Luzern

Grüne unberührte Landschaften, beeindruckendes Bergpanorama und die glasklaren Seen des Kantons Luzern laden das ganze Jahr zu einem Urlaub in der Schweiz ein.

Luzern: Urlaub in einer atemberaubenden Bergkulisse

Luzern bietet sich sowohl im Sommer als auch im Winter als erholsamer Urlaubsort an. Zahlreiche Erlebniswege und Wanderpfade führen in den warmen Monaten durch die blühenden Wiesen, während sich in der kalten Jahreszeit die Natur in ein Wintersportparadies verwandelt. In Luzern reihen sich die historischen Baudenkmäler in der urigen Altstadt aneinander. Stellenweise wandelt man noch immer auf den Spuren des Mittelalters. Die Rigi und der Pilatus mit ihren schneebedeckten Gipfeln ragen in unmittelbarer Nähe des Vierwaldstättersees auf und verleihen der Region ihr einzigartiges Landschaftsbild.

Interessante Fakten über den Kanton Luzern

Der Kanton Luzern gehört der Zentralschweiz an und zeichnet sich durch eine oftmals hügelige Landschaft aus, die von den Schweizer Alpen, den Voralpen sowie dem Mittelland begrenzt wird. Die Fläche des Kantons umfasst 1.493 km², auf der insgesamt 83 Gemeinden angesiedelt sind und die eine Gesamteinwohnerzahl von 402.200 aufweist. Der Kanton ist deutschsprachig und es wird die Mundart Luzerndeutsch gesprochen. Zudem weisen die einzelnen Gemeinden auch ihre eigenen Dialekte auf.
Die umliegenden Bergketten mit den bekannten Bergen Rigi und Pilatus machen die Region zu jeder Jahreszeit attraktiv. Die Naturverbundenheit der Schweizer und die Familienfreundlichkeit spiegeln sich auch in den unterschiedlichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung inmitten der Natur des Kantons Luzern wieder. Gekennzeichnete Wanderwege, Themen- und Erlebnispfade sowie spezielle Kinderwanderwege, die auch für Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer geeignet sind, schlängeln sich durch die Natur und auch durch anspruchsvollere, alpine Gegenden. Während der kalten Jahreszeit verwandeln sich die Berge in eine Winterlandschaft, die nicht nur Sportler auf die Pisten zieht, sondern auch Wanderer auf die Winterwanderwege führt.

Natur und Kultur: Luzerns vielfältige Seite

Das lebendige Herz des Kantons schlägt in der Kantonshauptstadt Luzern, die nicht nur durch eine idyllische Lage direkt am Vierwaldstättersee umgeben vom Alpenpanorama beeindruckt. Die historische Altstadt, die über mehrere Brücken mit der Neustadt verbunden ist, verleiht dem Ort einen zusätzlichen Charme.

Ausblick auf den Vierwaldstättersee
Ausblick auf den Vierwaldstättersee

Faszinierende Denkmäler, Brücken und eine besondere Uhr in Luzern

Die eindrucksvollste Brücke der Stadt ist die überdachte Kapellbrücke, die 1365 erbaut wurde und damit zu einer der ältesten Brücken in Europa zählt. Gemeinsam mit dem Wasserturm bildet sie das Wahrzeichen Luzerns und prägt das Stadtbild auf mittelalterliche Art und Weise. Ebenso markant für Luzern ist die alte Stadtmauer, die historische Museggmauer mit ihren neun Museggtürmen. Auffallend ist dabei der Zeitturm, auch Zytturm genannt, der als einziger von diesen Türmen in Luzern eine Uhr besitzt. Im Inneren befindet sich das älteste Uhrwerk der Zentralschweiz. Mit dem Löwendenkmal besitzt die Kantonshauptstadt eines der bekanntesten Denkmäler weltweit. Der in Fels gehauene, sterbende Löwe erinnert an die Schweizergardisten, die bei dem Tuileriensturm von 1792 den Heldentod fanden. In unmittelbarer Nähe zum steinernen Monument steht der Gletschergarten. Dieser Ort gibt einen Einblick in die Natur der Region preis, wie sie vor Millionen von Jahren ausgesehen hat.

