Persönlicher Tipp vom Biolandferienhof S´Fleckli: Die malerischen Zweribach-Wasserfälle im Schwarzwald!

In der badischen Stadt Elzach und 26 Kilometer in nordöstlicher Richtung von Freiburg im Breisgau entfernt, steht der Biolandferienhof S´Fleckli. Ein Bach plätschert durch das im südlichen Schwarzwald liegende Hofgelände und am idyllischen Teich findet jedermann ein schönes Plätzchen. Die Gastgeberfamilie Schwarz empfiehlt ihren Gästen die rund 14 Kilometer vom Hof entfernt liegenden Zweribach-Wasserfälle als malerischen Ausflugstipp.

Die romantisch gelegenen Zweribach-Wasserfälle im Mittleren Schwarzwald

Die Zweribacher Wasserfälle - © Susanne Bayer/Schwarzwald Tourismus
Die Zweribacher Wasserfälle – © Susanne Bayer/Schwarzwald Tourismus

Von Elzach aus geht die etwa 14 Kilometer lange Fahrt zunächst nach Obersimonswald. Dort startet die ausgeschilderte Wandertour ab der Bushaltestelle beim Gasthaus Engel. Diese führt in einem Fußmarsch von rund zwei Kilometern an kleinen Höfen vorbei, die an malerischen Steilhängen zu kleben scheinen.

Der steinige Weg ist an vielen Stellen kaum breiter als ein Trampelpfad, deshalb ist gutes und festes Schuhwerk für den Aufstieg zwingend notwendig. Schon der steile Weg hinauf zu den Wasserfällen, die oberhalb von Obersimonswald liegen, ist lohnenswert.

Den Wanderern eröffnen sich traumhafte Blicke über den oberen Teil des Simonswäldertales. Sie blicken auf sattgrüne, weitflächige Wiesen, die sich von den baumbedeckten Schwarzwaldhöhen deutlich abheben. Der zwei Kilometer lange Weg dorthin ist frei zugänglich und im Regelfall ganzjährig zu begehen. Oben angekommen, fällt der Zweribach über die rund 40 Meter hohen Wasserfälle hinab ins Simonswälder Tal. In einem wahrlich beeindruckenden Naturschauspiel mündet er in der Wilden Gutach.

Die imposanten Zweribach-Wasserfälle - © Susanne Bayer/Schwarzwald Tourismus
Die imposanten Zweribach-Wasserfälle – © Susanne Bayer/Schwarzwald Tourismus

Die Zweribach-Wasserfälle stürzen sich von einer Karwand in 800 Metern Höhe dreistufig hinunter ins Tal. Die obere Fallstufe ist acht Meter hoch, die mittlere drei Meter und in der unteren ergießt sich der Zweribach kaskadenförmig gleich 15 Meter in die Tiefe.

Die Wasserfälle liegen im gleichnamigen Naturschutzgebiet Zweribach, welches ein dichter Bannwald umgibt. Die Umgebung dort mutet mystisch und geheimnisvoll an. Dieses Bannwaldgebiet ist eines der ältesten, deutschen Naturwaldreservate. Insbesondere am Wochenende sind die Wasserfälle von Wanderern stark frequentiert. Wer sie in aller Ruhe für sich alleine bestaunen möchte, der begibt sich unter der Woche auf den Weg dorthin.

Zur Winterzeit sind die Zweribachfälle seit vielen Jahren das erklärte Ziel von Eiskletterern. Die Wasserfälle sind außerdem vom Simonswälder Teilort Wildgutach und von der Hexenlochmühle, die zwischen St. Märgen und Furtwangen liegt, zu Fuß zu erreichen.

Der Biolandferienhof S’Fleckli

Der Ferienhof der Familie Schwarz ist ein Bioland-Schwarzwaldhof mit Bauernhof PLUS-Auszeichnung. Er verfügt über eine stilvolle Einrichtung und besitzt eine barrierefreie sowie drei weitere Ferienwohnungen mit insgesamt 20 Betten.

