Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines
Die Plattformen Bauernhofurlaub.de bzw. Bauernhofurlaub-shop.de werden von der Firma 'Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG', GF: Stefan Boos, Im Tal 12, 87669 Rieden, Deutschland (folgend Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG) betrieben.

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der Firma Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG. Abweichende AGBs der internationalen Vertragspartner werden nicht Vertragsbestandteil.

II. Zustandekommen des Auftrages
Mit der Annahme des Auftrages und der Zuteilung von Logindaten kommt ein Vertrag über die Nutzung der Dienstleistung zustande. Voraussetzung für die Nutzung der Dienstleistung ist ein Internet-Zugang mit den dazu notwendingen Einrichtungen.

III. Dienstleistungsbeschreibung
A) Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG stellt dem Kunden im Rahmen der Zusammenarbeit die Möglichkeit zur Verfügung, Daten im System von Bauernhofurlaub.de zu Werbezwecken für Urlaub auf dem Bauernhof zu präsentieren und verpflichtet sich, die übertragenen Daten für interessierte Gäste zugänglich zu halten.

B) Der Kunde hat die Möglichkeit, selbständig Änderungen an seinem Datenbestand vorzunehmen. Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG behält sich vor, Änderungen und Kürzungen an den übertragenen Daten vorzunehmen, sofern diese die übliche Menge oder die übliche Darstellung übersteigen und der wesentliche Inhalt der Anzeige durch die Änderung oder die Kürzung nicht beeinträchtigt wird.

C) Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG speichert und verarbeitet die vom Kunden übertragenen Daten unter Beachtung der gültigen Datenschutzbestimmungen.

D) Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG behält sich vor, aus wichtigem Grund den Zugang zu den gespeicherten Daten einem oder mehreren Kunden zu untersagen.

E) Wenn nicht schriftlich anders vereinbart, darf die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG die Leistungen auch von Mitarbeitern oder Dritten erbringen lassen.

IV. Pflichten des Kunden
A) Der Kunde ist für Richtigkeit und Vollständigkeit der an Bauernhofurlaub.de übertragenen Daten allein verantwortlich und verpflichtet, die richtige Darstellung der Daten zu überprüfen.

B) Der Kunde stellt die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG von sämtlichen Ansprüchen frei, die sich aus der Verletzung von Schutzrechten Dritter ergeben (z.B. Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte usw..).

Der Kunde hält die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG von sämtlichen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber der Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG geltend gemacht werden.

Der Kunde sichert weiter zu, daß er den Eintrag in Bauernhofurlaub.de nicht zur Speicherung oder Verbreitung obszönen, erotischen, pornographischen, bedrohlichen oder verleumderischen Materials verwenden wird. Er wird mit seinem Angebot keinerlei Warenzeichen-, Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen. Für den Inhalt des Eintrags in Bauerhofurlaub.de ist alleine der Kunde verantwortlich.

Der Kunde stellt die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG von jeglicher Haftung für den Inhalt von übermittelten Daten auf Bauernhofurlaub.de frei und die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG kann den Vertrag fristlos kündigen und den Eintrag in Bauernhofurlaub.de sofort sperren, falls der Inhalt der Seiten gegen geltendes Recht verstößt, Dritte negativ darstellt oder öffentlichen Anstoß erregt (Pornographie etc.). Es besteht von Seiten der Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG keine Prüfungspflicht der Seiten des Kunden. 

Bei einem Verstoß hat der Kunde die Kosten für den Datentransfer sowie für notwendigen Rechtsbeistand in vollem Umfang zu übernehmen.

C) Für die übermittelten Daten stellt der Kunde Sicherheitskopien her.

D) Der Kunde erhält zur Pflege seines Angebotes einen Loginnamen und ein Loginpasswort. Er ist verpflichtet, dieses vertraulich zu behandeln, und haftet für jeden Mißbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert.

E) Dem Kunden ist bekannt, daß aufgrund der Struktur des Internet die Möglichkeit besteht, übermittelte Daten abzuhören, dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf. Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG haftet nicht für Verletzungen der Vertraulichkeit von e-Mail Nachrichten oder anders übermittelten Informationen.

