Salzburger Saalachtal

Wanderungen zu urigen Almen und erfrischender Badespaß mit der ganzen Familie: Dafür steht das Salzburger Saalachtal in Österreich.

Natur erleben

Das Salzburger Saalachtal ist aufgrund seiner zahl- und abwechslungsreichen Angebote und Attraktionen bei Familien sehr beliebt. Malerische Panoramablicke belohnen fleißige Wanderer ebenso, wie die urigen Almen, die mit deftigen Speisen für das leibliche Wohl sorgen. Aber auch für Badespaß ist gesorgt, ob im Alpenbad Unken, dem Steinbergbad Lofer oder dem Naturbadegebiet Vorderkaser. Zu den unzähligen Aktivitäten zählen auch Paragliding, Rafting, Canyoning, Radfahren und Klettern. Für die kleinen Besucher hält Kaserasi ein spannendes Familienprogramm bereit.

Wissenswertes zum Salzburger Saalachtal

Die Region setzt sich aus den vier Ortschaften Lofer, Unken, St. Martin und Weißbach zusammen. Insgesamt bilden sie eine Fläche von ca. 300 km². Das Salzburger Saalachtal beherbergt ungefähr 5.400 Einwohner. Bekannt ist es vor allem durch seine unzähligen eindrucksvollen Schluchten und dazugehörigen steilen Hänge. Diese natürliche Landschaft ist der Grund für die Beliebtheit des Gebiets und das umfangreiche Angebot an sportlichen Aktivitäten, wie Rafting durch die Klamm und Klettern an den Felswänden. Das Salzburger Saalachtal kann auch mit ausgezeichneten Wanderwegen punkten. Egal, ob im Sommer oder im Winter: Die Routen sind zu jeder Zeit sehr gut gepflegt und gewartet. Außerdem sind die Wege bestens gekennzeichnet und bieten meist noch zusätzliche Informationen über die Region, die Landschaft und die Besonderheiten der beeindruckenden Umgebung.

Naturspektakel in der Seisenbergklamm

In der Seisenbergklamm spürt man die eindrucksvolle Naturgewalt, die dieses natürlich Kunstwerk erschaffen hat. Holzstege und -treppen führen durch die Klamm, an den geformten Felsen vorbei und über das plätschernde Wasser. Aber Acht ist geboten, denn hier treibt der Klammgeist sein Unwesen. Eine Sage besagt, dass sich hier ein Wurzelgeist eingenistet hat und von Zeit zu Zeit ruft: "Holt`s mi aussa, holt`s mi aussa!". Besucher können sich entweder nur auf die Schlucht konzentrieren, oder sie als Ausgangspunkt für weitere Ausflugspunkte nutzen. Beispiele dafür sind die Litzlalm, die Kallbrunnalm, der Dießbachstausee und der Pürzlbach. Die Klamm ist auch von zwei Seiten begehbar, sodass man auf beiden Wegen das Spektakel bewundern kann.

Lofer – eine träumerische Almenwelt

Lofer im Saalachtal
Lofer im Saalachtal

Die Almenwelt Lofer bieten Besuchern eine umfassende Auswahl an leichten und schwierigeren Wanderrouten durch die Region. Aufgrund der hervorragenden Kennzeichnung wird auf Anhieb ersichtlich, welche Wege für Kinder und Wanderer mit Handicap geeignet sind. Als Verkehrsmittel steht sowohl die Bergbahn als auch der Bus zur Verfügung. So gelangen Wanderer problemlos zu ihrem Ausgangspunkt. Für Groß und Klein ist das Steinbergbad Lofer ein Highlight. Die umliegende Szenerie ist das perfekte Postkartenmotiv und lässt Besucher schwärmen. Einen Besuch wert ist auch das Heimathaus Lofer. Das Museum wurde über viele Jahre von den unterschiedlichen Generationen geprägt und bietet heute einen interessanten Einblick in die Geschichte der Region.

Erlebniswanderwege für alle Sinne

Wandern ist im Saalachtal die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Die spannenden Erlebniswege sind dafür gedacht, Urlaubern einen spielerischen Einblick in die Region zu ermöglichen. An den vielen interaktiven Stationen können Wanderer nicht nur Informationen lesen, sondern auch Besonderheiten fühlen, riechen und schmecken. Die Almbahn bringt Sie zum Startpunkt des 12 Stationen Erlebsniswanderweges "Auf die Alm". Bei dieser Tour kommen Sie an atemberaubenden Wasserfällen vorbei und lernen einiges über die beeindruckende Natur und Geschichte. Der Weg allein ist schon eine Belohnung für die Wanderung, allerdings kann der faszinierende Höhen-Panoramablick der Almenwelt Lofer diesen noch überbieten. Der weitreichende Blick fällt über die malerische Landschaft mit ihren Tälern, Schluchten und Bergen. Ein anderer Erlebnisweg in St. Martin wurde komplett den Orchideen gewidmet.

Urlaub in Österreich mit der ganzen Familie

Das Kinder Kaserasi ist ein Familienprogramm, das für jeden Tag der Woche eine spannende Veranstaltung bereithält. Dazu gehören unter anderem eine geheimnisvolle Schatzsuche und ein Schnupperausflug zum Klettern. Im Winter bieten zwei Skischulen in Lofer spezielle Programme für die kleinsten Besucher an. Sowohl die Skischule Lofer Herbst als auch die Skischule Sturm Lofer bieten fantastische Animationsprogramme für Kinder ab drei Jahren an. Auch in der Umgebung wird Familien mit Kindern einiges geboten. Im Familienland Pillersee und dem Freizeitpark Ruhpolding ist für Spaß gesorgt.

Das Wintererlebnis

Zum Angebot gehört im Winter natürlich Skifahren und Snowboarden am Lofer. Aber auch Winterwanderungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Winterwanderwege sind familiengerecht angelegt. In regelmäßigen Abständen befindet sich eine Alm oder ein Gasthaus, das seine Besucher mit den Spezialitäten der Region lockt und für die weitere Wanderung stärkt. Besonders eindrucksvoll sind die angebotenen Fackelwanderungen in der Abenddämmerung. Genauso romantisch wie die schneebedeckten Berge bei Fackellicht, ist eine Pferdeschlittenfahrt durch die gepuderte Landschaft. Eingekuschelt in warme Decken, können Besucher die Fahrt durch die verschneiten Täler genießen. Einen besonderen Nervenkitzel löst Snowtubing aus. Dieser riesen Spaß für Groß und Klein findet mittlerweile auf einer Piste von 260 m Länge und mit fünf großen Steilkurven statt. Auch bei Nacht kann man sich hier lustige Rennen auf den Reifen liefern. In Lofer kommen die Langläufer auf Ihre Kosten. Auf der Almenwelt Lofer gibt es eine Höhenloipe und im Tal schlängelt sich die Spur bis zu der Ortschaft St. Martin.

Tolle Angebote mit der Saalachtal Sommercard

Sie möchten das Alpenbad Unken nicht nur einmal besuchen? Oder die Bahn I und II der Almenwelt Lofer täglich mehrfach hoch und runter fahren? Das und noch vieles mehr bietet Ihnen die Saalachtal Sommercard. Unbegrenzt können Sie damit auch die Seisenbergklamm und Vorderkaserklamm besuchen. Auch das Steinbergbad Lofer ist in diesem Angebot mit inkludiert. Die Infrastruktur vor Ort ist optimal auf Urlauber angepasst. Das Tourismusbüro in Lofer steht für Fragen rund um das Thema Salzburger Saalachtal zur Verfügung und gibt gern Ausflugstipps mit dazu passenden Infobroschüren und Karten.

Videos zur Region


Tourist-Information

Tourismusverband Salzburger Saalachtal
Lofer 310
A-5090 Lofer
Telefon: (+43) - 65888321
Telefax: (+43) - 65887464

E-Mail: info@lofer.com
Homepage: www.lofer.com

Das könnte Sie auch interessieren:
Mellenhof
Ferienwohnungen Hardthof
Ferienhof Oberhofer
Frankhof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen