Raus aus dem Anzug, rein in den Urlaub

Veröffentlicht in: Gastautoren, Hintergründe | 4

„Mama, ich will zu den Kaninchen“, so höre ich unsere Gästekinder rufen, wenn sie aus dem Auto aussteigen.

 
Bio-Berghof Kinker

Es stimmt: Kinder lieben Tiere, und ganz besonders, wenn die Tiere zahm sind. Wenn die Kinder die Tiere mal in die Hand nehmen können, sie streicheln, füttern, schmusen dürfen. Wie leuchten die Kinderaugen, wenn der Knirps zum ersten Mal vorsichtig in den Hühnerstall schleicht, und die frisch gelegten Eier aus dem Nest holen darf. Ganz erstaunt stellen die Sprösslinge fest: Die sind ja noch warm, und sogar jedes Huhn hat ein Ei gelegt!
Dann merkt die ganze Familie, dass sie im Landurlaub angekommen ist.

Das ist der besondere Reiz vom Landurlaub: der beruhigende Kontakt zur Natur.

Wann hat man denn heutzutage schon mal die Gelegenheit Stallhasen und Kühe zu füttern, ein freilaufendes Huhn zu fangen, und Kälber zu tränken? Und nach getaner Arbeit sich einfach mal auf dem Futtertisch ins Heu zu setzen, und den Kühen beim Fressen zuhören?

Das ist Entschleunigung vom Feinsten.

Tieren auf Du und Du: Liebevoller Umgang sorgt für leckere Milch Bio-Berghof Kinker

Und wo kann man so etwas erleben?

Natürlich auf einem der vielen Ferienhöfe, die Urlaub auf dem Bauernhof anbieten. Bauernhofurlaub im Allgäu liegt voll im Trend, das beweisen ständig steigende Übernachtungszahlen. Die Menschen aus der hektischen Stadt haben Sehnsucht nach Natur, Ursprünglichkeit, Ruhe, gesundem Essen und von Zeit zu Zeit nach ein wenig Wellness. Ja, auch das gibt es inzwischen auf dem Land, und ich finde, gerade dort ist sie bestens aufgehoben. Gibt es was Entspannenderes, als nach einem Saunagang oder einer Massage den Blick über das weite Allgäu schweifen zu lassen? Genau das lässt uns doch den Alltagsstreß vergessen, und gibt uns neue Kraft.

Zahlreiche Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof haben sich als Alpenwellnesshöfe spezialisiert, andere bieten hervorragende Angebote z.B. als Kinderbauernhöfe, Kräuterlandhöfe oder Kunst- und Kulturhöfe an. Wer sich informieren möchte findet z.B. unter www.bauernhof-urlaub.com, www.bauernhofurlaub.de, www.Mir-Allgaeuer.de eine Top- Auswahl an Ferienhöfen, die nach den Kriterien des Deutschen Tourismus Verbandes DTV klassifiziert sind.

Und wer auf „ Bio“ steht, für den gibt es Urlaub auch in Bio Qualität.

Einfach ursprünglich: Bauer Franz (Mitte) mit Gästekindern auf einer Rundfahrt über die Weiden. Bio-Berghof Kinker

Ein Beispiel wäre der Berghof Kinker im Allgäu www.berghof-kinker.de. Dieser Hof wird seit 1998 nach den Richtlinien von www.biokreis.de nachhaltig ökologisch bewirtschaftet.

Ihr merkt: Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist entspannend, erlebnisreich, tiefgründig und entschleunigt – Probiert es mal.

Euer Bauer Franz

Biohof Berghof Kinker
Franz und Irmgard Kinker
Ussenburg 77
87672 Roßhaupten
Telefon: (+49) – 8367-1033
Telefax: (+49) – 8367-913042


E-Mail: franzkinker@t-online.de
Homepage: www.berghof-kinker.de

4 Antworten

  1. Stefan Boos

    Toller Bericht, Franz! Beim Lesen fühlt man sich sofort auf den Bauernhof versetzt – das macht so richtig Lust auf Bauernhofurlaub!

    • Kinker Franz

      Danke Stefan für deinen Kommentar. Ich wollte einfach mal darstellen, welche einzigartigen Erlebnisse ein Bauernhofurlaub für die ganze Familie bietet.
      Und nicht nur für Familien eignet sich ein Landurlaub. Singles, Manager, Senioren Menschen die mal eine Auszeit brauchen, – jeder ist auf einem Bauernhof gut aufgehoben.

    • Franz Kinker

      Danke Martina. Ich habe gesehen du bist ja auch eine ganz fleissige Bloggerin.
      Allen Respekt wenn du dir die Mühe machst nicht nur den Gästen auf dem Hof die Abläufe auf dem Bauernhof zu verdeutlichen, sondern auch in Schriftform.
      Ich wünsche dir weiterhin viele gute Ideen.

      sonnige Grüsse vom

      Bauer Franz aus dem Allgäu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.