Basel Stadt

Reisen Sie nach Basel und besuchen Sie das weltberühmte Münster in der Altstadt, den Baseler Zoo oder nehmen Sie an dem Brauchtum der Fasnacht teil.

Basel – Weltstadt mit Herz und Charme

Basel - Rheinufer und Münster
Basel - Rheinufer und Münster

Um ins Zentrum oder Herz von Basel zu gelangen, sollten Sie die Altstadt mit ihren ganz besonderen Reizen aufsuchen. Ein Highlight und Wahrzeichen ist das imposante am Rhein stehende Münster. Die ehemalige Bischofskirche im romanisch-gotischen Stil am Münsterplatz besitzt u.a. eine große Orgel, eine Krypta sowie den Kreuzgang und Kirchenschiffe. Schlendern Sie in der Altstadt am hübschen Rathaus vorbei durch gut erhaltene Straßen und Gassen wie die Augustinergasse oder die Spalentorstraße. In Basel erleben Sie live, wie das Projekt Regio Grüngürtel umgesetzt wird. Dieses besagt ausdrücklich, dass die Aufwertung der Baseler Lebensqualität auch mit der Pflege von Natur- und Erholungsräumen zusammenhängt.

Geographische Angaben und wissenswerte Informationen

Der Kanton Schweiz sowie die Länder Frankreich und Deutschland ergeben das Dreiländereck. Aufgrund der geringen Entfernungen und gut ausgebauter Straßen- und Schienennetze gelangen Sie von Deutschland ausgehend in kürzester Zeit zu Ihrer gebuchten Ferienwohnung in Basel in der Nordwestschweiz. Die Stadt liegt in einer Senke in der Oberrheinischen Tiefebene. Der tiefste Punkt ist mit 245 m der Rheinhafen in Kleinhüningen. Die höchste Erhebung mit 522 m finden Sie in Bettingen bei St. Chrischona. Basel wird durch den Rhein geprägt. Der Fluss durchtrennt die Großstadt und beide Teile werden durch die Mittlere Brücke wieder verbunden. Die linke Rheinseite nennt sich Großbasel und das rechte Rheinufer Kleinbasel. Das Zentrum ist die Altstadt in Großbasel u.a. mit dem Münsterhügel und der Pfalz-Terrasse. Der Baseler Altstadtbereich ist überwiegend autofrei, d.h. Sie fahren mit der Tram zu den gewählten Sehenswürdigkeiten. Gemeinsam mit den Landgemeinden Riehen und Bettingen bildet Basel Stadt den gleichnamigen Kanton. Riehen entstand im unteren Wiesentalende, Bettingen liegt ganz romantisch in einer Mulde. Während Basel Stadt auf einer Höhe von 260 m eine Fläche von 22,75 km² einnimmt und 175.131 Einwohner besitzt, liegt Riehen auf 278 m mit einer Fläche von 10,87 km² und 20.869 Einwohnern. Bettingen liegt 378 m hoch auf einer Fläche von 2,23 km² und hat 1.204 Einwohner.

Sehens- und erlebenswerte Orte sowie Veranstaltungen

Heilige und religiöse Stätten

Außer dem berühmten Münster haben Sie die Möglichkeit, die Elisabethenkirche in Basel aufzusuchen, die offen für alle Religionen ist. Als jüngste Kirche der Stadt wird der neugotische sakrale Bau für Ausstellungen und Konzerte genutzt. Stärken Sie sich im Café der Kirche und bewundern Sie dann die Marmorsarkophage und -büsten der Stifter. Inmitten der Altstadt gegenüber der alten Universität finden Sie die Peterskirche mit sakralen Wandgemälden. Diese ist für Gemeindeveranstaltungen und Konzerte vorgesehen. Die Pauluskirche, ein monumentaler, kreuzförmiger Zentralbau mit quadratischem Turm, ist ein Bau in runder Form. Die Fensterrose ist ein besonderes Highlight. Wenn Sie andere Religionen interessieren, können Sie in der Basler Synagoge mehr über Bräuche sowie Hintergrundwissen über die jüdische Kultur erfahren. Anbei befindet sich ein koscheres Restaurant.

