Der Eifler Mayischhof bietet aktive Landwirtschaft wie im Bilderbuch

Im Herzen des Dreiländerecks von Deutschland, Belgien und Luxemburg liegt in der kleinen Ortsgemeinde Lauperath der mit 4 Sternen ausgezeichnete, traditionsreiche Mayischhof.
Er ist ein Schmuckstück in eifeltypischer Bauweise, eingerahmt von Laubbäumen, grünen Wiesen und bunten Feldern.

Ringelblumen ernten auf dem MayischhofDer rheinland-pfälzische Bauernhof wird von der Familie Hermes bereits in der 20. Generation in aktiver Landwirtschaft mit Grünland- und Ackerbau sowie Nutztierhaltung bewirtschaftet. Er befindet sich in ruhiger Lage am Ortsrand von Lauperath in der Südeifel und hält neben den Milchkühen mit ihren Kälbern auch Schweine, niedliche Ferkelchen, Ponys, Katzen, Hühner, einen stolzen Gockel, Enten, Kaninchen.

Die beiden Lieblinge aller großen und kleinen Gäste, sind die familienfreundlichen Hofhunde Tina und Paula, welche die Bauernhofurlauber schon bei Ankunft stürmisch begrüßen. Die Gastgeberfamilie Hermes lässt die Feriengäste noch teilhaben an der Liebe zur Natur, der Freude an den vielen Tieren und dem waschechten Bauernhofleben eines landwirtschaftlichen Aktivhofes.


Nette Hoftiere auf  Ponys reiten

Die Kinder sind ganz wissbegierig und lernen gerne dazu im Umgang mit den vielen Hoftieren und bei deren Versorgung. Reiten durch das Herbstlaub auf dem MayischhofSie legen sogar oft freiwillig Hand an bei der täglich anfallenden Hof- und Stallarbeit. Vor allem füttern sie gerne die Kälbchen oder schauen dem Bauern beim Melken über die Schulter. Natürlich dürfen sie auch gerne mal auf dem Traktor mitfahren oder live und in Farbe dabei sein, wenn ein kleines Kalb das Licht der Welt erblickt. Auf den Ponys Felix, Stella und Mona dürfen sie natürlich auch gerne reiten und das Fohlen Lisa mit liebevollen Streicheleinheiten verwöhnen. Der Mayischhof ist zudem eine Wanderreitstation, wer hier mit seinem eigenen Pferd Urlaub machen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Klasse Freizeitangebote für Groß und Klein

Eier einsammeln auf dem MayischhofDie tolle Spielscheune mit Riesentrampolin zieht die kids nicht nur bei schlechtem Wetter magisch an, denn die riesigen Ballen aus Stroh und Heu laden einfach jederzeit nach Herzenslust zum Hüpfen, Turnen und Klettern ein. Mit den Rädern aus dem Fahrradverleih kann man auf dem weiten Hofgelände herumdüsen, auf dem Spielplatz herumtollen oder auf der Liegewiese relaxen. Meist treffen sie dort auf ihre Eltern, die im schönen Garten auf gemütlichen Sitzecken Platz genommen haben um sich von den interessanten Geschichten über Hof und Bauerngarten von der Senior-Chefin verzaubern zu lassen.

Herbstgarten auf dem MayischhofWährenddessen genießen sie ein leckeres Stück selbstgebackenen „Begrüßungskuchen“ und lauschen den Erzählungen der ausgebildeten Eifel-Gästeführerin. Sollte das Wetter mal nicht so mitspielen, dann trifft man sich zu geselligem Beisammensein im Aufenthaltsraum. Dort werden dann auch mal Ährensträuße und -kränze aus Natur- und Gartenmaterialien gebunden, gesteckt und geflochten. Auf Gästewunsch finden bei entsprechendem Wetter stimmungsvolle Grillabende statt, die nach einem „anstrengenden“ Bauernhoferlebnistag als gelungener Ausklang empfunden werden.

Heimelig urgemütlich wohnen in den Ferienwohnungen

Liebevoll eingerichtet auf dem MayischhofDie drei Ferienwohnungen des Hofes sind ganz individuell und mit viel Liebe eingerichtete Schmuckstücke, die ein einzigartiges Ambiente verströmen. Mit uralten Bauernmöbeln und wertvollem bäuerlichem Kunsthandwerk wunderschön ausstaffiert, laden sie zum Entspannen und Wohlfühlen ein und muten an, als hätte man ein Stück Vergangenheit in die Gegenwart geholt. Sie haben auch so treffliche Namen wie Kornkammer, Heuboden und Pferdestall besitzen aber modernste Einrichtungen wie einen Internetzugang, Fernseher, Geschirrspülmaschine sowie eine umfangeiche Kleinkindausstattung. Man kann auch einen Brötchenservice in Anspruch nehmen und die eigenen Haustiere auf den Mayischhof mitbringen. Von köstlichen hofeigenen Produkten kann man sich ebenfalls verwöhnen lassen. Der ideale Ort also, um bei einer heißen Tasse Kräutertee mal so richtig abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Sehenswertes rund um den Mayischhof

Lohnende Ausflugsziele gibt es reichlich in der näheren Umgebung. Beispielsweise ist der Eifelzoo nur 8 km entfernt, aber auch Erlebnisbäder, Museen, eine Kartbahn und Eisporthalle, der Eifelpark oder die Erlebniswelt am Nürburgring befinden sich in kurzer Entfernung zum Mayischhof. Ebenso sollte man sich die sehenswerten Städte Prüm, Bitburg oder Trier mit der berühmten Porta Nigra anschauen und auch mal die interessanten Nachbarländer Belgien oder das Großherzogtum Luxemburg auf die Ausflugsliste setzen.

[slideshow_deploy id=’15258′]

Mayischhof
Andreas u. Andrea Hermes
Kapellenweg 4
54649 Lauperath
Tel.: 06554-935093
Fax: 06554-900668
info@Mayischhof.de
www.Mayischhof.de

Kommentar Hinzufügen