Urlaub auf dem Bauernhof

Kooperation mit der Initiative

Heimische Landwirtschaft

Dieser Zusammenschluss von ca. 1500 großen und kleinen, ökologisch und konventionell wirtschaftenden Höfen, setzt sich für mehr Wertschätzung für die Arbeit der Bauern und für regionale Lebensmittel ein.

Container
© Heimische Landwirtschaft
© Heimische Landwirtschaft

Über die Initiative Heimische LanDwirtschaft

Im Jahr 2011 wurde die Initiative Heimische Landwirtschaft gegründet. Sie macht sich dafür stark, durch zielstrebige Werbemaßnahmen in der Bevölkerung mehr Anerkennung für heimische Lebensmittel zu erreichen. Dies erfolgt  z. B. über Ausstrahlungen regionenbezogener Radiospots und eine hohe Präsenz bei Facebook und Instagram. Hierbei wird dem Verbraucher die Rolle der Landwirte im Bezug auf das Thema Direktvermarktung anschaulich nahegebracht. Alle Bauern, die umweltbewusst und verantwortungsvoll ihre Felder bewirtschaften und ihre Tiere anständig behandeln, sind bei der Initiative Heimische Landwirtschaft herzlich willkommen.

Unsere Kooperation

Gemeinsam mit der Initiative Heimische Landwirtschaft möchten wir das Bewusstsein bei Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Landwirten für das wichtige Thema Direktvermarktung stärken und auf das reichhaltige und frische Angebot heimischer Lebensmittel aufmerksam machen.

Heimische Lebensmittel direkt vom Bauern kaufen

Im Online-Einkaufsführer „Heimische Hofläden“  der Initiative findet der Verbraucher ganz einfach seine regionalen Anlaufstellen für heimische Produkte. Die Mitglieds-Bauern verkaufen dort ihre frischen, selbst produzierten Lebensmittel an Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Verkaufsstellen sind dabei Hofläden, Wochenmärkte, eigene Filialen, Regiomaten (Lebensmittelautomaten) oder Verkaufsstände in Supermärkten. Auch das Selbst-Ernten von angebauten Produkten bieten zahlreiche Landwirte an.

Die Vorteile des Einkaufens beim Bauern

  • Kurze Transportwege der Produkte
  • Selbst Ernten - frischer geht es nicht!
  • Individuelle (meist nicht vorverpackte) Menge des Obst und Gemüses käuflich
  • Unterstützung des Landwirts vor Ort durch den Kauf seiner Produkte und damit Sicherung der regionalen Wertschätzungskette
  • Erhaltung kulinarischen Kulturguts durch den Kauf von Spezialitäten nach alter traditionsreicher Rezeptur (z. B. besonderer Käse, regionale Wurstspezialitäten)
  • Direkter, persönlicher Kontakt mit dem Erzeuger - Kompetente Beratung zu den Inhaltsstoffen, zur Zubereitung und zur Lagerung der Lebensmittel
  • Der Einkauf beim Bauern ist ein echtes landwirtschaftliches Erlebnis. Man sieht, wie die Tiere gehalten werden und wie Landwirtschaft heute funktioniert
  • Heimelige Einkaufserfahrung - im Hofladen oder auf dem Wochenmarkt ist meist Zeit für ein paar nette Worte oder eine erfrischende Unterhaltung

Video über Heimische Hofläden

Fazit
Die Initiative Heimische Landwirtschaft ist vielfältig, leistungsfähig und nachhaltig. Machen wir uns zusammen stark für die heimische Landwirtschaft!

Heimische Landwirtschaft UG
Alfred-Hess-Str. 8
99094 Erfurt
Telefon: (+49) - 361-26253330
Telefax: (+49) - 361-26253213

E-Mail: info@heimische-landwirtschaft.de
Homepage: www.heimischelandwirtschaft.de

Bauernhofurlaub

ERLEBEN

Wo willst Du übernachten?
Wann willst Du an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
  • Hochwertige klassifizierte Bauernhöfe
  • Nur noch 1 Minute bis zu Deinem Traum-Bauernhof
  • Stallgeruch inklusive

Hast Du Fragen?

Wir beraten Dich gerne kostenlos!
+49 8362 9303622
service@bauernhofurlaub.de

Anfragen an alle Ferienhöfe einer bestimmten Region.

Urlaubsbörse