Bundeslandinfo Saarland

Deutschland

Urlaub auf dem Bauernhof im Saarland

Folgende Regionen befinden sich im Saarland: Biosphärenreservat Bliesgau, Saargau, Warndt, Schwarzwälder Hochwald und das Sankt Wendeler Land mit dem bekannten Bostalsee.

Container

Saarland

Man kann den internationalen Flair des Dreiländerecks spüren, leben und aufnehmen. Nirgendwo kann ma...

Das Saarland ist mit einer Fläche von 2.569,69 km² das kleinste deutsche Bundesland und es liegt ganz im Südwesten Deutschlands genau zwischen den beiden Staatsgrenzen von Frankreich und Luxemburg. Dieser grenzübergreifende Tourismus ist auch das Markenzeichen der Region, die mit ihrer unverbrauchten Landschaft immer noch als Geheimtipp gilt. Das Saarland bietet unzählige, kulturhistorische Zeugnisse, eine idyllische Seenlandschaft, natürliche Flussauen, endlose Wälder, verträumte Dörfer aber auch pulsierende Städte, Weinberge, imposante Monumentalbauten und beeindruckende archäologische Funde. Das Saarland ist attraktiv zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Sehenswertes im Saarland

Das Wahrzeichen des Saarlandes ist die berühmte Saarschleife. Einen einzigartigen Ausblick auf diesen gigantischen Wasserbogen erhascht man hoch oben von der „Cloef“ bei Orscholz. Weitere Naturdenkmäler sind der sagenumwobene Felsen in Form eines umgedrehten Stiefels, der sich bei St. Ingbert befindet, die spektakulären Felsenwege bei St. Arnual, die entlang der Saar mitten durch eine Felswand führen, das Kohleflöz mit dem Namen „Brennender Berg“ in Dudweiler, die einzigartigen Felsformationen am Felspfad in Kirkel oder die 120 Meter lange Schau- und Tropfsteinhöhle in Niedaltdorf.

Ausflugsziele im Saarland

Auf dem Saarkanal kann man mit Ausflugsschiffen fahren, im aufgestauten Bostalsee ist das Baden ebenso herrlich, wie das Sonnen am eigenen Badestrand und dasselbe ist auch am Stausee Losheim möglich. Auf der Nied und der Blies kann man herrlich Kanu fahren und einen Abstecher wert ist zudem die Primstalsperre an der rheinland-pfälzischen Grenze. Im Saarland befinden sich außerdem drei große und über 4.000 Jahre alte Hinkelsteine, die so genannten „Menhire“, der größte davon, der 7,80 Meter hohe Gollenstein ist das Wahrzeichen der schönen Stadt Blieskastel. Die Kelten hinterließen wiederum sehenswerte Überreste von Ring- und Schutzwällen sowie Grabanlagen. Aus der römischen Epoche kann man Villen mit Mosaiken und Gartenanlagen, Heiligtümer, Reste von Siedlungen und mit dem Emilianus-Stollen in der Gemeinde Wallerfangen auch Teile eines römischen Kupferbergwerkes bestaunen. Das Mittelalter bescherte dem Saarland vor allem wunderschöne Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster wie die Burgruine Montclair, das Schloss Saareck und das Schloss Ziegelberg bei Mettlach, die Wendalinusbasilika in St. Wendel, die Deutschherrenkapelle, die auch das älteste Gotteshaus Saarbrückens ist sowie die Klosterruine der Zisterzienserabtei Wörschweiler. Die größten Buntsandsteinhöhlen Europas sind die Schlossberghöhlen in Homburg/Saar.

Die barocke Festungsstadt Saarlouis mit ihren eindrucksvollen Überresten wartet zudem gleich mit drei reizvollen Garten- und Parkanlagen auf und in der angrenzenden Großregion „Saar-Lor-Lux“ gibt es sehr viel Spannendes zu entdecken. Beispielsweise tolle Städte wie Trier mit der berühmten Porta Nigra, das französische Metz oder das faszinierende Großherzogtum Luxemburg.

Saarbrücken, die saarländische Landeshauptstadt, sollte man unbedingt besuchen, denn hier gibt es wunderschöne Sehenswürdigkeiten wie das Saarbrücker Schloss, die Ludwigskirche mit dem Ludwigsplatz, den Botanischen Garten, das Schloss Halberg, die Stiftskirche St. Arnual, den keltischen Ringwall, den Schlossplatz mit dem barocken Rathaus und natürlich den Saarbrücker Zoo.

Weitere interessante Tierparks sind der Wildpark bei Weiskirchen mit Waldgasthof, der beeindruckende Wolfspark bei Merzig, der Naturwildpark Freisen, sowie der Neukircher Zoo. Sehenswert sind außerdem das Europadenkmal in Berus, das auf einer Höhe von 360 Metern an der Orannastraße im Landkreis Saarlouis steht und natürlich das im Jahre 1873 gegründete und 1986 stillgelegte Industriedenkmal Völklinger Hütte. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, dient es heute als außergewöhnlicher Veranstaltungsort vorwiegend für die Pop-Kultur-Szene der Region.

Das märchenhafte Saarland gewährt bei Braunshausen sogar einen traumhaften Himmelsblick und öffnet seinen Besuchern mit der Sternwarte Peterberg das saarländische Tor zu den Sternen.

Fazit
Saarland – klein, aber reich an interessanten Sehenswürdigkeiten!
Container

Tourist-Information

Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken
Telefon: (+49) - 681-92720-0
Telefax: (+49) - 681-9272-40

E-Mail: info@tz-s.de
Homepage: www.urlaub.saarland

Weitere Urlaubsregionen im Saarland

Bauernhofurlaub

ERLEBEN

Wo willst Du übernachten?
Wann willst Du an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
  • Hochwertige klassifizierte Bauernhöfe
  • Nur noch 1 Minute bis zu Deinem Traum-Bauernhof
  • Stallgeruch inklusive

Hast Du Fragen?

Wir beraten Dich gerne kostenlos!
+49 8362 9303622
service@bauernhofurlaub.de

Anfragen an alle Ferienhöfe einer bestimmten Region.

Urlaubsbörse