Südlicher Schwarzwald

Urlaub auf dem Bauernhof in St. Märgen

Ortsteile: Zur Gemeinde St. Märgen zählen 85 kleine Siedlungen, Einzelhöfe und Hofgruppen sowie die drei Teilorte Thurner, Schweighöfe und Glashütte | Verwaltung: Gemeindeverwaltungsverband St. Peter, 79271 St. Peter

Im Herzen des wunderschönen Naturparks Südschwarzwald in Baden-Württemberg liegt der heilklimatische Luftkurort St. Märgen, der zugleich ein namhafter Wallfahrtsort ist. Die Breisgau-Metropole Freiburg mit ihrer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten liegt nur rund 26 Kilometer entfernt. Tagesausflüge in die attraktive Schwarzwaldstadt sowie ins ebenfalls nahe gelegene Elsass in Frankreich sind lohnenswert. Sie stellen eine willkommene Abwechslung zum ruhig auf der Thurnerpass-Hochfläche gelegenen Naturparadies St. Märgen dar. 

Container

Bezauberndes St. Märgen im Südlichen Schwarzwald 

Auf einer Höhenlage von 895 Metern verteilen sich auf einer Gesamtfläche von über 33 Quadratkilometern in vielen kleinen, weiträumig verstreuten Ansiedlungen rund 1.900 Einwohner. 
Die barocke, zweitürmige Maria Himmelfahrt Wallfahrtskirche des Klosters St. Märgen bildet gemeinsam mit der Ohmen- und der Thurnerkapelle das Wallfahrer-Dreigestirn des Ortes. Hierher führt es alljährlich Pilger aus aller Welt zu Wallfahrten in St. Märgen. Das Zähringerkloster im nahe gelegen St. Peter ist ebenfalls ein vielbesuchter Wallfahrtsort.

St. Märgen liegt nicht nur direkt an der touristischen Deutschen Uhrenstraße, im ortseigenen Klostermuseum geht es vornehmlich um die in dieser Region traditionelle Uhrenfabrikation und den Handel mit Uhren von der Historie bis in die heutige Zeit hinein. Aber auch Hinterglasmalerei, Bildhauerkunst, das uralte Schuhmacherhandwerk sowie ein üppiger Klostergarten sind dort zu bewundern. Ein sehenswertes, historisches Kleinod stellt auch die „Goldene Krone“ dar. Einst fungierte dieses sonnengelbe Bauwerk mit seinen vielen Türmchen und Erkern als vornehmes Grandhotel, heutzutage hat man es als Wohnhaus mit mehreren Wohneinheiten umgebaut. Im Erdgeschoss der Goldenen Krone ist ein gemütliches Caféhaus eingerichtet, welches von den Landfrauen St. Märgens betrieben wird. Im Ortskern ist die eindrucksvolle Bronzeskulptur eines Pferdes mit dem passenden Namen „Großes Ross“ zu bewundern. Die Skulptur verweist auf das alle drei Jahre im Ort stattfindende Züchtertreffen der Schwarzwälder Pferdezuchtgenossenschaft e.V. Dieses „Rossfest“ genannte Volksfest präsentiert stolz die beeindruckende Pferderasse der „Schwarzwälder Füchse“ neben traditioneller, alter Handwerkskunst. Auf vielen Reiterhöfen der Umgebung kann man auf solchen stolzen Schwarzwälder Füchsen hoch zu Ross Reitausflüge unternehmen. Tourismus und die Landwirtschaft spielen in St. Märgen tragende Rollen.

Die Gemeinde besitzt mit der Schwarzwald- und der Weißtannenhalle gleich zwei Veranstaltungshallen, in denen örtliche Events und viele umweltfreundliche Touristikangebote abgehalten werden. Insbesondere in der aus Weißtannenholz gefertigten namensgleichen Halle mit integrierter Gaststätte werden wetterunabhängig viele sportive Attraktionen, wie zum Beispiel Reiten, Nordic-Walking sowie Lauf- und Fitnesstraining angeboten. Rund um St. Märgen befinden sich einige Training- und Rennstrecken für Mountainbiker, sechs bestens ausgeschilderte Nordic-Walking Streckenabschnitte, die Finnbahn und zur Winterzeit jede Menge gespurter Loipen für Langläufer. Ein aussichtsreiches Wanderwegenetz führt ebenfalls rings um den Schwarzwaldort und lädt die Besucher zu gemütlichen Spaziergängen und zu ausgedehnten Wandertouren ein. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich dabei der Panoramaweg mit seinen atemberaubenden Fernsichten sowie die Wanderung durch den romantischen Bannwald vorbei an den Hirschbach- und den Zweribach Wasserfällen. Weiterhin verfügt St. Märgen über ein Naturfreibad, den hübsch angelegten Herrenmattenweiher und einen tollen Waldspielplatz für Kinder. Mit der Danielhofmühle besitzt die Gemeinde eine traditionelle Schwarzwälder Hofmühle aus dem Jahre 1840 mit Mühlrad und Stauweiher. Alljährlich am Pfingstmontag sind auch die Innenräume der Hofmühle zu besichtigen, verbunden mit einem kleinen Mühlenfest, auf dem regionale Spezialitäten gereicht werden.

Ausflugsziele rund um St. Märgen

Wer hoch hinaus will um traumhafte Panorama-Fernsichten zu genießen, der kann die umliegenden Berggipfel Kandel und Feldberg besuchen. Die Aussichtsgondeln der Feldbergbahn führen die Gäste sanft schaukelnd hoch hinauf auf den höchsten Berg des Schwarzwaldes. Nur 20 Kilometer entfernt befindet sich der Titisee und zum Schluchsee sind es rund 37 Kilometer zu fahren. Wer ins nahe gelegene, französische Elsass einen Ausflug unternimmt, der sollte die bezaubernde Stadt Colmar mit einplanen. Das berühmte Glottertal ist in einer Entfernung von lediglich 17 Kilometern zu erreichen, die weltbekannte Uhrenstadt Furtwangen in knapp 24 Kilometern.

Fazit
St. Märgen ist eine naturnahe Schwarzwaldgemeinde, die vielfältigste Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten ringsum zu bieten hat.
Container

Tourist Information und Rathaus St. Märgen
Rathausplatz 6
79274 St. Märgen
Telefon: (+49) – 7669–91180
Telefax: (+49) – 7669–911840
E-Mail: rathaus@st-maergen.de
Homepage: www.sankt-maergen.de


und

Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Straße 1
79856 Hinterzarten
Telefon: (+49) – 7652–12060
Telefax: (+49) – 7669–911840 
E-Mail: st.maergen@hochschwarzwald.de
Homepage: www.hochschwarzwald.de/St.-Maergen

Beliebte Ferienhöfe in Baden-Württemberg

Beliebte Ferienhöfe in Baden-Württemberg

Weitere Urlaubsorte im Südlichen Schwarzwald

Bauernhofurlaub

ERLEBEN

Wo willst Du übernachten?
Wann willst Du an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
  • Hochwertige klassifizierte Bauernhöfe
  • Nur noch 1 Minute bis zu Deinem Traum-Bauernhof
  • Stallgeruch inklusive

Hast Du Fragen?

Wir beraten Dich gerne kostenlos!
+49 8362 9303622
service@bauernhofurlaub.de

Anfragen an alle Ferienhöfe einer bestimmten Region.

Urlaubsbörse