F) Der Kunde gewährt der Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG das Nutzungsrecht an dem übermittelten Bild- und Textmaterial zur Bewerbung der Angebote des Kunden.

V. Vertragslaufzeit, Kündigung
Der Vertrag ist mit Ausnahme der im Angebot gekennzeichneten Angaben immer auf ein Kalenderjahr abgeschlossen und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, falls er nicht mit einer Frist von zwei Monaten zum Jahresende schriftlich per Post oder Fax gekündigt wird. Kommt ein Vertragsverhältnis während eines laufenden Kalenderjahres zustande, werden die anteiligen Gebühren bis zum Jahresende fällig. Eine Rückerstattung der Beträge insbesondere der Einrichtungsgebühren erfolgt nicht.

VI. Angebote und Preise
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Preiserhöhungen während der Mindestlaufzeit sind ausgeschlossen. In den Leistungen ist ein kostenloser Email Support enthalten, der sich ausschließlich auf die Unterstützung bei der Bearbeitung des vorhandenen Datenbestandes beschränkt. Nimmt der Kunde technische Supportleistungen in Anspruch, die nicht im e-Mail Support für den Vertragsgegenstand enthalten sind, so werden diese gemäß gültiger Preisliste berechnet.

VII. Zahlungsbedingungen
Der Kunde verpflichtet sich, die Rechnungen von der Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG sofort nach Erhalt der Rechnung binnen 10 Tagen zu überweisen. Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, so ist die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG berechtigt, den Eintrag in Bauernhofurlaub.de bis zum Eingang des offenen Betrages zu sperren, oder den Vertrag fristlos zu kündigen und dem Kunden die dadurch entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen und einen evtl. Schadenersatz geltend zu machen.

VIII. Gutscheine
A) Bauernhofurlaub.de bietet Gutscheine für Urlaub auf dem Bauernhof in Form von Wertgutscheinen an. Diese Gutscheine können nur bei Ferienhöfen eingelöst werden, die aktuell Kunde von Bauernhofurlaub.de sind. Dabei ist Bauernhofurlaub.de Koordinator zwischen den Interessenten, die einen Gutschein für einen Urlaub auf einem Bauernhof erworben haben und den Urlaubsbauernhöfen, bei welchen dieser Gutschein eingelöst werden kann.

B) Bauernhofurlaub.de übernimmt keine Gewährleistung und keine Vertragserfüllung der Angebote der Urlaubsbauernhöfe.

C) Eine Barauszahlung des Gutscheinwertes oder eines Teilwertes ist nicht möglich. Eine Aufteilung des Gutscheinwertes in zwei oder mehr kleinere Werte ist nur kostenpflichtig möglich.

D) Die Gültigkeit aller Gutscheine beträgt drei Jahre ab Ausstellungsdatum. Eine Verlängerung erfolgt ausdrücklich nicht.

IX. Haftung, Schadenersatzansprüche
Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG übernimmt keine Garantie dafür, dass Bauernhofurlaub.de für einen bestimmten Dienst geeignet oder permanent verfügbar ist. Für Störungen innerhalb des Internet ist die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG nicht haftbar. Die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG übernimmt keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt durch die Nutzung von Bauernhofurlaub.de Server verursacht wurden. 

X. Änderungsvorbehalt
Aufgrund aktueller Rechtsprechung, höchstrichterlichen Anordnungen oder Änderung der Marktsituation können Teile dieser AGB geändert oder ergänzt werden. Diese Änderungen werden dem Kunden durch die Boos Onlinemarketing GmbH & Co. KG per eMail mitgeteilt. Sofern der Kunde nicht in angemessener Frist widerspricht, gelten die Änderungen vom Kunden als angenommen.

XI. Gerichtsstand, Anwendbares Recht
A) Gerichtsstand ist 87629 Füssen. 

B) Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

C) Informationen zur Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (kurz: ODR-Verordnung) finden Sie auf der Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr.

XII. Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingung möglichst nahe kommt.

 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren:
Tödter`s Immenhof
Salenberghof
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen