Einkaufen auf dem Bauernhof

Einkaufen auf dem Bauernhof
© Einkaufen auf dem Bauernhof

Der Herausgeber dieses Zeichens ist die Fördergemeinschaft "Einkaufen auf dem Bauernhof", Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH. Es handelt sich bei diesem Siegel nicht um ein Qualitätssiegel, sondern um eine Kennzeichnung direkt vermarktender, landwirtschaftlicher Betriebe. Alle mit diesem Siegel gekennzeichneten Produkte sind auf den jeweiligen Bauernhöfen selbst erzeugt worden mit dem Ziel, die Lebensmittel mit kurzen Transportwegen zu befördern, die Umwelt und die Tiere zu schonen. Somit unterstützt und fördert man zudem kleinräumige Wirtschaftskreisläufe.

In heutiger Zeit sind die Regale der Supermärkte das ganze Jahr über reichlich gefüllt. Der Verbraucher findet hier nahezu alles, was er sich wünscht, dennoch oder gerade deshalb gibt es viele stichhaltige Gründe, Produkte direkt vom Erzeuger zu kaufen. Der Trend und der Verbraucherwunsch dahingehend nehmen  stetig zu, denn Direktvermarkter bieten erntefrische Produkte auf direktem Wege vom Feld und Stall zum Verbraucher. Sie bieten natürliche und überzeugende Qualität aus Erzeugerhand, regionale und saisonale Besonderheiten und hofeigene Spezialitäten, die es im Supermarkt nicht gibt. Außerdem erhält man eine fachkompetente Beratung über Erzeugung, Verarbeitung und Lagerung der Nahrungsmittel, wertvolle Tipps zur Zubereitung der Produkte sowie eine ganz besondere Einkaufsatmosphäre mit persönlicher Note.

Das Logo "Einkaufen auf dem Bauernhof" ist ein bundesweites Erkennungszeichen für die Einkaufsstätte "Bauernhof" und seine Mitglieder als Direktvermarkter geben sich damit ein einheitlich markantes Profil und wiedererkennbares Gesicht. Für den Verbraucher wird sofort ersichtlich, dass sich dieser Direktvermarkter mit seinem Sortiment von anderen Einkaufsstätten unterscheidet. Dieses Zeichen steht für jeden einzelnen Hof und seine Spezialitäten, seinen unverwechselbaren Charakter und für das Erfolgsrezept der Einkaufsstätte "Bauernhof".

Landwirtschaftsbetriebe, die allen Regeln und Vorschriften für das Zeichen "Einkaufen auf dem Bauernhof" entsprechen, schließen einen Zeichennutzungsvertag ab, werden in die Internet-Datenbank www.einkaufen-auf-dem-bauernhof.com aufgenommen und gehören damit ihrer zuständigen Mitgliedsorganisation der Fördergemeinschaft an. Nur landwirtschaftliche Unternehmen aller Art können Zeichennutzer werden. Es fallen jährlich Nutzungsgebühren an, die für die Finanzierung zielgerichteter Aktionen, Öffentlichkeitsarbeit und Gemeinschaftswerbung auf regionaler und nationaler Ebene verwendet werden.

Das Logo "Einkaufen auf dem Bauernhof" ist ein bundesweites Erkennungs- und Werbezeichen für die Einkaufsstätte Bauernhof und ist durch das Deutsche Patentamt geschützt. Jeder Zeicheninhaber kann das Logo für die Direktvermarktung seiner Hofprodukte zu Werbezwecken einsetzen.   

 

Gemeinschaftsprojekt von:

Fördergemeinschaft „Einkaufen auf dem Bauernhof"
c/o Deutscher Bauernverband e.V.
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Homepage: www.einkaufen-auf-dem-bauernhof.com

und

Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
Ansprechpartnerin: Frau Christina Güll
Lothstraße 29
80797 München
Telefon: 089 - 1 27 05 - 303
Telefax: 089 - 1 27 05 - 565
Email von Frau Güll: christina.guell@dlv.de
Homepage: www.dlv.de

 

-----------------------------------------------------------------
Hinweis: Das Logo ist Eigentum des jeweiligen Rechte-Inhabers.


Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Harders
Ferienhof-Sell
Beekenhof
Ferienbauernhof Hacker
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen