Persönlicher Tipp der Familie Bergmann-Scholvien von der Vita-Farm: die deutsche Pferdehauptstadt Warendorf

Die Vita-Farm Bergmann-Scholvien liegt zwischen dem Münsterland und dem Teutoburger Wald. Wer diesen Landstrich kennt, der weiß: Das ist altes Pferdeland. Auch der Jahrhunderte alte, liebevoll renovierte Hof, auf dem sich jetzt die Vita-Farm befindet, stand lange in dieser Tradition der Pferdezucht und Pferdehaltung. Diese Tradition ist seit einigen Jahrzehnten durch die jetzigen Betreiber, Claudia und Heinrich Bergmann-Scholvien, wiederbelebt worden, so dass es nun etwa 15 Pferde sind, die darauf warten, mit den Gästen der Vita-Farm zusammen etwas zu unternehmen. Da ist es kein Wunder, dass der persönliche Tipp, den die Betreiber der Vita-Farm für ihre Gäste bereit halten, ganz auf dieser Linie liegt: Es ist das nur etwa 20 Kilometer entfernte Warendorf, auch „Deutschlands Pferdehauptstadt“ genannt.

Der persönliche Ausflugstipp – Deutschlands Pferdehauptstadt Warendorf

Imposante Hengstparade in Warendorf
Imposante Hengstparade in Warendorf – © Fotostudio Kaup

Warum Pferdehauptstadt? Hier gibt es seit fast 200 Jahren das Nordrhein-Westfälische Landgestüt mit seinen über 150 Pferden, untergebracht in historischen Stallungen, und mit einer beeindruckenden Geschichte. Die Außenanlagen des Gestüts sind jederzeit zugänglich.

Wer mehr sehen möchte, kann sich einer Führung anschließen. Auch Veranstaltungen finden hier statt. So etwa Ende August die Bundeschampionate für Nachwuchspferde und etwas später dann die berühmten „Hengstparaden“, die immer wieder viele Besuchter anziehen. Und auf dem Gelände der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und des DOKR kann man bekannten Reitern und Reiterinnen beim Training zusehen.

Höhepunkt des Jahres ist aber ohne Zweifel die „Symphonie der Hengste“. Die Eleganz der Hengste und die begleitende Musik aus Pop und Classic lassen das Herz eines jeden Zuschauers, ob mit oder ohne Pferdeverstand, höher schlagen.

Der Geschichte der Pferdestadt erleben

Außer Pferden und Pferdesport hat die Pferdehauptstadt Warendorf aber noch mehr zu bieten. Im Mittelalter war die Stadt Mitglied der Hanse, was man bei einem Rundgang durch die sehenswerte historische Altstadt bis heute spüren kann. Es gibt Museen, Stadtfeste, Ausstellungen, Konzerte und ein „Walk of Fame“ mit den Namen der Olympiasieger im Reiten. Und weil wir dann doch wieder bei den Pferden gelandet sind, darf auch die lebensgroße Bronzestatue des Erfolgspferdes Halla von Olympiasieger Hans-Günter Winkler nicht unerwähnt bleiben.

Ein Ausflug lohnt sich auch mit Spaziergängen entlang der Ems, an deren Ufer Warendorf vor über 800 Jahren entstand.

Bauernhofpädagogik auf der Vita-Farm – Tier und Natur auf der Spur

Was machen wir in den Ferien? Auf diese jetzt in der Ferienzeit von Kindern, aber auch von ihren Eltern oft gestellte Frage wissen die Betreiber der Vita-Farm eine überzeugende Antwort. Sie lautet „Tier und Natur auf der Spur:“ Grundidee ist, so Claudia und Heinrich Bergmann-Scholvien, mit einem 5-tägigen Erlebnis-Ferienprogramm Kindern Möglichkeiten zu geben “ihre körperlichen und seelischen Potenziale zu entfalten und zu festigen“.

Frau Bergmann-Scholvien von der Vita-Farm
Frau Bergmann-Scholvien von der Vita-Farm

Natürlich geht es auch hier rund ums Pferd, wie man es füttert und pflegt und überhaupt, wie man liebe- und respektvoll mit ihm umgeht. Aber die Entdeckungsreise durch die Natur will mehr. Auch die Hunde, die Katzen und die Hühner des Hofes und nicht zuletzt auch die Minischweine, die man sogar anfassen kann, warten darauf, auf diese Reise mitgenommen zu werden und tragen ihren Teil dazu bei, Empathie, Phantasie, Kreativität und Lebensfreude der Kinder zu entwickeln.

Wir lassen, so Bergmann-Scholvien, „die Kinder mit all ihren Sinnen wie fühlen, streicheln, hören und riechen die Flora und Fauna wahrnehmen. Unsere Welt steckt voller Überraschungen. Komm mit und lass sie uns gemeinsam entdecken!“

Natur hautnah erleben auf der Vita-Farm Bergmann-Scholvien
Natur hautnah erleben – unvergessich!

Dieses speziell auf Kinder zugeschnittene Angebot ist aber nur ein kleiner Ausschnitt aus dem, was die Vita-Farm unter dem Motto „Sport – Gesundheit – Erholung“ noch zu bieten hat.

 

Kontaktdaten Ferienhof:

Vita-Farm Bergmann-Scholvien
Frau Claudia Bergmann-Scholvien
Schürkamp 2
33442 Herzebrock-Clarholz
Tel.: +49 (0)5245-858925
Fax: +49 (0)5245-858926

www.vita-farm.de

 

Kontaktdaten Ausflugsziel:

Nordrhein-Westfälisches Landgestüt
Sassenberger Str.11
48231 Warendorf
Tel.: + 49 (0)2581-63 69 14
Fax: + 49 (0)2581-63 69 50
info@landgestuet.nrw.de
www.landgestuet.nrw.de

 

Bildquellen:
©
Vita-Farm Bergmann-Scholvien
© Fotostudio Kaup