Tea-Time vor grandioser Kulisse

Urlaub auf dem BauernhofUnter fünf guten Sternen steht der Hof Saathoff in der niedersächsischen Gemeinde Krummhörn in Ostfriesland und pflegt das Motto: „Leben, wo andere Ferien machen“.
Der denkmalgeschützte Zwillingsgulfhof liegt zwei Kilometer vor dem alten Fischerdorf Greetsiel im westlichen Nordseeküstenstrich Ostfrieslands. In den letzten Jahren war der Hof mehrfach Drehort für verschiedene Sendethemen der Fernsehsender NDR, WDR und des ZDF.

Auf dem historischen Gulfhof gibt es einen zauberhaften Landschaftsgarten mit integriertem großem Bauerngarten auf einer Gesamtfläche von 4.000 qm. Hier kann man alten Baumbestand, historische Rosen und Clematis unter Laubengängen und einer Grotte bewundern. Viele lauschige Plätzchen laden zum Staunen und Verweilen ein. Im Bauerngarten recken sich saftiges Obst, knackiges Gemüse, herrlichste Blumen und duftende Kräuter den wärmenden Herbstsonnenstrahlen entgegen. Das Naschen ist erlaubt und auf Wunsch werden Führungen durch die Gartenanlage geboten, gerne in Verbindung mit einer regionstypischen „Tea-Time“, die mit echtem ostfriesischem Tee und Kuchen zelebriert wird.

Die Kinder freuen sich über den großen Spielplatz, Riesentrampolin, Kinderspielzimmer für Schlechtwettertage,  Tischtennis oder Tischfußball. Zudem gibt es einen großen Aufenthaltsraum, einen Grillplatz, einen hofeigenen See mit Bootsanleger, Angelmöglichkeiten und einen Fahrradweg direkt ab Hof.

Den Tierbestand bilden Milchkühe, Kälber, Hühner, Enten, Gänse, ein Pferd, Ponys, eine  Milchziege, eine Katze und Kaninchen. Bei der Fütterung und Pflege der Hoftiere darf man gerne mithelfen und auf den Ponys auch reiten.

Ausflüge

Vom Fischerdorf Greetsiel  bieten sich tolle Ausflugsmöglichkeiten, z.B. zu den Nordseeinseln Norderney, Borkum und Juist, zur Orgellandschaft Krummhörn, wo in Rysum die älteste bespielbare Orgel Europas steht, zur Burg Groothusen, zum romantischen Gartenkunstwerk auf Schloß Lütetsburg und natürlich zum  Pilsumer Leuchtturm, den man nach Otto Waalkes schlicht in „Ottoturm“ umbenannt hat. Wunderschöne Strände gibt es in Upleward oder Norddeich, man kann dort zu herbstlichen Wattwanderungen aufbrechen oder hoch zu Ross der goldenen Herbstsonne am Meer entgegen reiten. Die Hafenstadt Emden mit der bekannten Kunsthalle lädt ebenfalls zu einem Besuch ein, genauso wie die sehenswerte niederländische Stadt Groningen,  wo man sich deutschen Studentenführungen anschließen kann.

Die Feriengäste erwarten fünf komfortable Ferienwohnungen und ein 100 qm großes Luxus-Ferienhaus mit Internetanschluss, Geschirrspülmaschine und Kleinkindausstattung. Die Internetnutzung ist kostenfrei. Alle Wohnungen haben Insektenschutzgitter in den Wohn- und Schlafräumen.

Hof Saathoff
Diane Saathoff
Greetsieler Straße 22 /24
26736 Krummhörn

Tel.: 04926-912033
Fax: 04926-912034

info@ferienhof-saathoff.de
www.ferienhof-saathoff.de

Kommentar Hinzufügen