Huflattich

Veröffentlicht in: Hintergründe | 0

Die Huflattichblüten beginnen schon im Februar zu blühen, weshalb diese Pflanze zu den ersten Frühlingsblumen zählt. Sie wird sehr gerne von Bienen, Schwebfliegen und Käfern bestäubt, kann sich aber auch selbst bestäuben. Der Huflattich dient insbesondere einigen vom Aussterben bedrohten … Weiter

Bärlauch

Veröffentlicht in: Hintergründe | 0

Bärlauch stellt eine der beliebtesten heimischen Wildkräuter- und Wildgemüsepflanzen dar. Er zählt zu den Lauchgewächsen und ist nicht nur ein schmackhaftes Küchenkraut, sondern auch eine vielseitige Heilpflanze. Vom Frühjahr bis in den Frühsommer hinein, sind die intensiv nach Knoblauch duftenden … Weiter

Holunder

Veröffentlicht in: Hintergründe | 0

Der Holunder ist eine Wildobst-Gattung mit einem hohen ökologischen Wert für den Naturschutz, da es sich bei dieser Pflanze um ein Nährgehölz für Bienen und Vögel handelt. Zudem leben diverse Raupen und Schmetterlingsarten vom Holunderlaub. In jedem naturnah gestalteten Bauern-, … Weiter

Aloe Vera

Veröffentlicht in: Hintergründe | 0

Da die Echte Aloe von ihrem Ursprung her naturgemäß aus Ländern mit heißen, wüstenähnlichen Klimaverhältnissen entstammt und zudem zu den Liliengewächsen zählt, wurde sie im Volksmund klangvoll „Wüstenlilie“ genannt. Ganz gleich ob innerlich oder äußerlich angewendet, die Aloe vera ist … Weiter

Malve

Veröffentlicht in: Hintergründe | 0

Die auch wildwachsende Malve zählt weltweit zu den ältesten Heil-, Kräuter- und Gemüsepflanzen. Im eigenen Garten macht dieses wunderschöne Gewächs als Sommerblume mit seinen großen, kelchförmig und weit geöffneten Blüten allerorts eine gute Figur. Vor allem bestechen die samtigen Malvenblüten … Weiter

Unsere Urlaubstipps!


Urlaub auf dem Doblerhof
Kaiser`s Hof
Urlaub auf dem Ferienhof Henning Ommen
Urlaub auf dem Marksteinhof
Urlaub beim Hofbauer
Urlaub auf dem Liethshof