Persönlicher Tipp von Schmidts Ferienhof: Der außergewöhnliche Aussichtsturm „Noahs Segel“ in der Thüringer Rhön

Im bayerischen Unterfranken steht der mit 4 Sternen ausgezeichnete und familiengeführte Schmidts Ferienhof, der aktive Landwirtschaft betreibt und waschechten Bauernhofurlaub anbietet. In der traumhaft schönen Rhön lernen die Gäste die Ruhe und Stille der Natur als auch das erlebnisreiche Landleben mit vielen, verschiedenen Tieren hautnah kennen. 

Aussichtsreiches, hofnahes Ausflugsziel: Der Aussichtsturm „Noahs Segel“

Dieses beeindruckende, touristische Projekt mit traumhaften Rundumsichten über das UNESCO Biosphärenreservat Rhön ist ein vorwiegend aus Holz erbauter, 21 Meter hoher Aussichtsturm. Er steht auf dem Berg mit dem klangvollen Namen „Ellenbogen“, dem sein segelähnlich markantes Aussehen den Namen verliehen hat.

Noahs Segel in voller Pracht - © Tino Hencl Oberweid
Noahs Segel in voller Pracht – © Tino Hencl Oberweid

Der Turm ist über eine mit Geländer versehene Wendeltreppe zugänglich und liegt auf einer Höhenlage von 830 Metern. Die Rhön, das Land der offenen Fernen, reicht von Thüringen über Bayern bis nach Hessen.

Von der Aussichtsplattform des Turms kann man den Blick über diesen bezaubernden Landstrich weit und panoramareich schweifen lassen. Im Besucherzentrum bieten sich den Gästen gemütliche Rastmöglichkeiten sowie viel Interessantes zur Fauna, Flora und Geologie der Rhön.

Wunderschöne Aussicht vom Ellenbogen - © Tino Hencl Oberweid
Wunderschöne Aussicht vom Ellenbogen – © Tino Hencl Oberweid

Im Besucher- und Kassenraum ist vielfältiges Informationsmaterial zum Turm und über die Rhöner Sehenswürdigkeiten vorhanden. Sämtliche Ausstellungsgebäude sind barrierefrei, es gibt kostenfreie Parkplätze und Ladestationen für E-Bikes. Der Turm liegt eingebettet in ein gut ausgebautes Wanderwegenetz. Beispielsweise sind der „Hochrhöner“ Premiumwanderweg, der Naturlehrpfad von Thüringen Forst oder der neu errichtete Entdeckerpfad „Hohe Rhön“ vielbesucht.

Sportlich kurioses Highlight – der Segel-Treppenlauf

Zum einjährigen Jubiläum Anfang August 2018 fand das erste „Noahs Segel-Fest“ sowie der erste Wettkampf namens „Segel-Treppenlauf“ über 84 Stufen und 9 Etagen statt. Rauf ging es über das Erklimmen der Stufen und runter in Form einer rasanten Rutschpartie durch eine abenteuerliche Erlebnisrutsche. Dabei saßen die Teilnehmer auf einem „fliegenden Rutschsack“, hatten viel Spaß dabei und landeten wieder sanft im Eingangsbereich des Turms.

Weich und sicher ins Ziel, dank des "Fliegenden Rucksacks" - © Tino Hencl Oberweid
Weich und sicher ins Ziel, dank des „Fliegenden Rucksacks“ – © Tino Hencl Oberweid

Die anschließende Siegerehrung und Preisübergabe fand durch den örtlichen Bürgermeister statt. Die Teilnahme am Segel-Treppenlauf ist ab einem Alter von zehn Jahren möglich. Die Einteilung der Teilnehmer erfolgt in diversen Altersklassen, je nach Anmeldung. Ein sportlich-kurioses Highlight, das seinesgleichen sucht!

Schmidts Ferienhof und sein Angebot

Bei Gastgeberfamilie Schmidt wohnt man frei von Gentechnik dafür voll im Einklang mit der Natur. Die sechs Komfort-Ferienwohnungen laden zum Wohlfühlen ein, die Kinder lieben die Hofscheune mit dem Heuspielparadies und sie dürfen auf den hofeigenen Ponys und Pferden reiten.

Unsere Kühe werden auch sehr gerne gestriegelt - © Schmidts Ferienhof
Unsere Kühe werden auch sehr gerne gestriegelt – © Schmidts Ferienhof

Viele weitere Freizeitattraktionen wie ein umfangreicher Kinderfuhrpark, ein Spielplatz mit Tischtennis-Platte, Leseecken mit Hollywoodschaukel, romantische Grillabende und Campingmöglichkeiten runden das Hofangebot ab.

Ein höfischer Höhepunkt: Der umfangreiche Bauernhofzoo!

Wer liebt sie nicht, die niedlichen Kälbchen, Mutterkühe und die zugehörigen Bullen, die friedlich und gemütlich grasend auf der Weide stehen? Dazu noch wollig weiche Häschen, kuschelige Kaninchen, samtpfotige Kätzchen, vorwitzige Ziegen mit verspielten Zicklein, Schafe mit süßen Lämmchen sowie eine gackernde Hühnerschar!

Hier darf mit den Hasen gekuschelt werden - © Schmidts Ferienhof
Hier darf mit den Hasen gekuschelt werden – © Schmidts Ferienhof

Doch damit nicht genug, auf Schmidts Ferienhof tummeln sich weiterhin niedliche Ponys und stolze Pferde! Also ein prall gefüllter Bauernhof- und Streichelzoo, den Familie Schmidt liebevoll hegt und pflegt!

Vor allem die Kinder dürfen auf eigenen Wunsch hin gerne tatkräftig bei der täglichen Arbeit auf dem Hof und im Stall mit anpacken. Die Gastgeberfamilie legt großen Wert darauf, dass die Gäste, sofern gewünscht, einen hautnahen Kontakt zu allen Tieren haben und viel Wissenswertes über deren Haltung, Zucht und die einzelnen Rassen erfahren.

Wichtige Aufgabe am Hof: die Tiere füttern - © Schmidts Ferienhof
Wichtige Aufgabe am Hof: die Tiere füttern – © Schmidts Ferienhof

Die Bauernhofurlauber dürfen beim Füttern, Putzen und auf die Weide treiben mithelfen. Das beginnt schon in der Früh mit der Morgenrunde und anschließendem Ponyreiten und endet mit der Abendrunde in einer stimmungsvollen, gemeinsamen Traktorfahrt. Es gibt einen Reitplatz und Gastpferdeboxen, falls eigene Pferde in den Bauernhofurlaub bei Familie Schmidt mitgebracht werden.

Wir, die Familie Schmidt freuen uns auf Sie-1 - © Schmidts Ferienhof
Wir, die Familie Schmidt freuen uns auf Sie! – © Schmidts Ferienhof

 

Kontaktdaten Ferienhof:

Schmidts Ferienhof
Familie Schmidt
Grundweg 4
97645 Ostheim v. d. Rhön
Telefon: +49 (0) 97 77-35 88 44
Telefax: +49 (0) 97 77-16 41
info@schmidts-ferienhof.de
www.schmidts-ferienhof.de

Kontakt Ausflugsziel:

Noahs Segel
Verwaltungsgemeinschaft „Hohe Rhön“
Tourismusinformation & Gemeinde Oberweid
Hauptstr. 18
98634 Kaltensundheim
Telefon: +49 (0) 3 69 46-2 16 16
info@noahs-segel.de
www.noahs-segel.de