Das Montafon – ein paradiesischer Ort in den Bergen

Reisen Sie in die Region Montafon im österreichischen Vorarlberg und erkunden Sie u.a. die Bergwelt der Silvretta oder den Bewegungsberg Golm.

Montafon erleben und erkunden

In einem 39 km langen Tal in Vorarlberg, das romantisch von der Ill durchflossen wird, finden Sie Ihr gemütliches Ferienhaus in der Region Montafon. Diese wird im Norden von der Verwall-Gruppe und im Süden von den Gebirgen Rätikon und Silvretta begrenzt, was Sie zu ausgedehnten Wanderungen und winterlichen Skierlebnissen inspirieren wird. Am längsten Tag des Jahres im Monat Juni erleben Sie gemeinsam mit den Einwohnern der Region während der Sonnwendfeier die leuchtenden Feuer auf den Gipfeln der Silvretta-Gruppe. Falls Ihr Urlaub in den Monat Februar fällt, nehmen sie am 1. Sonntag nach Aschermittwoch am Funkenabbrennen und Fackelschwingen in den Bergen teil. Diese Tradition gilt dem Austreiben der Winterdämonen.

Allgemeine und Geographische Angaben zur Region Montafon

Hochalpenstrasse Silvretta-Montafon
Hochalpenstrasse Silvretta-Montafon

Als höchste Erhebung im Montafon gilt der 3.312 m hohe Piz Buin in der Silvretta-Gruppe, auf dessen Gipfel Sie den Wolken ganz nah sind. Hier wachsen ausschließlich Flechten und Moose sowie der Gletscher-Hahnenfuß. Wenn Sie auf den ''Balkon'' des Montafon möchten, sollten Sie den 1.100 m hohen, beschaulichen Ort Bartholomäberg aufsuchen. Dieser gehört zu den acht Gemeinden des Bezirkes Bludenz im Montafon, die gemeinsam ungefähr 15.819 Einwohner haben. Das Montafoner Braunvieh, auch Torfrind genannt, können Sie beim Alpabtrieb im September festlich geschmückt erleben. Weiterhin werden im Montafon zahlreiche Steinschafe gezüchtet, die in der Maisäßlandschaft zu finden sind. Das ist eine traditionelle Landnutzungsform einer gerodeten Alp mit Hütten und Ställen. Auf 1.130 km markierten Wanderwegen, darunter auch Nordic Walking Laufstrecken, erobern Sie das Gebiet des Montafon. Besonders kindgerecht und kinderwagentauglich ist der Muntafuner Gagla Weg. Radler dürfen sich auf 270 km beschilderte Mountainbike- und E-Bikestrecken freuen, die extra nach Schwierigkeitsgraden markiert sind. Dabei ist die Silvretta-Hochalpenstraße mit einer Steigung von 14 % sehr beliebt bei Rennradfahrern. In eine Alpenregion gehören Möglichkeiten zum Besteigen der Berge, wie bspw. die 15 Klettersteige und acht Klettergärten beweisen. Wanderungen und Spaziergänge führen Sie zu den Stauseen Kops, Silvretta oder Lünersee sowie zum Baggersee "Roter Stein".

Sehenswerte Orte und spannende Unternehmungen

Ausflüge mit Kindern

Fahren Sie mit Ihrem Nachwuchs zum Bewegungsberg Golm, der nicht nur im Winter viel zu bieten hat. Wissenswertes für die gesamte Familie vermittelt Golmi's Forschungspfad. Auf 3,5 Streckenkilometer erfahren Sie auf 21 verschiedenen Stationen alles über den Lebensraum des Murmeltiers Golmi. Am Staubecken Latschau erleben ganz Mutige einen Höhenflug beim Flying-Fox-Golm. Dabei ist ein 565 m langes Stahlseil vom Waldseilpark ausgehend über den Stausee bis zum Alpine-Coaster-Golm gespannt. In einem Sitzgurt mit Anhängevorrichtung und Schutzhelm geht die rasante Fahrt bei 70 km/h über einen Höhenunterschied von 47,5 m. Das Gewicht des "Fliegenden" sollte nicht unter 25 kg und nicht mehr als 110 kg betragen. Ebenfalls auf dem Bewegungsberg Golm erblicken Sie die einzigartige Gauertaler AlpKulTour. Dieser befestigte Themenwanderweg präsentiert Ihnen an 13 Standorten ausgefallene Skulpturen aus heimischem Rundfichtenholz zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen.

Museen und weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie das Heimatmuseum Schruns, welches das Älteste im Alpenraum ist. Sie erfahren interessante Dinge über die Trachten, die Volkskunst und die Wohnkultur in der Region Montafon. Im Bergbaumuseum Silbertal wird Ihnen anschaulich die Geschichte des Bergbaus bis hin zur Gegenwart gezeigt. Im Silbertal finden Sie auch die älteste Kirche des Montafon. Es handelt sich um die Bergknappenkapelle St. Agatha, die dem Schutzheiligen der Feinschmiede und Glockengießer gewidmet wurde.

Familienurlaub im Montafon

Egal, zu welcher Jahreszeit Sie reisen, auf der Sommer- und Winterrodelbahn Alpine-Coaster-Golm finden Sie immer einen Zweisitzer-Schlitten. Für Action und Spaß sorgen dabei der 360° Kreisel und die zahlreichen Jumps. Im Waldseilpark-Golm, der Größte in Vorarlberg, warten u.a. elf Parcours und 79 Übungen in drei Schwierigkeitsstufen auf Sie.

Im Freizeitpark Mountain Beach in Gaschurn warten zwei natürliche Badeseen aus frischem Quellwasser mit einer Fläche von 6.300 m² auf Sie. Laufen Sie auch über die Hängebrücke zum Fährboot. Ihre Kids erobern die Kletterpyramide oder das Hüpfpolster, während Sie auf der Liegewiese entspannen.

Skiurlaub in Österreich: die Montafoner Region kennenlernen

In fünf Skigebieten wie Golm oder Gargellen warten 225 km markierte Abfahrten mit 60 Seilbahnen und Liftanlagen auf Sie. Dazu zählen in Blau 93,6 km, in Rot 66,8 km und in Schwarz 11,5 km. Die Betriebszeiten liegen in den Monaten Dezember bis April. Winterfreuden erleben Sie auf 53,2 km Skirouten sowie zwei Eislaufplätzen und fünf Eisstockbahnen. Weiterhin gibt es 150 km Schneeschuhtouren auf abgesteckten Routen, 121 km klassische Langlaufloipen sowie 33 km Skating-Loipen. Selbstverständlich dürfen Sie auch im freien Gelände Freeriden, z.B. im Skigebiet Novatal Hochjoch in den Gargellen. Ruhige und entspannte Winterwanderungen sind auf 290 km beleuchteten und präparierten Wegen möglich. Wenn Sie es etwas aufregender lieben, sollten Sie den Funpark im Skigebiet Silvretta Montafon oder den Snowpark am Fredakopf Lift aufsuchen. Erleben Sie den Kick des Wintersports u.a. auf Halfpipes, Kickern und Wallrides. Der Bewegungsberg Golm im Rätikon bietet Ihnen vom entspannten Kinderskifahren bis zu anspruchsvollen Pisten eine große Palette. Ein Highlight ist die Diabolo Piste.

Seit die Skigebiete im Montafon einen Verbund mit dem Brandnertal bilden, dürfen Sie 74 Seilbahnen mit Liften sowie 289,5 Pistenkilometer inklusive 58,1 km Skirouten nutzen. Diese teilen sich jetzt in Blau 115,6 km, Rot 96,8 km und Schwarz 19 km auf.

Videos zur Region

Skipässe und Saisonkarten für die Region Montafon

Außer dem normalen Skipass, der für einen Tag auf ein Wahlskigebiet ausgestellt wird, ist auch der Skipass Montafon Brandnertal erhältlich. Dieser gilt für alle Bergbahnen, Skibusse und die Montafonerbahn über einen Zeitraum von zwei bis 21 Tagen. Das Sonnenabo Montafon gilt für drei bis sieben Tage und bietet die Möglichkeit, alle Hauptzubringerbahnen sowie Skibusse und die Montafonerbahn zu fahren. Die Saisonkarte Winter ist eine Eintrittskarte für 297 Pistenkilometer und 79 Liftanlagen in Montafon, Brandnertal, Gurtis und Bazora. Die Jahreskarte Montafon ist eine preiswerte Kombination aus Sommer- und Wintersaison. Für Nicht-Skifahrer gibt es eine Fußgänger-Jahreskarte.


Tourist-Information

Montafon Tourismus GmbH
Montafonerstr. 21
A-6780 Schruns
Telefon: (+43) - 506686
Telefax: (+43) - 55567225319

E-Mail: info@montafon.at
Homepage: www.montafon.at

Webcams aus der Region

Montafon
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof-Frank
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Erlebnisferienhof Eichenseher
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen