Genf – Luxusuhren, Kulturschätze und Parkanlagen im Herzen Europas

Auf Ihrer Reise in die Metropole Genf werden Sie mit der Uhrentradition konfrontiert und bewundern die luxuriösesten Zeitmesser von namhaften Firmen wie Rolex.

Genf während des Urlaubs in der Schweiz erleben

Buchen Sie eine Fahrt in die Schweiz und nehmen die Vielfältigkeit dieser beeindruckenden Metropole am Genfer See wahr. Spazieren Sie durch die Altstadtgassen und entdecken ihre Schätze oder machen Sie sich auf die Suche nach den kulturellen Reichtümern von Genf. In der Stadt der Uhrmacherkunst findet jährlich eine Messe zu dem Thema statt und Sie haben die Möglichkeit, Luxusuhrenhersteller wie Rolex oder Baume & Mercier aufzusuchen. Weiterhin ist in dieser traumhaften Landschaft das drittgrößte Weinbaugebiet der Schweiz beheimatet. Wichtige Sitze internationaler Organisationen wie der WHO oder der UNO brachten Genf den Titel Hauptstadt des Friedens ein.

Geographische Angaben und Fakten zur Weltstadt Genf

Ihre Reise zum Schweizer Hauptort im Kanton Genf führt Sie in ein Gebiet zwischen den Voralpen und dem Jura-Gebirge. Im südwestlichen Zipfel der französischen Schweiz, auch Romandie genannt, liegt die Metropolregion Genf-Lausanne mit ungefähr 1,2 Millionen Einwohnern. Fahren Sie zum Urlaub nach Genf, dann sind Sie in der zweitgrößten Stadt der Schweiz mit einer weltweit sehr hohen Lebensqualität. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 201.000, wovon 50 % nicht im Besitz des Schweizer Bürgerrechts sind. Auf einer Fläche von rund 15,89 km² verteilen sich die vier Stadtteile Cité, Plainpalais, Eaux-Vives und Petit-Saconnex. Der Genfer See ist mit einer Länge von ungefähr 71 km und einer Breite von 13 km der größte See von Frankreich und der Schweiz sowie der zweitgrößte Mitteleuropas. Sein Volumen beläuft sich auf 89 km³ und er verfügt über eine maximale Tiefe von 310 m. Im südlichen Teil von Genf, um die 6 km entfernt, entdecken Sie den Hausberg der Stadt. Dieser Berg der Savoyer Voralpen, zu deren Füßen die Autobahn A40 zu finden ist, trägt den Namen Mont-Salève. Seine höchste Erhebung ist mit etwa 1.380 m der Große Piton. Mont-Salève ist der ideale Ort, wenn Sie gerne das Gleitschirmfliegen ausprobieren möchten.

Erkundung von Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten

Besonders interessant für Genießer: Am Genfer Seeufer werden Sie die Weinterrassen von Lavaux an steil aufragenden Hängen begeistern. Die Weinkeller in den umliegenden Dörfern beweisen anhand des berühmten Weißweins Chasselas, dass das mediterrane Klima die Reben besonders gut reifen lässt.

Schlösser, Museen und Wahrzeichen im Kanton Genf

Fontaine am Genfersee
Fontaine am Genfersee

Was ist 140 m hoch und im Genfer See zu finden? Es ist der Jet d'eau, ein Springbrunnen mit kolossalem Wasserstrahl und Wahrzeichen von Genf. Auf einer Insel am Ostufer von Montreux sehen Sie das Schloss Chillon, das ehemals Wohnsitz der Familie von Savoyen war. Hier besichtigen Sie die kostbaren Gemächer, die prunkvollen Säle und die interessante Waffenkammer. Die Uhrentradition prägt die Stadt Genf und spielt eine sehr große Rolle. Freuen Sie sich auf eine atemberaubende Blumenuhr im Englischen Garten und besuchen die Luxusläden mit weltbekannten Marken wie Rolex. Uhrmacherkunst vom Feinsten mit einer weitreichenden Palette von Spiel- bis zu Schmuckuhren erleben Sie im Genfer Museum für Zeitmesser. Im Ariana-Museum für Glas- und Keramikkunst erblicken Sie ca. 20.000 Ausstellungsstücke des 12. Jahrhunderts, die aus Europa sowie den östlichen Ländern kommen. Entspannen können Sie dann in der Galerie Salon de Thé.

Sakrale Gebäude und Einrichtungen in der Genferseeregion

Von Ihrer Ferienwohnung gelangen Sie in den Altstadtbereich von Genf, wo die beeindruckende Kathedrale von Saint Pierre steht. Von dieser dreischiffigen Basilika haben Sie vom Nordturm aus gesehen einen fantastischen Blick auf die Metropole und den Genfer See. Sehenswert sind auch die schlicht gehaltene, barocke Kirche Temple de la Fusterie mit einem Christusmonogramm sowie die römisch-katholische Basilika Notre-Dame mit neugotischer Ausstattung. Im Stadtteil La Petit-Saconnex finden Sie die größte Moschee in der Schweiz mit Plätzen für 1.500 Gläubige.

Familiäre Freizeitmöglichkeiten in Genf

Wenn Sie die Badefreuden im Genfer See genossen haben, dann bietet sich eine spannende Ballonfahrt über dem See an. Neben der aufregenden Fahrt sind Sie noch beim Befüllen, der Lufttaufe und der Flugzertifikat-Überreichung dabei. Nach dem Rundflug können Sie mit Ihrem mindestens achtjährigen Kind im Zulu Flight Training eine Flugsimulation in einer echten Cessna erleben. Abenteuer pur versprechen die Fluchtspiele im Trip Trap Escape, wo Sie gemeinschaftlich knifflige Aufgaben verschiedener Schwierigkeitsgrade in unterschiedlichen Zimmern lösen müssen. Beispielsweise erwarten Sie Tricks und Puzzles im Zimmer der Marie Laveaus. Dieselbe Kombination aus Spannung und Unterhaltung sind die Escape-Spiele im Parapark Genf, wo Sie nebenbei kleine Minispiele machen dürfen.

Videos zur Region

Wintersportaktivitäten in Skigebieten rund um Genf

Fahren Sie gemütlich über die A1 zu Ihrer gebuchten Ferienwohnung im Kanton Waadt und freuen sich über die Direktverbindung zu den Skigebieten am Genfer See. Über 500 Pistenkilometer oberhalb des riesigen Gewässers und unzählige 3.000er Berge mit versprochener Schneesicherheit gehören zu den elf Skigebieten wie Leysin oder Vallée de Joux. Alpine Skifahrer unter Ihnen werden sich den Gegenden nahe des Bergdorfes Les Diablerets zuwenden. Egal, ob Sie lieber die breiten Carvingpisten oder die Freeride-Hänge bevorzugen: Der Spaßfaktor im Schnee ist immer gleich. Für Abwechslung bei den Ski-Touren sorgt der Funpark. Allgemein dürfen Sie sich für leichte Fahrten auf 93,3 km einstellen. Für mittelschwere Skifahrten stehen Ihnen 56 km und für ausgedehnte Experten-Fahrten 17,7 km Piste zur Verfügung. Das einzige hochalpine und spektakuläre Gletscherskigebiet finden Sie in Les Diablerets. Von Oktober bis Mai gehen Sie dort Aktivitäten wie Wandern, Hundeschlittenfahrten oder Langlauf nach. Den dortigen Snowpark Glacier 3.000 mit seinen drei Pisten können Sie in der Vorsaison Oktober/November nutzen. Tables, Rails und Boxen erfreuen Freestyler und Snowboarder gleichermaßen. Ein nervenkribbelndes Highlight ist der Peak Walk by Tissot. Hierbei handelt es sich um die weltweit erste Hängebrücke über zwei Berggipfel. Freunde des Skilanglaufs halten sich überwiegend im Skigebiet Sainte Croix auf.

Touristische Angebote für Preisermäßigungen

Der Geneva- oder Genfpass ist eine City-Card, die Ihnen für 37 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ermäßigte und kostenlose Angebote verspricht. Dieser Touristenpass für ein, zwei oder drei Tage ist beispielsweise anwendbar auf Museumsbesuche, für Ausflüge in die Umgebung von Genf oder geplante Kreuzfahrten auf dem Genfer See. Der Erwerb von einem Swiss Travel Pass sichert unter anderem freien Eintritt in 500 Museen oder öffentliche Verkehrsmittelnutzung in 90 Städten. Weiterhin erhalten Sie 50 % Ermäßigung für verschiedene Bergausflüge. Mit der Swiss Family Card fahren Kinder unter 16 Jahren in Elternbegleitung kostenlos und diese lässt sich gut mit dem Swiss Travel Pass kombinieren.


Tourist-Information

Geneva Tourism & Conventions Foundation
Rue du Mont-Blanc  18
CH-1211 Genf 1
Telefon: (+41) - 0229097000
Telefax: (+41) - 0229097011

Homepage: www.geneve.com

Das könnte Sie auch interessieren:
Die beliebte Urlaubsbörse
Frankhof
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Ferienhof Schmidt
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen