Seebrücke am Strandbad Flensburg

Ostseeküste

Urlaub auf dem Bauernhof in Brodersby, Dörphof und Winnemark

Ortsteile von Brodersby: Schönhagen, Drasberg, Dingelby, Höxmark, Lückeberg und Nübbelfeld | Zur Gemeinde Dörphof gehören elf Ortsteile wie z.B. Schuby, Karlberg und Krim sowie die Güter Schwonendahl und Grüntal | Zur Gemeinde Winnemark zählen das Gut und die Siedlung Karlsburg sowie vierzehn Ortsteile wie z.B. Charlottenhof, Bockholz und Böllermaas
Verwaltung: Amt Schlei-Ostsee, Eckernförde 

Die drei pulsierenden Ostseebäder befinden sich direkt an einer traumhaften Steilküste der Ostsee und laden mit ihren wunderschönen Strandabschnitten zu Urlaub am Meer ein. Das bekannteste von ihnen ist das Ostseebad Schönhagen, welches zur Gemeinde Brodersby in Schleswig-Holstein zählt. Alle Gemeinden liegen direkt an der Ostseeküste und sind touristisch vielbesucht. 

Container

Wenn die Ostsee ruft….

Dann vernehmen viele meeresliebende Urlauber alljährlich diesen Ruf, um sich in einer der drei heimeligen Küstengemeinden im Kreis Rendsburg-Eckernförde einzuquartieren. Alle drei Ortschaften sind auf der Halbinsel Schwansen gelegen, einem traumhaften Naturparadies mit imposanten Steilküsten und unzähligen Naturstränden. Kleine Dörfer mit prachtvollen Herrenhäusern, Höfen und regionstypischen Reetdachkaten bestimmen das malerische Landschaftsbild. Nicht selten gewinnt man hier den Eindruck, die Zeit sei stehen geblieben, Entschleunigung pur ist angesagt. Dörphof mit seinen rund 750 Einwohnern erstreckt sich als größte der drei Gemeinden auf einer Fläche von rund 1.500 Hektar. Brodersby zählt rund 660 Einwohner und Winnemark etwa 530 Einwohner. Zum nächstgelegenen Flughafen in Kiel sind es nur knapp 28 Kilometer.

Gemeinde Brodersby

Im nördlichen Teil der Halbinsel Schwansen, unmittelbar an der Ostseeküste gelegen, befindet sich Brodersby, im dem vor allem das zauberhafte Ostseebad Schönhagen mit seinem Kurzentrum vielbesucht ist. Mit seiner Traumlage an einer Steilküste und seinem wundervollen Sandstrand lädt es zu ausgelassenem Badevergnügen, Wassersport und zu Spaziergängen entlang des Strandes ein. Zudem sollte dem einstigen Schloss Schönhagen mit seiner sehenswerten Parkanlage ein Besuch abgestattet werden. In einem ehemaligen Resthof ist das Kinderhaus Dörphofer Speicher untergebracht, wo einige Alpakas zu Hause sind und sich über Streicheleinheiten freuen. Zum Kinderhaus gehört auch ein Stück Land mit Wald, See und Hütte, das Angeln am hauseigenen See ist möglich.  

Gemeinde Dörphof

Diese an der Ostseeküste gelegene Ortschaft befindet sich im Herzen der Halbinsel Schwansen und wartet an ihrem weitläufigen Sandstrand mit einem schönen Campingplatz auf. Sonnenbaden, Schwimmen und Strandwanderungen zählen hier zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Viele Flächen rund um das Gemeindegebiet werden landwirtschaftlich genutzt. Bei ausgedehnten Spaziergängen schlendert man an blühenden Wiesen und Weiden mit zahlreichen Weidetieren vorbei. 

Gemeinde Winnemark

Der Ort Winnemark liegt am Meeresarm Schlei und im somit im Norden der Halbinsel Schwansen. Neben Winnemark befindet sich mit Arnis die kleinste Stadt Deutschlands. Zwischen den beiden Orten verkehrt in regelmäßigem Dienst die Schleifähre. In Winnemark ist das 1721 in stattlicher Größe erbaute Herrenhaus und Gut Karlsburg mit seiner langen Lindenallee sehenswert. Auch hier  gibt es einen Campingplatz und der Landwirtschaft kommt neben dem Fremdenverkehr eine große Bedeutung zu.    

Die Highlights rund um die drei Ostseegemeinden

Auf der Halbinsel Schwansen gilt das unter Denkmalschutz stehende Sieseby als eines der schönsten Schleidörfer. Es sticht besonders durch seine von Bäumen umstandenen, reetgedeckten und weißgetünchten Häuser hervor, es besitzt eine Feldsteinkirche aus dem 12. Jahrhundert. Der 42 Kilometer lange Ostseeküsten-Radweg führt auf der Halbinsel an unzähligen goldgelben Rapsfeldern vorbei.

Die Schlei mutet wie ein Fluss an, es handelt sich jedoch um eine Förde und um den längsten Ostsee-Arm, der sich von der Schleimünde quer durch Schleswig-Holstein zieht. Die gesamte Schlei-Region wurde im Jahre 2008 wegen ihrer Einmaligkeit zum Naturpark erklärt. Dieser sattgrüne Arm der Ostsee schlängelt sich durch eine reizvolle Landschaftsvielfalt von Weiden, Wäldern, winzigen Orten mit Spätromanik-Dorfkirchen, Gutshäusern, Traumbuchten und vielem mehr. Diese Ursprünglichkeit lockt viele Wassersportler, Angler und Badebegeisterte an, zudem gilt die Schlei als eines der schönsten, deutschen Segelreviere. Arnis, als kleinstes Städtchen Deutschlands besitzt zudem einen idyllischen Yachthafen. Zahlreiche Reitanlagen bieten geführte Reittouren hoch zu Ross an und auf der bezaubernden Gartenroute in der Schlei-Region erlebt man vom Bibelgarten bis zum Barockgarten am Schloss Gottorf Gartenkultur vom Feinsten. Eingekehrt wird dabei traditionell in eines der vielen Bauernhofcafés. Ein absolutes „must have“ ist das Wikingermuseum in Haithabu. 

Fazit
Bezaubernde Strände, wogende Meeresbrandung und eine tolle Erlebnisvielfalt verschmelzen in diesen drei Ostseeküstenbädern zu einer untrennbaren Einheit.
Container

Tourist-Information Schönhagen
Strandstaße 12
24398 Schönhagen
Telefon: (+49) – 4644–7091000
Telefax: (+49) – 4644–7091009

E-Mail: info@schoenhagen-ostsee.de
Homepage: www.schoenhagen-ostsee.de

Beliebte Ferienhöfe in Schleswig-Holstein

Beliebte Ferienhöfe in Schleswig-Holstein

Weitere beliebte Urlaubsorte an der Ostseeküste

Bauernhofurlaub

ERLEBEN

Wo willst Du übernachten?
Wann willst Du an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
  • Hochwertige klassifizierte Bauernhöfe
  • Nur noch 1 Minute bis zu Deinem Traum-Bauernhof
  • Stallgeruch inklusive

Hast Du Fragen?

Wir beraten Dich gerne kostenlos!
+49 8362 9303622
service@bauernhofurlaub.de

Anfragen an alle Ferienhöfe einer bestimmten Region.

Urlaubsbörse