Fuschlsee

Der Fuschlsee und die Fuschlseeregion sind ein wahres Urlaubsparadies für aktive Familien, die gerne ganzjährig Sport und Natur genießen möchten.

Abwechslungsreicher Familienurlaub am Fuschlsee

Die Nähe zur Mozartstadt Salzburg, der klare See und die unzähligen Freizeitmöglichkeiten machen die Fuschlseeregion zu einem aufregenden Urlaubsziel für Familien. Im Winter finden Sportler endlose Langlaufloipen, tolle Pisten, romantische Winterwanderstrecken, rasante Rodelhänge und zahlreiche Eislauf- und Eisstockschießmöglichkeiten. Wasserspaß kommt am sauberen Fuschlsee im Sommer nicht zu kurz und auch eine Bootsfahrt kann den Nachwuchs begeistern. Wanderungen um den See herum, zu Schlössern, auf Waldkletterwegen, zu Ruinen oder durch das Koppler Moor begeistern Jung und Alt. Am Fuschl See kann sich die ganze Familie wohlfühlen, zum Beispiel in einem der Ferienhäuser, auf dem Bauernhof oder in einem Kinderhotel.

Wichtige Fakten zum Fuschlsee und der Region

Der Fuschlsee bei Abenddämmerung
Der Fuschlsee bei Abenddämmerung

Von den 76 Seen des Salzkammergutes ist der Fuschlsee einer der klarsten und saubersten, was er dem absoluten Motorbootverbot zu verdanken hat. Der glitzernde See zwischen Salzburg und dem Wolfgangsee wird von seinen Hausbergen Schober, Ellmaustein und Filbling umrahmt und entwässert einerseits über die Fuschler Seeache über Ager und Traun und den Atterseesee in die Donau und anderseits in den Mondsee. Der Fuschlsee ist 4,1 km lang und 0,8 km breit und hat eine maximale Tiefe von 67,3 m. 14 Fischarten sind im See beheimatet und dank hervorragender Qualität beliebt bei Gourmets. So war der Fischfang im Fuschlsee sogar lange nur dem Erzbischof vorbehalten. Direkt am See liegt der Erholungsort Fuschl am See, der gemeinsam mit Hof, Hintersee, Faistenau, Ebenau, Thalgau und Koppl die Urlaubsregion Fuschlsee bildet. Traumhafte Natur, wunderschöne Rad- und Wanderwege im Sommer wie Winter, der glitzernde See mit seinen abwechslungsreichen Badestrand, viele Spieleinrichtungen für Kinder und ein traumhaftes und abwechslungsreiches Wintersportgebiet vereint diese Gegend. Vor allem bei Familien mit Kindern gilt sie als interessante und abwechslungsreiche Urlaubsregion.

Abwechlungsreiche Orte und Städte in und um die Fuschlseeregion laden zum Sightseeing ein

Sieben Orte bilden die Fuschlseeregion

Die sieben Orte der Fuschlseeregion haben alle ihren eigenen Charme und bieten interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten. Der Erholungsort Fuschl am See ist bekannt als Zentralenstandort von Red Bull, wird aber auch gerne wegen des Fuschlseebades oder der Wintererlebniswelt Waldhofalm besucht. In Hof befindet sich nicht nur das Schloss Fuschl, das in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichtet wurde, sondern auch die hübsche Pfarrkirche Sankt Sebastian und der Denkmalhof Rauchhaus. Hintersee ist den Schifahrern ein Begriff, denn von hier aus geht es direkt in die Berge zu 40 km präparierter Piste, während Faistenau nicht nur die bekannte 1.000-jährige Linde beherbergt, sondern auch die längsten Landlaufloipen. Für Wanderer ist der Mühlenwanderweg in Ebenau ein Muss. Auch in Ebenau liegen das Messingbergwerk und die Plötzer Wasserfälle. In Thalgau besichtigen Urlauber gerne die Hundsmarktmühle, das Freilichtmuseum oder die Ruine Wartenfels. Dank der Nähe zum Salzburgring ist Koppl bekannt bei Motorsportfans, aber auch eine Entdeckungsreise durch das Koppler Moor bietet sich an.

Bad Ischl und Salzburg sind nicht weit entfernt

Von Fuschl am See sind es nur 20 km in die Mozartstadt Salzburg und 30 km zur Kurstadt Bad Ischl, das schon damals Kaiser Franz Joseph und seine Sisi als Sommerresidenz zu schätzen wussten. Hier können Sie den Kaiserpalast mit dem Kaiserpark besichtigen oder dem Photomuseum einen Besuch abstatten, das im Marmorschlössl, im ehemaligen Teehaus von Sisi, untergebracht ist. Unbedingt sollten Sie in der Konditorei Zauner naschen, einer der ehemaligen Hof-Zuckerbäckereien des Kaisers. Im Urlaub sollte man auch Salzburg besuchen, denn die Mozartstadt begeistert Jung und Alt. Museen wie das Mozarthaus, das Spielzeugmuseum, das Barockmuseum oder das Dommuseum bieten tolle Führungen. Wunderschöne Schlösser wie Mirabell oder Hellbrunn stellen die besten Fotomotive dar. Die Altstadt von Salzburg bietet unzählige interessante Sehenswürdigkeiten wie die Festung Hohensalzburg, das Glockenspiel, das Kloster St. Peter oder den Dom.

Die aufregendsten Freizeitaktivitäten für Familien mit Kindern am Fuschlsee

Die Fuschlseeregion ist besonders familienfreundlich und hat unzählige kindgerechte Attraktionen zu bieten. Ultimativen Wasserspaß bietet das riesige Fuschlseebad mit riesiger Rutsche, beheizten Becken, Naturstrand, eigener Kindersandbucht und vielem mehr. Die 600 m lange Sommerrodelbahn in Fuschl am See begeistert nicht nur Kinder. Koordination, Mobilität und Gleichgewicht können Sie am Waldkletterweg Faistenau trainieren, den schon Kinder ab 4,5 Jahren meistern. Wandern und Lernen verbinden die Themenwanderwege, wie zum Beispiel der Zwergerlweg in Fuschl oder der Mühlen- und Märchenwanderweg in Ebenau. Leckeres produzieren Kinder entlang des Genussweges. Auf den verschiedenen Stationen der Via Culinaria 4 Kids können die kleinen Besucher Kräutersalz zubereiten, Steckerlbrot backen, Kräuter sammeln, Steckerlfisch grillen oder Profesen selbst machen.

Videos zur Region

Wintersport in der Fuschlseeregion

30 km Pisten bietet das Skigebiet Gaissau-Hintersee. Während sich Erwachsene selbst auf die Skier oder das Snowboard schwingen oder auf den urigen Hütten Leckereien genießen, sind die Kinder in der Skischule bestens versorgt. In der Kinderskiwelt können schon die Jüngsten lernen, wie man sicher auf zwei Brettern steht. Für Anfänger und Kinder sind auch die zahlreichen Einzellifte und Ortspisten empfehlenswert, die oft sogar Babykaruselle bieten: Schmiedhornlift, Oberwaldlift und Kesselmannlift in Faistenau, Nocksteinlifte oder Aschaulift in Koppl oder der Skiverein Nussbaumerlifte in Hof. Skitourengeher finden in der Region sehr viele Möglichkeiten. Wer diese Sportart das erste Mal ausprobieren möchten, kann dies am Tourenlehrpfad Salzkammergut machen, der in Faistenau startet. 130 km Langlaufloipen bietet die Region, teilweise sind die Loipen auch nachts beleuchtet. Eislaufen, Snowtubing und Schneeschuhwandern sind noch einige weitere Wintersportaktivitäten, die am Fuschlsee möglich sind. Im Winter macht außerdem Wellness besonders Spaß und man kann sich in den vielen Spas verwöhnen lassen. Der Advent präsentiert sich in der Fuschlseeregion übrigens besonders charmant mit urigen Märkten, Adventwanderungen und vielen besonderen Bräuchen, Sagen und Legenden.

Service und Vergünstigungen für Urlauber

In Fuschl gibt es ein Touristenbüro, in dem man sich über die lokalen Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten informieren kann. Ab drei Übernachtungen erhält man in vielen Betrieben gratis eine Salzkammergut Erlebnis-Card, die für die Dauer des Aufenthalts bis zu 30 % Vergünstigungen für viele Attraktionen bietet. Alternativ kostet zwar die Salzkammergut Card mehr, sorgt aber für gratis Eintritte und inkludiert auch die 24-Stunden-Salzburg Card, mit der man umsonst viele Sehenswürdigkeiten der Mozartstadt besuchen kann.


Tourist-Information

Fuschlsee Tourismus GmbH 
Dorfplatz 1
A-5330 Fuschl am See
Telefon: (+43) - 62268384
Telefax: (+43) - 62268384-33

E-Mail: incoming@fuschlseeregion.com
Homepage: fuschlsee.salzkammergut.at

Webcams aus der Region

Fuschlsee
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Salenberghof
Frankhof
Feriendorf Nehmeier
Mellenhof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen