Urlaub auf dem Bauernhof in den Bergen


Allgäuer Bergpanorama

Die meisten Menschen lieben die Berge, die klare, gesunde Luft und den atemberaubenden Ausblick, den man von hoch oben auf die im Tal liegende Landschaft genießen kann. Dort auf den Gipfeln der Berge einen herrlichen Bauernhofurlaub erleben zu können, mit allem, was dazu gehört, das ist der Traum vieler seit ihrer Kindheit.

Deutschlandweit gibt es unzählige Bergbauernhöfe, warum sich also diesen Traum nicht einmal erfüllen. Besonders dann, wenn inzwischen eigene Kinder da sind, die nicht bis zum Erwachsenenalter warten sollten, um diese einzigartige Naturerfahrung zu erleben. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit der Bergbauernhofurlaub geplant wird, sollten entweder gute Wanderstiefel, Rucksack und Trinkflaschen eingepackt werden oder aber auch eine Winterausrüstung mit Skiern, Schneeanzug und Skistiefeln. Schlitten können meist ab Hof ausgeliehen werden. Wer ein bäuerliches Urlaubsquartier in den Bergen wählt, der liebt sicherlich die fast unberührte Natur einer traumhaften Bergwelt.

Die spektakulären Ausblicke, die sich von den Gipfeln der Berge rundherum erschließen, bleiben lange Zeit unvergessen. Hoch oben zum Wandern oder Klettern gehen, um dabei immer wieder berührende Tiererfahrungen und Beobachtungen zu machen, auch das gehört zu den bleibenden Eindrücken. Im Sommer weiden die Kühe auf den sattgrünen Bergkräuterwiesen und Almen. In den Almhütten machen die Sennerinnen und Senner die verschiedensten Käsearten aus der frischen Heumilch. Da sollte auf der Wanderung eine Rast zur Verkostung eingelegt werden. Wer sehr früh aufbricht, der sieht bestimmt noch die scheuen Waldtiere wie Rehe, Hasen, Hirsche, Füchse und manchmal sogar Wildschweine auf den Lichtungen grasen. Oftmals befinden sich auf den Höhenzügen glasklare Bergseen umrahmt von einer sagenhaften Bergwelt. Hier lässt es sich im Sommer wunderbar und erfrischend baden.

Auf dem Bauernhof selbst erwarten einen natürlich auch jede Menge Tiere. Da leben meist Kühe mit ihren Kälbern, oft auch Pferde oder Ponys, vielleicht auch Ziegen, Enten, Gänse, Hasen und Hühner aber ganz bestimmt jede Menge Hofkatzen und ein lammfrommer Hofhund. Die Kinder freuen sich immer sehr, wenn sie bei der Fütterung und Pflege der Tiere aktiv mithelfen und morgens zum Frühstück die Milch direkt aus dem Stall und die Eier aus den Nestern der Hühner holen dürfen. Meist wird auch frisches Steinofenbrot mit kräftiger Kruste gebacken und diverse andere selbst gemachte Hofprodukte finden sich auf dem Frühstückstisch wieder.

Abends sitzt man mit der Gastgeberfamilie des Bergbauernhofes noch gemütlich in der Kaminstube zusammen und erzählt sich die Erlebnisse des Tages. Die Bäuerin gibt sicherlich noch ein paar Sagen oder Mythen, denen die Kinder immer ganz gespannt lauschen, aus der märchenhaften Bergregion zum Besten. Zum Ausklang des Abends wird je nach Jahreszeit noch ein frisch gepresster Fruchtcocktail oder ein hausgemachter, heißer Fruchtpunsch getrunken. Anschließend ziehen sich die Feriengäste in ihre heimeligen Bauernhofquartiere zurück. Hier in der Stille und gewaltigen Allmacht der Berge fallen sie nach so einem erlebnisreichen Tag in einen wohligen, ungestörten Schlummer.

Urlaub mit der ganzen Familie auf einem Bauernhof in den Bergen wird allen Familienmitgliedern lange Zeit unvergessen bleiben.

Bilder, © Andreas P, Fotolia.com; Ferienhof Dopfer, Ueckerhof

ARVE Fehler: id und provider shortcode Attribute müssen für die alten Shortcodes gesetzt sein. Es ist empfehlenswert auf den neuen [arve] Shortcodes zu wechseln der nur die URL braucht.

 

Kommentar Hinzufügen