Berchtesgadener Land

Ramsau im Berchtesgadener Land
Ramsau im Berchesgadener Land

Es umfasst das Gebiet der Berchtesgadener Alpen zwischen der Saalach im Westen und der Salzach im Osten, dem Steinernen Meer im Süden und dem Untersberg im Norden.

Das Gebiet südlich von Berchtesgaden nimmt der Nationalpark Berchtesgaden ein. Deutschlands einziger Hochgebirgsnationalpark ist von einmaliger Schönheit, vielfältig in der Ausstattung und erholsam für den Besucher. Vom Hagengebirge über den Königsee bis zur Reiteralm findet man hier einen zauberhaften Ausschnitt der Berchtesgadener Alpenwelt.

Die reichlich vorhandenen Wege und Steige, zusammen etwa 230 km, ermöglichen eine Vielzahl unterschiedlicher Erlebnistouren. Seltene Pflanzen, Murmeltier, Gams und Steinbock haben im Nationalpark ihr Refugium. In der Luft zieht der Steinadler seine majestätischen Kreise. Die Nationalparkverwaltung bietet während der Saison fast täglich geführte Wanderungen zu unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten an.

Umrahmt von seinen gewaltigen Felswänden ist der smaragdgrüne Königssee bei Berchtesgaden Hauptanziehungspunkt des Berchtesgadener Landes. Der fjordartig eingebettete See ist acht Kilometer lang, bis zu 1.250 Meter breit, 190 Meter tief und liegt "nur" 602 Meter über NN. Das Seewasser hat Trinkwasserqualität!

Zwischen Watzmann, Jenner und Gotzenalm bedeckt der Königssee eine Fläche von über fünf Quadratkilometern. Er ist die Kernzone des Nationalparks. Fehlende Ansiedlungen und keine Straßen - der Bootsverkehr wird mit Elektrobooten durchgeführt, dies alles gewährleistet eine unberührte Natur trotz der vielen Urlauber und Ausflügler, die hier eintreffen.

Das hochalpine Reizklima bedeutet überdurchschnittliche Sonnenscheindauer, schadstoff- und allergenarme Luft, ein (aktiver) Höhenaufenthalt erfrischt und regeneriert.

Berchtesgaden (bis 1803 selbstständige Fürstprobstei) gleicht einem Streifzug durch die Kunstgeschichte. Das Schloss der bayerischen Könige, die sich bevorzugt hier aufhielten, zeigt alle Stilrichtungen: Von der Romanik (Kreuzgang) über Gotik, Barock und Rokoko bis zum Biedermeier.

Was früher nur dem Hochadel vorbehalten war, genießen heute Besucher aus aller Welt, eine besondere Mischung aus Kunst und Kur, aus Erlebnis und Erholung. Dazu gehörten literarische Größen wie Th. Fontane, Th. Storm, Hugo von Hoffmannsthal und Ganghofer. Sie, stellvertretend für viele andere, besuchten das "Watzmann-Land" oder lebten gar hier.

Als Zentrum des heilklimatischen Kurgebietes ist Berchtesgaden ein wahrer Gesundbrunnen.

Ein Stück Zeitgeschichte in Verbindung mit einem herrlichen Ausblick auf die heimische Bergwelt erlebt der Gast auf dem "Kehlstein" (1.834 m - Hochstraße), während er im Salzbergwerk (mit Museum) die jahrhundertealte Kunst der Salzgewinnung kennenlernt - natürlich auch in Bad Reichenhall.

Vielerlei Ausflüge bieten sich an:

Das Roßfeld, eine Höhenringstraße (1.600 m hoch) führt den Fahrer ganzjährig unmittelbar in eine einmalige hochalpine Gebirgslandschaft.

Der Obersalzberg, einst Hitlers Feriendomizil und 2. Regierungssitz, birgt jetzt die "Dokumentation Obersalzberg" - eine Ausstellung zur Historie dieser unseligen Zeit.

Der "Hintersee", ein romantischer kleiner Bergsee, die "Wimbachklamm" und "Almbachklamm" gehören zu den wenigen noch erhaltenen wildromantischen Schluchten in den bayerischen Alpen.

Deutschlands größte Eishöhle ist die Schellenberger, sie liegt auf 1.570 Metern Höhe im Untersberg.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Mozartstadt Salzburg, die für sich selbst spricht.

Mehr Informationen zu Urlaub auf dem Bauernhof im Berchtesgadener Land finden Sie bei der Anbietergemeinschaft Berchtesgadener Land unter www.traumbauernhof.de 

  

Videos zur Region


Tourist-Information

Fremdenverkehrsverband
Berchtesgadener Land

Königsseer Straße 2
83471 Berchtesgaden
Telefon: 0 86 52-9 67-0
Telefax: 0 86 52-9 67-4 00

E-Mail: info@berchtesgadener-land.com
Homepage: www.berchtesgadener-land.com

Weitere beliebte Urlaubsregionen in der Nähe

Chiemgau

Niederbayern

Oberbayern

Tölzer Land

Zugspitzregion

Webcams aus der Region

Berchtesgadener Land
ohne Gewähr
Ramsau
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Maria Höhe
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Ferienhof Stetter
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Gutscheine |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen