Radfahren im Urlaub auf dem Bauernhof am Fürst-Pückler-Radweg

Ferien im Grünen macht man am besten am Fürst-Pückler-Radweg. Urlaub auf dem Bauernhof ist ein Spaß für die ganze Familie, den man einmal erlebt haben sollte.

Urlaub auf dem Bauernhof am Fürst-Pückler-Radweg ist ein echtes Highlight für Naturliebhaber. Hier lernt man die schönsten Parks in Brandenburg kennen, erlebt Romantik an der Spree und kann imposante Denkmäler der Industrie bestaunen. Es gibt wenige Radwege, die so viel Abwechslung bieten wie der Fürst-Pückler-Radweg, der im Jahr 2005 eingeweiht wurde. Damals wie heute verbindet er auf etwa 500 km viele Sehenswürdigkeiten, die sich auf die polnischen, sächsischen und brandenburgischen Teile der Lausitz verteilen. Man benannte den Fürst-Pückler-Radweg ursprünglich nach Herrmann Fürst von Pückler Muskau, der angesehener Gartenkünstler im 19. Jahrhundert war und mehrere Schlossanlagen in dieser Region schuf. Diese liegen in Branitz bei Cottbus und Bad Muskau und sind beide bequem in einer Tagesetappe zu erreichen. Urlaub auf dem Bauernhof am Fürst-Pückler-Radweg ist somit auch interessant für Ausflüge in die Umgebung.

Diese Sehenswürdigkeiten lernt man bei einem Urlaub auf dem Bauernhof am Fürst-Pückler-Radweg kennen

Das geschichtsträchtige Braunkohlerevier ist Europas größte Baustelle auf dem Land, auf der künstliche Seen entstehen und viel in Braunkohlegruben abgebaut wird. In rund 15 Jahren, so plant man, soll die größte künstliche Seenkette vor allem Besucher von außerhalb anlocken, die hier einen Urlaub verbringen können. Schon jetzt gibt es 25 Seen, die zum Surfen, Schwimmen oder Schnorcheln einladen. Wer möchte, kann die Braunkohlewerke auch bei einer Führung kennen lernen. Doch ebenso gehören Orte wie der interessante Künstlerort Pritzen zu einem Urlaub in dieser Landschaft. Dieser ragt wie eine Halbinsel in den Tagebau.

Auch die Terrassen der IBA, die sich in Großräschen befinden, sollte man sich ansehen. Schätzt man hingegen bei einem Urlaub auf dem Bauernhof am Fürst-Pückler-Radweg wirklich die Natur, so ist der Spreewald genau das Richtige. Hier kann man sich auf zahlreichen Ferienbauernhöfen entspannen und durch urige Dörfer spazieren. Ausflüge mit dem Rad und Bootsverleihe sorgen für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm, das auch Kindern Spaß macht. Wer Bauernhofurlaub am Fürst-Pückler-Radweg verbringt, wird somit ganz sicher unvergessliche Ferien erleben.

 

Bild © aotearoa - Fotolia.com


Das könnte Sie auch interessieren:
Mellenhof
Ferienhof Oberhofer
Frankhof
Ferienhof Nißl
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen