Bodensee-Vorarlberg: Erholung am Wasser und in den Bergen

Genießen Sie Ihre Tage zwischen Bodensee und Bregenzerwald im Bundesland Vorarlberg: Malerische Landschaften und bodenständige Kultur erwarten Sie.

Berge und Wasser auf einen Streich: Ihr Urlaub in Vorarlberg

Ihre Reise nach Vorarlberg führt Sie in den Westen von Österreich. Während Ihres Urlaubs genießen Sie hier ein einzigartiges Ambiente, das von den über 3.000 m hohen Alpenhängen, insbesondere dem Piz Buin, den Drei Türmen und der Roten Wand im Lechquellgebirge, geprägt ist. In den tieferen Lagen in Bregenz herrscht dagegen regelrecht mediterranes Flair: Sie können hier jeden Sommer im Bodensee baden gehen und die berühmten Bregenzer Festspiele auf der Seebühne miterleben. Bregenz, aber auch die Nachbarorte Dornbirn, Bludenz und Feldkirch vermitteln Ihnen mit einem umfassenden Freizeitprogramm die Kultur Vorarlbergs.

Ein Überblick: Details über die Region Bodensee-Vorarlberg

Vorarlberg ist das westlichste Bundesland von Österreich und gleichzeitig eines der kleinsten. Auf den etwa 2.600 km² Fläche leben derzeit etwa 385.000 Menschen. Auf einen Quadratkilometer kommen knapp 150 Einwohner. Somit bietet sich Ihnen in der Region reichlich Platz, um nach Herzenslust zu entspannen. Gerade abseits der Städte erwartet Sie Natur pur. Die Berge reichen vor allem an der Grenze zur Schweiz und zu Liechtenstein majestätisch aus dem Erdboden. Selbst rund um Dornbirn und Bregenz führen Sie schöne Wanderwege in traumhafte Höhen, zum Beispiel zum 1.064 m hohen Pfänder. Diese können Sie außerdem mit der Bergbahn erreichen.

Typisch für Vorarlberg ist natürlich die Lage am Bodensee. Jeden Sommer pilgern Urlauber aus nah und fern an das Gewässer, um an den Stränden zu entspannen und sich den berühmten Klassik-Festspielen hinzugeben. Zudem können Sie einen Ausflug zur Bregenzer Ach oder zum Rhein unternehmen, der den Bodensee speist. Auch der alemannische Dialekt Vorarlbergs ist in ganz Österreich legendär. Im Servicebereich sprechen die meisten Menschen dennoch Hochdeutsch und sind auch des Englischen mächtig. Vorarlberg ist an die deutsche Bundesautobahn A96 angebunden, die von Lindau aus nach Österreich hineinführt und anschließend zur A14 wird.

Tipps für Ihren Urlaub: Attraktionen in der Region Bodensee-Vorarlberg

Zu Gast in Bregenz

Das kulturelle Zentrum von Vorarlberg ist Bregenz am Bodensee. Gleich nach der Anreise ins Hotel oder in die Ferienwohnung begeben sich die meisten Urlauber zunächst an die Seepromenade. Hier können Sie stundenlang spazieren und sich in den Eisdielen, Cafés und Bars eine Pause gönnen. Am Ufer befinden sich zahlreiche Freizeiteinrichtungen wie beispielsweise die prominente Seebühne, die jährlich zum Mittelpunkt der Bregenzer Festspiele wird. Zudem legen im Hafen die Fährschiffe ab, die Sie unter anderem mit nach Deutschland und in die Schweiz nehmen. Am Kornmarktplatz erleben Sie im Juni das berühmte Jazz Festival mit, während im Frühjahr das Tanzfestival im Festspielhaus stattfindet. Neben diesen Events wird in Bregenz auch der Kunstszene eine große Bedeutung beigemessen. Seit den 90er Jahren bewundern Sie im Kunsthaus spektakuläre Werke der Gegenwart, so zum Beispiel von Roy Lichtenstein und Jeff Koons. Regelmäßig wechselnde Ausstellungen jüngerer Künstler werden im Magazin 4 und im Künstlerhaus Bregenz gezeigt. Weitaus traditionsverbundener sind die historischen Bauwerke wie das gotisch gestaltete Alte Rathaus und die Burg Hohenbregenz aus dem Mittelalter. Der regionalen Kultur gehen Sie im Vorarlberg Museum ebenso wie in der Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau auf die Spur. Ein weiterer Höhepunkt ist selbstverständlich die Kulinarik. Hierzu gehören die herzhaften Räucherschinken und Käseprodukte aus den Bergen, aber auch die bekömmlichen Obstler, die in der hiesigen Schnapsbrennerei gefertigt werden.

Videos zur Region

Dornbirn und Feldkirch: Kulturelle Attraktionen abseits des Bodensees

Dornbirn ist die bevölkerungsreichste Stadt Vorarlbergs. Sie ist darüber hinaus eng an das Textilwesen gebunden, das über Jahrhunderte hinweg Wohlstand in die Region gebracht hat. Einen Blick auf die geschichtliche Entwicklung Dornbirns wirft das Stadtmuseum, neben dem außerdem das Krippenmuseum und die inatura – Erlebnis Naturschau sehenswert sind. Letztere bringen Ihnen die Zusammenhänge der Natur näher. Nachdem Sie sich gut informiert haben, können Sie anschließend in den Bregenzerwald aufbrechen, der sich nur wenige Minuten von Dornbirn entfernt ausbreitet. Auch Feldkirch an der Grenze zu Liechtenstein ist einen Besuch wert. Beeindruckend sind nicht zuletzt die Reste der Stadtmauer, insbesondere das Churer Tor mit seinen Zinnen. Hoch über dem Ort thront die Schattenburg der einstigen Grafen von Montfort.

Natur pur: Von Bregenz aus den Wanderwegen folgen

Einer der absoluten Höhepunkte im Nordwesten Vorarlbergs ist der Bregenzerwald. Hier streifen Sie durch dichte Waldgebiete und treffen von Zeit zu Zeit auf versteckte Berghütten und Gehöfte. Kehren Sie dort für eine kurze Pause ein und probieren Sie die frischen regionalen Produkte. Auch das Lechquellgebirge bei Schoppernau ist schnell erreicht. Hier befinden Sie sich mitten in der Natur, können dem beruhigenden Geläut der Kuhglocken lauschen und die denkmalgeschützte Jagdvilla Maund besuchen. Deutlich flacher ist das Naturschutzgebiet Rheindelta. Mehr als 2.000 ha Auwälder und Streuwiesen erwarten Sie. Wer Geduld hat, kann eine der über 300 hier nistenden Vogelarten beobachten. Etwa 15 km östlich von Feldkirch wandern Sie durch die Üble Schlucht, die mit ihren Kieselkalkhängen bizarre Formationen bildet und vom Flüsschen Frutz durchflossen wird.

Ideen für den Familienurlaub

Das Nostalgiebad Mili
Das Nostalgiebad Mili

Bade- und Abenteuerspaß für Familien garantiert natürlich vor allem der Bodensee. Hier können Sie zum Beispiel die historische Militärbadeanstalt Mili besuchen oder sich im Bregenzer Strandbad in die Sonne legen. Darüber hinaus werden mehrere Heilbäder, beispielsweise in Mehrerau bei Bregenz, betrieben. In Damüls im Bregenzerwald gibt es einen aufregend gestalteten Kletter- und Hochseilgarten. Dieser umfasst insgesamt sechs Parcours sowie einen Kinderspielplatz mit Beachvolleyball- und Fußballfeld. Atemberaubende Klippen können Sie im Hochseilgarten des Aktivzentrums Bregenzerwald überwinden. Hier können sich die Kinder bis zu 30 m abseilen und mehr als 10 m weit über den Fluss springen.

Clever gespart: Vorteilskarten für Ihren Urlaub

Als Saisonkarte wird Ihnen in Vorarlberg die Ländle Card angeboten. Sie richtet sich an alle Winterurlauber, die im Süden des Bundeslandes gerne Skifahren möchten. Ab dem Monat Mai gilt dann die V-Card, die Bergbahnen, Museen und Bäder beinhaltet. Hierbei erhalten Sie sogar einen einmaligen Gratiseintritt für eine Vielzahl an Ausflugszielen. Diverse andere Einrichtungen können darüber hinaus zu vergünstigten Preisen besucht werden. Der Vorarlberger Familienpass garantiert Ihnen einen ermäßigten Preis für die V-Card. Kinder unter sechs Jahren begleiten ihre Eltern kostenlos. Verkauft werden V-Card, Familienpass und Ländle Card bei einigen Partnerbetrieben sowie in den Tourismusbüros von Vorarlberg.


Tourist-Information

Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH
Römerstraße 2
A-6900 Bregenz
Telefon: (+43) - 557443443-0
Telefax: (+43) - 557443443-4

E-Mail: office@bodensee-vorarlberg.com
Homepage: www.bodensee-vorarlberg.com

Webcams aus der Region

Bodensee-Vorarlberg
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Oberhofer
Die beliebte Urlaubsbörse
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Salenberghof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen