Regionale Esskultur Lüneburger Heide

Regionale Esskultur Lüneburger Heide
© Regionale Esskultur Lüneburger Heide

Der Hof ist ein Mitglied des Europäischen Netzwerkes der Regionalen Esskultur, speziell für die Region Lüneburger Heide.

Im Jahre 1995 in Südschweden und auf der dänischen Insel Bornholm gegründet, wurde das Netzwerk im Winter 1997/98 zur europäischen Projekt-Gruppe erweitert. Im Frühjahr 1998 traten die ersten europäischen Regionen dem Netzwerk der Regionalen Esskultur bei.

Das Netzwerk mit dem englischen Ursprungsnamen "Regional Culinary Heritage" unterhält seitdem Mitgliedsorganisationen in zahlreichen Regionen Europas. Gemeinsames Ziel ist es, die verschiedenen Regionen in ganz Europa mit ihren landestypischen Speisen und kulinarischen Traditionen zu entwickeln und zu fördern. Durch verstärkte Produktion und Nutzung regionaler Speisen werden zudem viele kleine und große Betriebe aus den Bereichen Tourismus, Gastronomie, Umwelt, Arbeit und Gesundheit gestärkt, was vielen Menschen Beschäftigung und ein lebenswertes Leben beschert. 

Mitglieder der Regionalen Esskultur kommen aus den Sparten: Landwirtschaftliche Erzeuger, Verarbeiter, Hofläden und Restaurants. Durch die Mitgliedschaft im Netzwerk und das Werben mit dem Gütesiegel ist gewährleistet, dass die Produkte ihren Ursprung auch tatsächlich in der Region haben. Der Erhalt kulinarischer Traditionen, Brauchtum und Fertigkeiten sind zudem etwas, worauf die Menschen der jeweiligen Region mit Stolz blicken können. Die Mitglieder und Geschäftspartner aus ganz Europa servieren traditionsreiche, köstliche Rezepte und heißen ihre Feriengäste mit regionalen Spezialitäten herzlich willkommen! Sie stellen zudem ihre leckersten Rezepte für die Online-Seite von Culinary Heritage Europe für jedermann zum Nachkochen zur Verfügung.

Funktionen der Regionalen Esskultur Mitglieder im Kurzüberblick:

 

  • Botschafter für gutes Essen der regionalen Küche zu sein
  • Ausschließliche Verwendung von regionalen Lebensmitteln 
  • Über fundierte Kenntnisse des Konzeptes "Kulinarisches Erbe" zu verfügen
  • Das Kochmützen-Logo als Qualitäts- und Gütesiegel zu Marketingzwecken und
    als Erkennungszeichen für die Kunden zu verwenden 


Wie man Mitglied der Regionalen Esskultur wird:

1. Ausfüllen eines Antragsformulars sofern alle Aufnahmekriterien erfüllt sind  
2. Zweitätige Schulung durch den europäischen Koordinator
3. Zahlung einer Mitgliedsgebühr
4. Kandidat erwirbt volle Rechte als Mitglied des europäischen Netzwerkes 

Für jede Mitgliedsregion des Europäischen Netzwerkes gibt es regionale Ansprechpartner, die für den Kontakt mit allen teilnehmenden Unternehmen und für einen regelmäßigen Austausch mit dem Europa-Koordinator verantwortlich sind. Zudem organisieren diese Ansprechpartner regionale Veranstaltungen, übernehmen dafür das Marketing  und informieren entsprechend sämtliche Mitgliedsbetriebe. 
Die Region Lüneburger Heide reicht von Hamburg im Norden, über Bremer im Westen und Hannover im Süden bis nach Salzwedel im Osten. Für diese Region sitzt der zuständige Ansprechpartner im niedersächsischen Schneverdingen inmitten der Lüneburger Heide.

 

Regional Culinary Heritage Lüneburger Heide
Verein zur Förderung der regionalen Esskultur e.V.
Regional License Holder:  Herr Marcus Ramster
Heberer Str. 16
29640 Schneverdingen
Telefon: 04133-4009-0
Email: info@regionale-esskultur.de
Homepage: www.culinary-heritage.com

Regionale Esskultur "Rügen"
Regionale Esskultur "Rügen"
Regionale Esskultur "Elbe Weser Nordsee"
Regionale Esskultur "Elbe Weser Nordsee"

-----------------------------------------------------------------
Hinweis: Das Logo ist Eigentum des jeweiligen Rechte-Inhabers.


Das könnte Sie auch interessieren:
Erlebnisferienhof Eichenseher
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Ferienhof Oberhofer
Tödter`s Immenhof
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen