Bauernhofurlaub im Herbst: Zu Besuch bei den Tieren!

Zahlreiche und verschiedene Hoftiere anzuschauen, zu streicheln oder auf den Arm zu nehmen, das berührt viele Menschen. Die niedlichen Kätzchen oder die wuscheligen Kaninchen streicheln oder mit dem Hofhund spielen, das lieben alle Kinder. Dann wären da noch die vorwitzigen Zicklein oder die blökende Schafe, denen die Gäste einen Besuch abstatten können.

Schweine im Laub
Schweine im Laub

Große Vielfalt und großer Spaß

Die finden sich vielerorts neben Hühnern, Enten und Gänsen im Streichelzoo des Ferienhofes ein. Wer die größeren Bauernhoftiere bevorzugt, der besucht die Kühe in ihren Ställen und schaut zu, wie sie der Bauer melkt oder wie sie ihre Kälber säugen. Auch der Schweinestall ist allerorts ein großer Anziehungspunkt. Mit seinen niedlichen und fröhlich quiekenden Ferkelchen hinterlässt er immer großen Eindruck bei den Bauernhofurlaubern.

Mit ihren treuherzigen, großen schwarzen Augen schauen die Pferde des Hofes aus ihren Gattern und warten geduldig auf ein paar Karotten- oder Apfelstücke. Die Ponys und Pferde sind täglich zu striegeln und zu bürsten, was vor allem den Mädchen großen Spaß bereitet. Gerne packen die Hofgäste aktiv und tatkräftig mit an, wenn es darum geht die Stallungen der Tiere auszumisten oder sie zu füttern. Da die Herbstabende nicht selten kühl und feucht sind, ist es ratsam, das Vieh in die heimischen Ställe zu treiben. Hierbei helfen die Feriengäste ebenso gerne mit wie beim Reparieren der Zäune und Scheunen, um sie winterfest zu machen.

 

Hier finden Sie die besten Höfe um Tiere zu besuchen

 

Berghof Heger im Pfaffenwinkel

Ferienhof Stobbe in Schleswig-Holstein

Ferienhof Birnbaum im Fränkischen Seenland

Ferienhof Pape in Niedersachsen

Ferienbauernhof Klützke in Schleswig-Holstein

Thomahof im Berchtesgadener Land

 

Berghof Heger

Zur Herbstzeit die kunterbunte Welt der Tiere auf dem Berghof Heger erleben

Hühner füttern
Hühner füttern

Im zauberhaften Pfaffenwinkel in Bayern und dort im Markt Peißenberg steht der *****Berghof Heger, der ein zertifizierter Bauernhof PLUS-Ferienhof ist. Zudem ist er vom Kinderland mit vier Bärchen ausgezeichnet. Die kindgerechten Einrichtungen und Freizeitangebote sind auf die kleinen Feriengäste abgestimmt. Das Anwesen liegt in herrlicher Alleinlage mit traumhaftem Blick auf die Alpen.

Erlebnisreiche Hofrunde zu den Tieren mit allen Gästekindern

Jeden Abend, außer am Sonntag, findet auf dem Hegerhof eine „tierische“ Hofrunde für  Kinder statt. Gemeinsam füttern alle die Hühner und holen die Eier aus den Nestern im Hühnerstall. Die lustigen Schweine Romeo und Julia bekommen ihr „täglich Brot“ und die Gäste dürfen die Ponys Tornado und Mucki von der Weide holen. Anschließend lassen sich die Ponys gerne bürsten und jedes Kind darf im Hof zwei geführte Runden reiten. Die Kinder bringen die Hasen Rudi und Franzi in ihren Stall und pflücken für sie leckere Kräuter. Wer Lust hat, füttert die liebe Hofhündin Lina und holt mit der Milchkanne frische Milch aus dem Kuhstall.

Mehr zum Hof: Bauernhofurlaub.de Homepage Facebook HolidayCheck

_______________________________________

Ferienhof Stobbe

Kunterbunt wie die Herbstfarben ist der Tierbestand auf dem Ferienhof Stobbe

Ferienhof Stobbe
Ferienhof Stobbe

In der Kleingemeinde Grube in Schleswig-Holstein bewirtschaftet Familie Stobbe den gleichnamigen Ferienhof Stobbe mit rund 100 Hektar Ackerbau und Grünflächen. Treckerfahrten, Eiersammeln, Trampolinspringen, ein gemütliches Gartenhaus, der hauseigene Spielplatz und die regelmäßigen Grill- und Klönabende sind ein paar der Hofhighlights. Viele Spiel- und Tobemöglichkeiten für die Kinder und eine Spielscheune für die Schlechtwettertage runden das Hofangebot ab. In wenigen Minuten Fahrt ist die Ostsee mit ihren namhaften Seebädern wie Dahme und Kellenhusen zu erreichen.

Tierische Herbstträume werden wahr auf dem Ferienhof Stobbe in Ostholstein!

Die hofeigenen Ponys lieben es, wenn die Gäste sie streicheln, bürsten und füttern. Selbstverständlich ist kostenloses Ponyreiten möglich. Der Streichelzoo ist der Lieblingsplatz aller Kinder! Hier leben Esel, Hasen, Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen und es gibt einen lieben Hofhund. Die Galloway Rinder mit ihrem zotteligen Fell faszinieren die Feriengäste ebenso wie die drolligen Hängebauchschweinchen. Große Nutztiere wie weitere Rinder und Kühe mit ihren Kälbchen aber auch Schafe und Schweine bevölkern den Hof. Alle Tiere freuen sich über liebevolles Streicheln und schmackhafte kleine Leckereien.

Mehr zum Hof: Bauernhofurlaub.de Homepage Facebook YouTube

_______________________________________

Ferienhof Birnbaum

Die kunterbunte Welt der Tiere im Herbst auf dem Ferienhof Birnbaum erleben

Ferienhof Birnbaum
Ferienhof Birnbaum

Im Fränkischen Seenland in Bayern liegt der Markt Weidenbach. Hier steht der von Familie Hölscher auf über 50.000 Quadratmetern bewirtschaftete Ferienhof Birnbaum. Die Kinder toben wild auf dem Spielplatz mit Riesentrampolin und Tischtennisplatte. Gemütliche Herbstspaziergänge zu einem der vielen Seen ringsum sind für Eltern und Kinder gleichermaßen erholsam. Das Radfahren querfeldein durch farbenfrohe Felder und Wälder auf gut ausgebauten Radwegen im gesamten Seenland ist ebenfalls zu empfehlen. Bei der Apfel- und Birnenernte helfen die Bauernhofurlauber auf Wunsch mit, später entstehen köstliche Säfte daraus.

Tierische Herbsterlebnisse auf dem Birnbaumhof

Dem Hof ist ein Wildgehege mit Damhirschen angeschlossen. Auf dem Hofgelände sammeln die Gäste Kastanien und verfüttern sie bei der täglichen Fütterungsrunde an das Wild. Die hofeigenen Esel, Kamerunschafe und Damhirsche legen sich in der Herbstzeit ihr zotteliges Winterfell zu. Bei der regelmäßigen „tierischen Schatzsuche“ am Hof, lernen die Feriengäste  einiges über die vielen, verschiedenen Hoftiere. Zudem erleben sie live und in Farbe, wie das „Gold der Birnbaumgeister“ zu finden ist.

Mehr zum Hof: Bauernhofurlaub.de Homepage Facebook HolidayCheck

_______________________________________

Ferienhof Pape

Tiere und Pflanzen entdecken in der kunterbunten Herbstzeit auf dem Ferienhof Pape

Tierliebe
Tierliebe

Zwischen Weser und Elbe, in der Samtgemeinde Selsingen in Niedersachsen, steht der ****Ferienhof Pape. Die Gastgeberfamilie betreibt das von weiten Feldern, Wiesen, Wald und Moor umgebene Anwesen mit Milchwirtschaft und Grünland-Ackerbau. Rund 250 Kühe mit ihren Kälbchen leben neben Ponys, Pferden und den niedlichen Streichelzootieren auf dem Hof. Beim Füttern der Hoftiere dürfen kleine und große Helfer gerne tatkräftig mitanpacken. Traktorfahrten, eine große Spielscheune und Grillabende am Lagerfeuer mit Stockbrotbacken runden das Hofangebot ab.

Tierisch coole Auszeit im goldenen Herbst bei Familie Pape

Ausritte auf den hofeigenen Ponys und Pferden durch die farbenfrohe Feldmark und der Herbstsonne entgegen, das lieben alle Reiterfreunde. Kuscheln mit den wolligen Häschen, den samtigen Katzen und dem lammfrommen Hofhund, da geht den Gästekindern das Herz auf. Die Bauernhofurlauber dürfen die Kälbchen mit Milch versorgen und beim Melken der Kühe helfen. Sie staunen mit großen Augen über die riesigen Erntemaschinen, die den Mais aus den weiten Feldern nach Hause transportieren.

Mehr zum Hof: Bauernhofurlaub.de Homepage Facebook

_______________________________________

Ferienbauernhof Klützke

Tolle Tier-Erlebnisse im Nordsee-Herbstbunt des Ferienbauernhofes Klützke

höfische Idylle
höfische Idylle

Der Bade- und Luftkurort Tönning liegt an der Nordsee und auf der Halbinsel Eiderstedt, die zu Schleswig-Holstein gehört. Hier steht der vollbewirtschaftete ***Ferienbauernhof Klützke in ruhiger Ortsrandlage. Von den vier gemütlich eingerichteten Feriendomizilen sind zwei rollstuhlgerecht ausgestattet. Die Bauernhofurlauber wählen zwischen einem reichhaltigen Frühstück mit hofeigenen Produkten oder Brötchenservice. Die Kinder toben auf dem Spielplatz, hüpfen wild auf dem Trampolin, spielen Tischtennis und Tischkicker oder sind am Abend beim Lagerfeuerplatz zu finden.

Eine große Vielfalt der Tierwelt ist auf dem Klützkehof vertreten

Auf Eiderstedt laufen noch viele Tiere frei herum und befinden sich draußen auf den hofeigenen Weiden. Familie Klützke fährt täglich zu ihnen hinaus um nachzusehen, ob es allen Hoftieren gut geht. Die Gäste dürfen gerne mitfahren und sich während der launigen Tour viel Interessantes über Tiere, Land und Leute anhören. Am Abend sitzen alle im gemütlichen Aufenthaltsraum „Zum alten Hühnerstall“ zusammen und klönen. Hier essen sie gemeinsam Pizza, Eis und geräucherte Forellen. Das Streicheln, Füttern und Versorgen der Tiere ist ein ebensolches Hofhighlight wie das Reiten auf den hofeigenen Ponys und Pferden.

Mehr zum Hof: Bauernhofurlaub.de Homepage YouTube

_______________________________________

Thomahof

Tolle Tier-Erlebnisse am Thomahof

Thomahof
Thomahof

Bauernhoftiere hautnah erleben und kennen lernen, das bietet der Thomahof für Groß und Klein. Hier kann man mal schauen, wo die Milch herkommt, selbst eine Kuh melken, beim Füttern der Kälbchen helfen oder die Schafe und Ziegen auf die Weide bringen. Besonders für kleine Gäste gibt es viel zu entdecken: Haben die Hühner heute schon Eier gelegt? Oder doch erst mit den Hasen oder Katzen spielen. Und vielleicht sogar die Geburt eines Kälbchens erleben.

Für verschiedene Aufgaben rund um den Bauernhof können Punkte für das Thomahof-Stalldiplom gesammelt werden: Wer bei der Fütterung unserer Tiere oder bei der Stallarbeit mithilft, auf dem Traktor mitfährt, Hühnereier einsammelt oder die Schafe und Ziegen auf die Weide bringt, verdient sich damit Punkte für das Stalldiplom. Im Stall kann man beim Melken zuschauen oder selbst, vielleicht zum ersten Mal, eine Kuh mit der Hand melken. Das Reiten und Pflegen der Ponys und Pferde gehört natürlich auch zum Stalldiplom und schenkt unvergessliche Tiererlebnisse. Bei uns am Thomahof dürfen die Kinder nicht nur bei der Hofarbeit zusehen und mithelfen, sondern du kannst Bauer Alois auch alles fragen, was du schon immer über die Tiere und den Bauernhof wissen wolltest.

Unser Ausflugstipp im Herbst – Wandern am Rauschberg

Mit der großen Glas-Goldel geht es hoch auf den Berg. Auf dem „Pamorama-Gipfel-Weg“ oder dem „Holzgeister-Weg“ könnt Ihr den Berg erkunden und habt Ihr einen großartigen Blick ins Tal. Nach der Wanderung lädt das gemütliche Gipfel-Gasthaus zur Einkehr und einer guten Brotzeit ein. Und noch eine gute Nachricht für die Urlaubskasse – die Fahrkarten für die Bergbahn bekommt ihr von uns mit 50% Ermäßigung! 

Zurück auf dem Hof könnt Ihr in unseren liebevoll eingerichteten, luxuriösen 5 Sterne Wohnungen den Tag und Abend genießen. Historische Baustoffe (Altholz-Balken, Tuff-Stein-Wände), handwerklich gefertigte Möbel vom Schreiner, Kaminöfen usw. vermitteln Geborgenheit und geben den Wohnräumen der neuen Ferienwohnungen im Bauernhaus einen ganz besonders liebenswerten Charme. Großzügige, luxuriöse Bäder (z. T. mit Sauna, Infrarotkabine, Whirlwanne und Regendusche) landen zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Einige der Wohnungen sind barrierefrei und alle mit dem Lift erreichbar. Mit unserem Kellerstüberl haben wir eine ansprechende, helle Räumlichkeit für euch eingerichtet, die unser Bauernhof-Kino, den Billardtisch und die gemütliche Hof-Bibliothek beherbergen. Während die kleinen Kinder im Spielzimmer ihren Spaß haben, finden im Kellerstüberl auch ältere Kinder, Jugendliche und natürlich die Eltern Beschäftigung und Unterhaltung.

Wir freuen uns schon auf Euch! Bis bald am Thomahof!

Mehr zum Hof: Bauernhofurlaub.de Homepage Facebook YouTube