Auf den Bergen und mitten im Grünen

Die Region Luzern ist durch ihre schneebedeckten Berge und klaren Seen, allen voran der Vierwaldstättersee, landschaftlich besonderes attraktiv. Wanderwege führen entlang des Ufers und eignen sich für ausgedehnte Spaziergänge durch die Natur. Mit einem Schiff kann man sich auf die andere Seite bringen lassen, um zum Beispiel mit der Zahnradbahn auf den Pilatus zu fahren. Die UNESCO-Biosphäre Entlebuch zeigt den Kanton von seiner unberührten Seite. Weite Moorebenen, wilde Bäche, blühende Graslandschaften und Wälder: Die Natur im Biosphärenreservat ist vielfältig und bietet bedrohten Tierarten einen geschützten Lebensraum.

Unterwegs mit der Familie

Luzern - Kapellbrücke und Wasserturm

Von Outdoorsport bis hin zu Museumsbesuchen gibt es in Luzern genügend Aktivitäten für die gesamte Familie. Im Pilatus Seilpark oder im Seilpark Rigi können sich Anfänger und Fortgeschrittene in luftigen Höhen durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade hangeln. Ein wenig gemütlicher geht es beim Lama Trekking durch das Seetal zu, wenn Familien einen geführten Ausflug mit den Tieren unternehmen. Ausreichend Platz zum Spielen und Toben bietet der Chärnsmatt Gasthof & Spielparadies in Rothenburg, dessen Freizeitanlage sowohl über einen Indoor- als auch Outdoorbereich sowie eine Liliputbahn verfügt.

Ein Wintersportparadies während der kalten Jahreszeit

In den Wintermonaten ist Luzern eine beliebte Skiregion mit unterschiedlich schwierigen Pistenabschnitten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profi-Skifahrer oder Snowboarder. Mit Schneeschuhtouren oder beim Rodeln können Sie die Winterlandschaft abseits der Piste erleben. Generell sind die Skiorte in der Region gut erschlossen und lassen sich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Die Skisaison ist abhängig von der Wetterlage, beginnt jedoch meistens Ende November und endet Anfang April.
Das Wintersportgebiet Sörenberg ist das größte im Kanton und besonders für Familien attraktiv. Die Pisten weisen einen einfachen Schwierigkeitsgrad auf und belaufen sich auf eine Gesamtlänge von 53 km. Die ortsansässige Skischule bietet fachgerechten Unterricht für Kinder und Erwachsene an. Der Funpark, zwei Rodelbahnen oder geführte Schneeschuhwanderungen bieten zusätzliche Abwechslung. Auf dem Rigi stehen neun Pistenkilometer für Abfahrten bereit. Sechs Skilifte und vier Kinderlifte sorgen dafür, dass die Skifahrer sowie Snowboarder auf den Berg gelangen. Ausgewiesene Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 35 km führen durch die Winterlandschaften. Zudem gibt es vier Rodelbahnen, drei Schneeschuh-Pfade und auch eigene Langlaufstrecken. Marbachegg gehört zu den Familienskigebieten und bietet sowohl leichte als auch anspruchsvollere Strecken für Wintersportler. Die Pisten erstrecken sich auf insgesamt 8 km und es steht ein separater Übungshang für Kinder mit zwei Kinderskiliften zur Verfügung. Des Weiteren gibt es in Marbachegg Schneeschuh-Wege, Langlaufstrecken und ausgezeichnete Winterwanderwege.

Hilfreiche Informationen für Touristen

Die Touristeninformation von Luzern befindet sich in der gleichnamigen Stadt in zentraler Lage. Direkt am Bahnhof erhalten Besucher Informationen über die Stadt, die Region oder Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Gästekarten werden hier ebenfalls ausgehändigt. Diese können bereits nach einer Übernachtung z.B. in einer Ferienwohnung von den Urlaubern genutzt werden und zahlreiche Ermäßigungen unter anderem im Museum, auf den Bergbahnen und im Schwimmbad bieten. Für die Schiffs- und Bergbahnfahrten ist es möglich, sogenannte Kombi-Billets zu erwerben.

Videos zur Region


Tourist-Information

Luzern Tourismus AG
Zentralstrasse 5
CH-6002 Luzern
Telefon (+41) -41227-1717

E-Mail: luzern@luzern.com
Homepage: www.luzern.com

Webcams aus der Region

Luzern
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Harders
Ferienwohnungen Hardthof
Mellenhof
Ferienhof Nißl
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen