Wander-Traumurlaub im Berchtesgadener Land auf dem Kochhof

Der Kochhof in traumhafter Umgebung

Auf 630 Höhenmetern an einem sonnenverwöhnten Südhang mit traumhafter Aussicht steht im schönen Berchtesgadener Land der Kochhof der Familie Kuprian. Der Bauernhof mit Tierhaltung und Forstwirtschaft befindet sich dort in herrlicher Lage und ruhiger Umgebung. Die Urlausgäste gelangen auf direktem Weg in die Berge und in den Wald.

Wandern im Berchtesgadener Land

Das vom Gast empfohlene Haus bietet wunderschöne Fernsichten auf die Berchtesgadener Berge und hinunter ins Pidinger Tal bei Bad Reichenhall. Unzählige Sehenswürdigkeiten wie das Salzbergwerk in Berchtesgaden und Reichenhall, der herrliche Königsse, das Kehlsteinhaus in spektakulärer Felslage, Bergbahnen wie die Jennerbahn auf den 1874 Meter hohen Jenner sowie der beliebte Chiemsee befinden sich rund um den Hof in gut erreichbarer Nähe. Hier kann man nicht nur jeden Tag etwas Neues erleben sondern gerade in der leuchtend bunten Herbstzeit auch wunderbar zum Wandern gehen.

Direkt ab Hof führen Wanderwege zu den schönsten Aussichtszielen, wie dem Johannishögl mit Blick nach Salzburg, der Neubichler Alm, der Stroblalm und der Reiteralm.
Berchtesgaden und Umgebung bietet Wandertouren für alle Ansprüche. Angefangen von der nach einenhalb Stunden (einfache Strecke) erreichbaren Kneifelspitze, von Maria Gern bis hin zum anspruchsvollen Watzmannhaus. Der Sole-Leitungsweg in Ramsau ist ebenfalls einen kurzweiligen Wandertripp wert. Eine Erkundungstour durch die Almbachklamm und das Klausbachtal sollte man auf keinen Fall versäumen. Auf den Wanderpfaden liegen direkt links und rechts des Weges einladende Gaststätten, die auch für Kinder geeignet sind.
Die klare, frische Herbstluft und die herrlichen Panoramablicke in eine majestätische Bergwelt, die Fauna und Flora entlang der Wanderouten und natürlich die besonders von den Kindern hochgeschätzten Picknickpausen, wo die köstlichsten, regionalen Produkte aus dem Rucksack gezaubert werden, lassen herbstliche Wanderungen zu unvergesslichen Erlebnissen für die ganze Familie werden.

Kinderwelt auf dem Kochhof

Auf dem Kochhof dürfen sich die Kinder über einen Spielplatz, viele tolle Kinderfahrzeuge, das Basketballspielen, stimmungsvolle Grillabende am knisternden Lagerfeuer, das Spielen am Tischkicker und an der Tischtennisplatte freuen. Man kann sich die Bergwelt ringsherum von der Bäuerin erklären lassen und dabei durch den duftenden Kräutergarten schlendern.

Kinder auf dem Kochhof


Weiterhin ist es möglich in der weitläufigen Gartenanlage mit Liegewiese bei einem guten Buch aus der Leseecke zu relaxen. Hier leben Rinder, Kälber, Katzen und Hasen, die gefüttert, gestreichelt und versorgt werden wollen. Die Tiere weiden artgerecht vom Frühjahr bis in den Herbst hinein auf den saftig grünen Wiesen. Für die Winterfütterung muss bereits in den Sommermonaten das Heu und die Silage eingefahren werden, damit die Tiere auch im Winter genügend Futter haben. Wer möchte, darf auch gerne bei der Ernte tatkräftig mit anpacken.

Bei trübem Herbstwetter trifft man sich zum geselligen Beisammensein im gemütlichen Aufenthaltsraum mit Spielecke. Bei schönem Wetter sitzen die Eltern gerne auf der Sonnenterrasse, auf der Hausbank oder in der Sitzecke unter dem Kirschbaum im Garten, von wo aus sie die Kinder bei ihrem ausgelassenen Spiel beobachten können. Dort befindet sich auch der Grillplatz. Die Feriengäste nutzen diesen gerne als abendlichen Treffpunkt.

Freizeitmöglichkeiten in der Region

Ein Tennisplatz und ein Thermalbad liegen hofnah, zum nächsten Golfplatz und Tierpark sind es nur wenige Autominuten. Mit der Kurkarte kann man im schönen Piding und Umgebung kostenlos Bus- und Bahnfahren. Ein mal pro Woche kann das Movelo kostenlos genutzt werden. Movelo ist ein Elektrofahrrad, welches bestens für eine Rundfahrt in die Berge geeignet ist.
Das geschichtsträchtige Salzburg ist nur 12 Kilometer entfernt – in der Mozartstadt kann man zwar nicht wirklich wandern, aber bei nicht so optimalem Wetter kann man sich hier ausgesprochen gut der Kultur zuwenden.
Aktuell aus Berchtesgaden: Im Mai 2013 hat das „Haus der Berge“ eröffnet. Hier kann man mithilfe einer virtuellen Tour vom Grund des Königssee bis auf den Gipfel des Watzmann steigen.

Familie Kuprian steht mit Tipps zu sehenswerten Ausflugszielen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie hält Freizeitführer und Wanderkarten bereit um den wanderfreudigen Bauernhofurlaubern bestmögliches Infomaterial an die Hand zu geben.

Kochhof auf dem Högl
Högler Straße 60
83451 Piding
Telefon: (+49) – 8656-546
Telefax: (+49) – 8656-983699

E-Mail: info@kochhof.de
Homepage: www.kochhof.de