Frühling auf dem Bauernhof

Frühling auf dem Bauernhof – Tierbabys, Natur, Blüten, Bauernhof und Landwirtschaft hautnah erleben. Es sprießt, es grünt und blüht: Wo könnte man das hautnaher erfahren, schöner und farbenfroher live und in Farbe erleben als im Urlaub auf dem Bauernhof.

Lachendes Mädchen auf einer Frühlingswiese
Freude in der blühenden Frühlingswiese

Ferienhöfe liegen meist in herrlichen Alleinlagen. Sie sind umgeben von Wiesen und Feldern, von Wald und Fluren, an Seen und Bächen inmitten schönster Natur. Da eröffnet sich das Wunder der reichen Flora und Fauna auf ganz besondere Art und Weise. Man kann dabei zuschauen, wie sich ein Blütenkelch nach dem anderen den ersten Frühjahrssonnenstrahlen entgegen streckt oder wie viele niedliche Tiere in dieser wunderbaren Frühlingszeit geboren werden.

So ist das Frühjahr eine der schönsten Jahreszeiten um seinen Bauernhofurlaub zu planen, denn da erwacht die Natur nach langer, dunkler Winterzeit zu neuem Leben und die Tiere des Hofes und des Waldes bekommen ihren Nachwuchs. Der ist so allerliebst anzusehen, dass es sich allein schon aus diesem Grunde lohnt, seine Bauernhofferien in den Frühling zu verlegen.

Frühling auf dem bauernhof – Spannende Ereignisse im Stall

Frühling auf dem Bauernhof - Jetzt kommen die Tierbabys auf die Welt
Schmusen mit den Tierbabys

Welches Stadtkind hat schon mal die Geburt eines Fohlens, Lämmchens, Ferkels oder Kälbchens miterleben können? Es ist rührend und spannend zugleich, wie diese Tierbabys anschließend noch hilflos, staksig und wackelig in ihren Ställen umhergehen. Auf unsichereren Beinchen wagen sie die ersten Schritte ins Leben. Bei tierischem Nachwuchs geht die Entwicklung der Tiere jedoch rasend schnell. Wer dem süßen Treiben der Kleinen regelmäßig zuschaut, kann fast täglich Fortschritte beobachten. Auch junge Kätzchen, kleine Häschen, Welpen und sonnengelbe Küken werden jetzt geboren, das begeistert nicht nur die Kinder, davon sind auch die Erwachsenen immer ganz fasziniert.

Die Natur erwacht

Die Blumenzwiebeln oder Samen, die im letzten Herbst in die Erde gesteckt wurden oder sich dort noch vom Vorjahr befinden, gehen jetzt nach und nach auf. In jedem Monat erblühen andere Pflanzen und so ergibt sich bald ein Farbenmeer, wie es schöner nicht sein könnte. Blütenteppiche überziehen die Wiesen, Blumenbeete und Rabatten und sie leuchten in den herrlichsten Farben. Dazu das zarte Hellgrün der sich öffnenden Blätter an Bäumen und Sträuchern und das Sattgrün der Wiesen und Weiden, kontrastreich wie die Farbpalette eines Malers. Natur- und Tierfreunde, passionierte Fotografen oder Biologen erleben, gepaart mit einem spektakulären Farbenrausch, ihr „grünes Wunder“.

Jeder hat wieder Lust sich körperlich zu betätigen

Begegnung in der freien Natur
Begegnung in der freien Natur

Selbst Bewegungsmuffeln unter den Kindern macht es in dieser Frühlingszeit immer großen Spaß draußen zu spielen und mit der ganzen Familie zu erlebnisreichen Wanderungen oder spaßigen Fahrradtouren aufzubrechen. In den sprießenden Wäldern hört man wieder die Vögel singen, ein frischer Wind rauscht durch die Blätter, die ersten Sonnenstrahlen kitzeln an der Nase. Jedermann verspürt einen unbändigen Bewegungsdrang, dem man unbedingt nachgeben möchte.

Bei den meisten Urlaubsbauernhöfen dürfen die Gäste bei der Pflege und Fütterung der Hoftiere, sowie beim Ausmisten der Ställe tatkräftig mitanpacken. Wenn im Frühjahr wieder neu angepflanzt und gesät werden muss, damit man im Sommer und Herbst ernten kann, dürfen sie ebenfalls gerne mithelfen.

Kreativ sein auf dem Bauernhof

Die Kinder pflücken bunte Blumensträußchen, um damit die Ferienwohnung zu verschönern und die Bäuerin unterweist sie in Kräuterkunde, draußen im großen Bauerngarten. Oftmals finden auch Workshops und Bastelnachmittage statt. Hier lernen die Gäste, was sie aus den Zutaten des großen Naturgartens Eden so alles zaubern können. Auch Kräuter, die in Essig und Öl zum Verzehr eingelegt werden kann man ebenso zubereiten wie heilende Salben, Cremes und Tinkturen zur äußeren Anwendung für die unterschiedlichsten Beschwerden. Wie schön ist es, wenn schon Kinder in frühem Alter mit solchen ganzheitlichen Themen spielerisch in Berührung kommen, was eben auch nur während eines Urlaubs auf dem Bauernhof möglich ist.

Mehr über Kräuter und Blumen erfahren

Frühling auf dem Bauernhof - Würzige Gartenkräuter kennen lernen
Würzige Gartenkräuter auf dem Bauernhof kennen lernen

Wenn die Gastgeberin bewandert ist in Blumen- und Kräuterkunde, dann stehen sicherlich auch mal entsprechende Themenwanderungen auf dem Programm und dann bekommen die Bauernhofurlauber neben den geheimsten Plätzen auch noch die schönsten Blüten und duftendsten Kräuter, die man sonst garantiert nicht selbst entdeckt hätte, zu sehen.

Groß und Klein werden in kurzer Zeit begeisterte „Bauernhofaholics“, wenn sie die Ferienzeit im blühenden und grünenden Frühjahr verbringen.

Passenden Ferienhof finden!