Parks, Gärten und Brunnenanlagen

Neben der Anlegestelle der Personenschifffahrt am Rhein befindet sich der St. Johanns Park, wo Sie entspannt spazieren gehen können. Ihr Nachwuchs wird währenddessen den Kinderspielplatz erobern. Anschließend können Sie den Botanischen Garten an der Universität besuchen, eine grüne Oase mit einer Tropenwelt. Suchen Sie das Kaktushaus auf und machen Sie sich auf die Suche nach besonderen Versteckkünstlern, den Chamäleons. In der Stadt der Fasnacht empfiehlt es sich, den Fastnachtsbrunnen, ein Wahrzeichen der Stadt Basel, zu besuchen. Es ist der Tinguely-Brunnen mit zehn sich bewegenden Skulpturen, u.a. Spinnen und Waggler. 55.000 l Wasser werden täglich in die Höhe geschossen. In den Wasserspielen des Tinguely-Brunnens spiegelt sich das Licht besonders schön wieder. Der Fischmarktbrunnen, der heutzutage nicht mehr am Fischmarkt steht, ist ein gotischer Brunnen in hoher Säulenform mit 22 Figuren.

Fasnacht in Basel Stadt

Die ihr Brauchtum pflegenden Basler freuen sich, wenn auch Gäste an der Fastnachtsfeier teilnehmen. Es ist die Größte in der Schweiz und weltweit die einzige protestantische Fasnacht. Den Auftakt bildet der Morgenstreich am Montag nach dem Aschermittwoch, genau um 4.00 Uhr morgens. Drei Tage später, also Donnerstag morgens um 4.00 Uhr, erleben Sie den Endstreich. Am Montag und am Mittwoch dürfen Sie sich auf einen bunten und verrückten Umzug einstellen. Der Dienstag gehört den Kindern und der Familie. Abends erleben Sie dann das große Guggenkonzert mit Blasmusik oder lauschen den Büttenreden.

Videos zur Region

Unternehmungen für Familien in Basel Stadt

Besuchen Sie den zentrumsnahen Zoo Basel, auch Zolli genannt, um bspw. im modernen Affenhaus mit Außenanlagen die zutraulichen Tiere zu beobachten. Er ist der erste in der Schweiz erbaute Tierpark. Hier spazieren Sie mit Ihrer Familie durch englische Parkanlagen. Egal, ob Nashörner, Flusspferde oder Elefanten: Im Park sind Sie jedem Tier nah. Ein Highlight für Besucher ist die Fütterung der Seelöwen am Nachmittag. Wenn sie das Kind in sich wiederentdecken möchten, gehen Sie mit Ihrem Nachwuchs zum Spielzeug Welten Museum. Bestaunen Sie außer der großen Teddybären-Ausstellung noch Blei- und Zinnfiguren sowie Blechspielzeug, altertümliche Puppen und vieles mehr.

Tickets für touristische Erlebnisse

Damit Sie die Schweizer Stadt am Rhein erkunden können, ohne Ihr Budget zu arg zu strapazieren, gibt es finanzielle Ermäßigungen. Attraktiv für Ihren Urlaub ist die BaselCard. Damit können Sie bis zu 50 % bei Museen, Zoos sowie dem Mietwagenverleih einsparen. Auch im kulinarischen Bereich bieten sich mit der Karte Ermäßigungen an. Weiterhin erhalten Sie freien Eintritt in Sonder- und Dauerausstellungen sowie bei Fährfahrten. Beim Einchecken in ein Hotel erhalten Sie ein Mobilitätsticket mit Gästepass. Damit gibt es Vergünstigungen für über 50 Freizeitangebote und kostenlose ÖV-Nutzung.


Tourist-Information

Basel Tourismus
Aeschenvorstadt 36
CH - 4010 Basel
Telefon: (+41) - 612686868
Telefax: (+41) - 612686870

E-Mail: info@basel.com
Homepage: www.basel.com

Webcams aus der Region

Basel
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Die beliebte Urlaubsbörse
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Feriendorf Nehmeier
Ferienhof Nißl
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen