Thüringer Rhön

Gradierwerk in Bad Salzungen
Gradierwerk in Bad Salzungen

Sie wird auch das „Land der offenen Fernen“ genannt und ist eine Landschaft von atemberaubender Schönheit, ein Mittelgebirge in der geographischen Mitte Deutschlands gelegen. Die Rhön erstreckt sich über die drei Bundesländer Thüringen, Hessen und Bayern. Sie ist eine der bedeutendsten Natur- und Kulturlandschaften Europas und wurde deshalb von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet. In der thüringischen Rhön kann man hervorragend wandern , z. B. zum Wanderberg Hohe Geba mit dem Rhön-Kulturgarten, zu den Bergen Ellenbogen bei Frankenheim, zum Umpfen bei Kaltennordheim oder zum Oechsen mit keltischen Funden. Wer naturverbunden ist und Ruhe und Entspannung sucht, der ist in der Thüringer Rhön goldrichtig.

Hier werden auch noch Brauchtum und Traditionen gepflegt so gibt es in vielen Orten der thüringischen Rhön noch Heimat- und Volksfeste, Backhaus und Tanzfeste, Kirmesfeiern zur Erntezeit, besondere Attraktionen wie der Wasunger und Geisaer Karneval, das Flößerfest in Wernshausen oder der Osterspaziergang auf den Hohen Geba.

Zu den langjährigen Traditionen in der Thüringer Rhön gehört auch dei Schnitzkunst, dieses selten gewordene Handwerk kann man vor allem in und um Empfertshausen hautnah erleben. Alljährlich in der ersten Augustwoche findet hier auch ein Holzbildhauersymposium statt.

Die Rhöner Holzregion wird auch "Buchonia" genannt, da es hier vor allem Buchenwälder gibt. Der eigenartige Wuchs der Bäume inspirierte hier aber auch zu besonderen künstlerischen Leistungen, zu Sagen und Erzählungen. Hölzerne Zeugnisse aus der Vergangenheit sprechen ihre ganz eigene Sprache über die traditionelle Handwerkskunst und die typischen Eigenheiten der Region. Man findet bis heute ortsprägende Fachwerkbauten, spezifische Ausgestaltung von Kirchen, Bildstöcken und anderen figürlichen Darstellungen der Rhöner Holzbildhauer.

Was wäre die Thüringer Rhön ohne eine heldenhafte Figur aus der Vergangenheit, das ist der Rhön-Paulus, er gilt der Legende nach als der „Robin Hood der Rhön“ und war ein Einzelkämpfer um die Gerechtigkeit für arme Menschen, er stammte auch selbst aus ärmlichsten Verhältnissen. Ihm zu Ehren wurde der Rhön-Paulus Wanderweg gegründet, lohnenswert ist auch ein Besuch des "Rhönpaulus-Musicals"!

Ein weiterer Panoramawanderweg ist der Rhön-Rennsteig-Weg mit 89 km, der die Verbindung zwischen Rhön und Thüringer Wald herstellt, er beginnt an der 950 m hohen Wasserkuppe führt vorbei am Roten und Schwarzen Moor und endet am Rennsteig bei dem bekannten Wintersportort Oberhof.

Sehenswert sind auch das wieder aufgebaute Keltendorf Sünna, welches den Spuren der Kelten in der Rhön auf den Grund geht, ein Abstecher nach Zella um dort ein herausragendes Bauwerk des Rhöner Barock, die Propstei Zella zu bestaunen, die mittelalterliche Rhönstadt Geisa, die Grenzbegegnungsstätte Point Alpha, welche eines der aussagekräftigsten und authentischsten Grenzmuseen Deutschlands ist und das so genannte „Grüne Band“, die ehemalige Demarkationslinie, welche über die Grenzgeschichte der Rhön interessantes zu berichten weiß.

Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch in der Stadt Bad Salzungen mit einem wunderschönen Keltenbad, welches einlädt zum Entspannen und Erholen.

In der Nähe von Dermbach durchquert man den „Ibengarten“, einen historischen Eibenwald, der 368 geschützte und teilweise bis zu 600 Jahre alte Eiben beherbergt. In Dermbach selbst sind das Barockensemble mit Schloss, katholischer und evangelischer Kirche sehenswert. In der Gemeinde Merkers ist der Besuch des Schaubergwerkes mit seiner Kristallgrotte empfehlenswert

Videos zur Region


Tourist-Information

Rhönforum e.V.
Marktplatz 29
36419 Geisa
Telefon: 036967-59482
Telefax: 036967-59484

E-Mail: info@thueringerrhoen.de
Homepage: www.thueringerrhoen.de

Weitere beliebte Urlaubsregionen in der Nähe

Schaumberger Land

Mittleres Fuldatal

Schlitzerland

Ringgau

Rheinhessen

Webcams aus der Region

Eisenach
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Die beliebte Urlaubsbörse
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Gutscheine |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen