Fohlen

FohlenSteckbriefAbstammungKörpermerkmaleKommunikationNachwuchsErnährung
Körpermerkmale

Fohlen können je nach Rasse einen ganz unterschiedlichen Körperbau haben und auch die Körpergröße, das Fell und die Fellfarbe variieren. Das Fohlenfell reicht von kurz, glatt, bis hin zu lang, struppig oder zottelig. Im Verhältnis zum Körper haben Fohlen viel zu lange Beine. Durch die Nahrhafte Muttermilch wirken sich nicht selten richtig pummelig.

Je nachdem ob es sich um ein Kalt- oder Vollblutfohlen handelt ist es von seinem Wesen her eher ruhig und bedächtig oder nervös und leicht erregbar. Fohlen sind Einhufer und gehen quasi auf einem Zehen- oder Hufnagel. Ihre seitlich am Kopf liegenden Augen ermöglichen ihnen einen 350° Rundumblick. Sie können viele Farben erkennen, einige Farbtöne wie Braun, Grün oder Grau aber nicht. Fohlen hören sehr gut, ihre Ohrmuscheln sind um 180° drehbar. Auch ihr Geruchssinn ist sehr gut ausgeprägt. Das Milchgebiss eines Fohlens verfügt über 24 bis 28 Zähne. Sie haben eine Mähne, einen langen Schweif und samtweiche Nüstern.

Seite 3

zur Übersicht  "alle Tiere"