen zum Mellenhof