Am Hof gibt es einen Barfußpfad, eine Traumliege, einen solarbeheizten Außenpool sowie eine Fitness- und Wellnessoase. Auch lustiges Eselreiten ist im breit gefächerten Hofangebot zu finden.

Esel auf dem Biolandferienhof S´Fleckli - © Biolandferienhof S´Fleckli
Wunderschöne Esel auf dem Biolandferienhof S´Fleckli – © Biolandferienhof S´Fleckli

Ein ganz besonderer Ferienhof

Das über 115 Jahre alte Familiengehöft versteht sich auch als Aufzuchtstation für verwaiste Tierfindelkinder. Auf dem großen Familien-Bauernhof päppelt Familie Schwarz viele verschiedene tierische Findelkinder auf und zieht sie groß. Sie leben hier bis an ihr natürliches Lebensende, denn auf dem vegetarischen Bioland-Ferienhof essen die Gastgeber kein Fleisch. Demzufolge züchtet Familie Schwarz auch keine Tiere und schlachtet nicht. Sie verkauft kein Tier, da jedes einzelne als Familienmitglied großes Ansehen genießt.

Frau Natalia Schwarz vom Biolandferienhof S´Fleckli - © Biolandferienhof S´Fleckli
Frau Natalia Schwarz vom Biolandferienhof S´Fleckli – © Biolandferienhof S´Fleckli

Es leben derzeit acht verschiedene Tierrassen artgerecht auf dem Anwesen, jede von ihnen in einem weiträumigen, rund ein Hektar großen Gehege. Die Feriengäste haben zu den Gehegen mit den unterschiedlichen Tierarten jederzeit freien Zutritt.

Erklärtes Ziel der Hofinhaber vom Biolandferienhof S´Fleckli ist es, den Gästen während des Bauernhofurlaubes viel von ihren eigenen Werten zu vermitteln. Sie können auf Wunsch täglichen Kontakt mit den vielen, verschiedenen Tieren haben. Es steht ihnen frei, hofeigene Patenschaften zu übernehmen und als Pate auf Zeit den Hoftieren das Leben zu verschönen. Viele der Bauernhofurlauber empfinden es jedoch genau umgekehrt, da die dankbaren Vierbeiner viel Liebe und Zuneigung zurückgeben. Die handzahmen Tierchen tun dem Pflegenden ebenso gut wie umgekehrt, sie lieben es, wenn die Gäste sie streicheln, bürsten und mit kleinen Leckereien verwöhnen.

Freunde auf dem Biolandferienhof S´Fleckli - © Biolandferienhof S´Fleckli
Freunde auf dem Biolandferienhof S´Fleckli – © Biolandferienhof S´Fleckli

Es herrscht eine ungewöhnliche Form des Respekts und der Harmonie, die sich in gegenseitigem Geben und Nehmen zeigt. Der Biolandferienhof S´Fleckli ist stolz auf sein wunderschönes „Fleckchen Erde“ inmitten des herrlichen Schwarzwaldes. Die Hofinhaber freuen sich auf warmherzige Feriengäste, denen die Tierliebe eine ebensolche Herzenssache ist, wie ihren Gastgebern selbst.

 

Kontaktdaten Ferienhof:

Biolandferienhof S´Fleckli
Natalia Schwarz/Rösch
Schloßhofweg 2
79215 Elzach
Tel.: +49 7682-909186
Fax: +49 7682-909187
schwarzwaldhof@s-fleckli.de
www.s-fleckli.de

Kontaktdaten Ausflugsziel:

Schwarzwald Tourismus GmbH
Heinrich-von-Stephan-Straße 8b
79100 Freiburg
Tel.: +49 761-896460
Fax: +49 761-8964670
mail@schwarzwald-tourismus.info
www.schwarzwald-tourismus.info