Urlaub auf dem Bauernhof in Thüringen

Über Thüringen...

Thüringen Thüringer Becken Thüringer Wald Ostthüringen/Saaleland Thüringer Rhön Nordthüringen

Thüringen liegt genau in der Mitte, im Herzen Deutschlands und deshalb wollen auch gleich mehrere thüringische Orte für sich in Anspruch nehmen, der exakt ausgewiesene Mittelpunkt Deutschlands zu sein. Die Landeshauptstadt und zeitgleich größte Stadt des Landes ist das schöne Erfurt, das oftmals auch als das "thüringische Rom" bezeichnet wird und einen einzigartigen mittelalterlichen Stadtkern aufweist. Die Wahrzeichen Erfurts sind der Dom, die Severi-Kirche und die Krämerbrücke. Hier sollte man sich treffen, zu einem „Rendezvous in der grünen Mitte Deutschlands“ um von hier aus sternförmig das herrliche Bundesland zu erobern. Thüringen, das bedeutet einzigartig schöne Landschaften, eine beeindruckende Dichte an Burgen und Schlössern, interessante historische Städte, über 20 Heilbäder, Aktivurlaub für alle Sportler und Naturliebhaber, eine unglaubliche architektonische und kulturelle Vielfalt und Freizeitaktivitäten für die ganze Familie.

Berg- und Wanderfreunde kommen im beliebten Thüringer Wald oder im Kyffhäusergebirge voll auf ihre Kosten, Kulturbegeisterte bummeln durch romantische Ortschaften, besuchen die vielen touristischen Sehenswürdigkeiten oder genießen die vorzügliche Thüringer Küche. Schon die Dichterfürsten Goethe und Schiller oder weltweite Berühmtheiten wie Martin Luther waren in Thüringen zu Hause, wovon noch viele Stätten dieser Epoche Zeugnis ablegen. Die bekannte Klassikerstadt Weimar zählt dazu, sie besitzt gleich 16 Stätten, die zum UNESCO Welterbe gehören. Hier wird die Geschichte ebenso noch einmal lebendig wie in Eisenach auf der geschichtsträchtigen Wartburg in Traumlage im Thüringer Welt, die ebenfalls eine Welterbestätte ist und alljährlich tausende von Besuchern in Ihren Bann zieht. Im Festsaal der Wartburg erfährt man mit der romantischen Wagner-Oper „Thannhäuser“ ein wahres Hörerlebnis und auch sonst gehören dort Klassikkonzerte und andere Aufführungen zu den Highlights.

Pfahlhaus in den Plothener Teichen

Thüringen ist auch bekannt dafür, dass es von einer historischen Stadt zur anderen meist nur ein Katzensprung ist und man in nahezu jeder dieser Städte auf den Spuren namhafter  Persönlichkeiten wandeln kann. Die Vielzahl an Burgen und Schlössern ist ebenso einmalig und man sollte sich in jedem Fall die Dornburger Schlösser, das barocke Monumentalschloss Friedenstein in Gotha, das Residenzschloss Heidecksburg, die Greizer Schlösser und natürlich das Schloss Beichlingen bei Kölleda anschauen, dass zu einer der schönsten Schlossanlagen Thüringens zählt. Sehenswert  sind auch die Leuchtenburg in Seitenroda mit ihren Porzellanwelten, untergebracht in einem interessanten Museum, die Burg Ranis, die Burg Posterstein mit Sammlungen über die Kulturgeschichte des Altenburger Landes sowie die trutzige Johanniterburg in Kühndorf. In all diesen Burgen und Schlössern kann man im Übrigen auch ganz romantisch und märchenhaft „Ja“ sagen und seine Hochzeitsfeierlichkeiten ausrichten.

Die beiden wichtigsten Flüsse Thüringens sind die Saale und die Werra, der 983 Meter hohe Große Beerberg im Thüringer Wald ist die höchste Erhebung im Land. Es gibt hier noch Wildkatzen und Luchse aber auch Schwarzstörche, die Thüringer Waldziege und das Rhönschaf.

Sankt Marien Kirche in Gera
Gera, Sankt Marien

Die beliebtesten Ferienorte sind Erfurt, Weimar, das Wintersportzentrum  Oberhof, der Luftkurort Friedrichroda, auf  der Sonnenseite des Thüringer Waldes liegt Bad Liebensteindie Licht- und Kulturstadt JenaEisenach mit der Wartburg, der heilklimatische Kurort Masserberg, das Tor zum Thüringer Wald, die Waffenstadt Suhl, die Theater- und Kulturstadt Meiningen sowie die Kur- und Weinstadt Bad Sulza die zudem ein staatlich anerkanntes Sole-Heilbad ist. Der Tourismus in Thüringen ist ein bedeutender Wirtschaftszweig für das Land. Die bekanntesten Ferienorte und Erholungsgebiete befinden sich vorwiegend im Thüringer Wald sowie im Thüringer Schiefergebirge. Dieses Gebirge wird von unzähligen Wanderwegen durchzogen, wie beispielsweise vom 160 Kilometer langen Fernwanderweg Rennsteig mit seinen traumhaften Fernsichten. Weitere beliebte Ausflugsziele sind die romanische Klosterruine Paulinzella und die märchenhaften Saalfelder Feengrottenein ehemaliges Alaunschieferbergwerk.

Kulinarische Köstlichkeiten hat Thüringen natürlich ebenfalls zu bieten, die thüringische Küche ist traditionell eher fleischlastig und sehr deftig. Überregional bekannte Spezialitäten sind die Thüringer Rostbratwurst, die Thüringer Klöße und das Rostbrätel. Besonders beliebt ist das Köstritzer Schwarzbier und Weine aus den Weinanbaugebieten Saale-Unstrut. Es wird auch gerne gefeiert im schönen Thüringen, ob Kirmes, Zwiebelmarkt, Schützenfest oder Weihnachtsmärkte mit wunderschöner, handwerklicher Schnitzkunst, es geht in jedem Fall gemütlich und feuchtfröhlich zu.

In Thüringen sind die Feriengäste eingeladen auf eine Entdeckungsreise durch ein Land voller spannender Facetten zu gehen unter dem Motto: Einmalig sehenswert!
 


 


Tourist-Information

Thüringer Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
99084 Erfurt
Telefon: 0361-3742-0
Telefax: 0361-3742-299

Weitere Urlaubsregionen in Thüringen:

Vessertal
Schaumberger Land

Das könnte Sie auch interessieren:
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Die beliebte Urlaubsbörse
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Gutscheine |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen