Naturparadies und Aktivhof Braunsberger Höfe inmitten der Ruppiner Schweiz

Veröffentlicht in: Hofberichte, Höfe | 1
Braunsberger Höfe & Ruppiner Lamm GbR

Der imposante, historische Vier-Seitenhof Braunsberger Höfe & Ruppiner Lamm GbR der Familie Haegele liegt inmitten der wunderschönen Ruppiner Schweiz. Dort liegt das kleine, zur Stadt Rheinsberg gehörende, Dorf Braunsberg.

Der brandenburgische Bauernhof wird mit aktiver Landwirtschaft und Tierhaltung sowie der Vermietung der bestens ausgestatteten Ferienwohnungen und -häuser von Familie Haegele geführt. Er liegt in ruhiger Umgebung am Waldrand und nur zwei Kilometer vom Naturpark Stechlin-Ruppiner Land entfernt. Der rund 6.000 qm umfassende Hof wurde um 1870 errichtet, es handelt sich um einen historischen Vier-Seitenhof, der in reizvoller, hügeliger Landschaft des Ruppiner Wald- und Seengebietes liegt. Nur umgeben von herbstbunt gefärbten Feldern und Wiesen, Buchenwäldern und Kiefernforsten, durchzogen von glasklaren, spiegelnden Seen bietet die Region ein unvergleichliches Naturerlebnis.

Nachhaltigkeit ist Programm

Der bäuerliche Vierseitenhof wird bis zum heutigen Tage aktiv bewirtschaftet, ganz im Bewusstsein und in der Verantwortung der Vorfahren des Hofes. Die Tiere werden artgerecht gehalten und gefüttert und es werden viele hofeigene Produkte selbst hergestellt die man im angeschlossenen Hofladen käuflich erwerben kann. Man findet dort Milch, Eier, Bauernbrot, Gemüse, Obst, Honig, Eingekochtes, Eingemachtes und frisches Fleisch. Man züchtet auf dem Hof unter anderem vom Aussterben bedrohte Tierrassen, um die Artenvielfalt der Natur zu schützen und zu erhalten.

Tiere am Hof

Ziegen auf dem Hof

Die hofeigenen Schafe tragen zur Abweidung von Heideflächen und Trockenrasen bei. Neben den Schafen leben hier noch Schweine, Ziegen, Ponys, Enten, Gänse, Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen. Auf den Braunsberger Höfen kennt man die Tiere mit Namen. Hier kann man die Sauen Pia und Princess, den Eber Florian, Kater Wladimir oder die Ponys Willi und Maja kennenlernen. Im Streichelgehege werden die vorwitzigen Ziegen gestreichelt und die wolligen Kaninchen auf dem Arm herumgetragen. Auf dem landwirtschaftlichen Aktivhof erfährt man bei den täglichen Tierfütterungen viel Interessantes über die Eigenheiten von Sattelschweinen, Pommerngänsen und Schwarzkopfschafen.

Familie Haegele geht auch mit den Feriengastkindern gerne Fragen nach wie: „Woran erkennt man, welches Huhn die Eier in welcher Farbe legt?“ Oder wie schnell kann wohl ein Sattelschwein rennen? Ein Highlight ist das duftendes Brot frisch aus dem Holzbackofen, welches die Gäste gerne kosten können. Überhaupt ist die Mitarbeit auf dem Hof immer gerne gesehen und besonders fleißige Kinder können sich sogar ein tolles Hof- und Stalldiplom erarbeiten!

Viele Aktivitäten sind möglich

Obwohl der Hof mitten im Zentrum des Dorfes steht, beginnen direkt hinter dem Anwesen die umliegenden Felder und Wälder, so dass man ohne eine Straße zu überqueren gleich ab Hof zum Wandern mit der ganzen Familie aufbrechen kann. Es werden begleitete Wanderungen und auch geführtes Ponyreiten nebst Kutschfahrten von Familie Haegele angeboten. Mit den Rädern aus dem hofeigenen Fahrradverleih kann man ausgedehnte Radtouren unternehmen. Für die Gästekinder gibt es ganzjährig abwechslungsreiche Angebote und einen schönen Spielplatz am Haus. Auf der Liegewiese des großen Gartens kann man relaxen und die warme Herbstsonne genießen. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, ist natürlich auch ein gemütlicher Aufenthaltsraum für geselliges Beisammensein vorhanden. Apropos, zu genussreicher Geselligkeit lädt auch der Lagerfeuerplatz ein. Hier werden aufregende Bauernhofurlaubstage auf den Braunsberger Höfen mit einem stimmungsvollen Grillabend beendet. Auch Wildbeobachtungen und Jagdmöglichkeiten sind rings um den Hof gegeben.

Wohnen in urig-moderner Atmosphäre

Essbereich der Hirtenwohnung - Braunsberger Höfe & Ruppiner Lamm


In liebevoller Detailarbeit wurden acht moderne und gemütliche Ferienwohnungen eingerichtet. Diese liegen im ehemaligen Arbeiterhaus, über dem Stall sowie im gut erhaltenen Bauernhaus. Auf einem benachbarten Grundstück steht ein wunderschönes Ferienhaus mit zwei weiteren Wohnungen. In einiger Entfernung vermieten wir ein uriges Forsthaus. Zwei weitere Ferienhäuser stehen am Tornowsee zur Verfügung. Größere Familien oder Gruppen finden bei uns ausreichend Platz. Für Campingfreunde haben wir vier Stellplätze auf dem Hof eingerichtet. Die Urlaubsquartiere sind mit Internetzugang, TV, Kleinkindausstattung und teilweise mit Geschirrspülmaschine ausgestattet. Einen Brötchen- und Getränkeservice kann man in Anspruch nehmen und das Mitbringen von Hunden ist möglich. Die Feriendomizile sind teilweise behindertengerecht ausgestattet und auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Für Tagungen gibt es einen schönen Konferenzraum mit kompletter Ausstattung.

Die Umgebung entdecken

Man kann Konzerte im Schloss Rheinsberg besuchen und den Spuren Fontanes auf spannenden Herbstwandertouren mit der ganzen Familie folgen. Zu den unweit gelegenen, wunderschönen Seen der Mecklenburger Seenplatte sollte man einen Ausflug unternehmen. Die Bundeshauptstadt Berlin liegt nur eine Autostunde weit vom Hof entfernt. Familie Haegele steht mit weiteren tollen Tipps und Infos zu Ausflugszielen gerne zur Verfügung. Die Gäste erhalten vor Ort auch Informationen über die umliegenden Rad- und Wanderwege.

Braunsberger Höfe & Ruppiner Lamm GbR
Dorfstraße 26
16818 Braunsberg
Telefon: (+49) – 33929-50968
Telefax: (+49) – 33929- 50963

E-Mail: info@braunsberg.de
Homepage: www.braunsberg.de

  1. Konstanze Cruewell

    Hallo,
    Meine 3 Jahre alten Enkelzwillinge wären sicher begeistert von einem Wochenende auf Ihrem Bauernhof: Ich würde mich auch sehr freuen, wenn Sie Platz vom 16. oder 17. August bis 19. August für uns hätten. Wir sind vier: die Zwillinge Dea und Dino, deren Vater Ulrich Crüwell und ich, die Großmutter Konstanze Crüwell. Wir würden von Berlin aus zu Ihnen kommen. Bitte sagen Sie uns schnell Bescheid: Tel. 0178 777 66 33.
    Vielen Dank und hoffnungsvolle Grüße!
    Konstanze Crüwell