Urlaub auf dem Bauernhof auf Wangerooge: Aktiv und gesund auf dem Land

Urlaub auf einem Bauernhof auf Wangerooge ist einzigartig: Hier kann man das Landleben genießen und gleichzeitig Ferien am Meer machen.

Ausflüge im Urlaub auf dem Bauernhof auf Wangerooge

Wer Urlaub auf dem Bauernhof auf Wangerooge macht, möchte ganz sicher auch aktiv mit seiner Familie die Umgebung erkunden - auf dieser Insel hat jedes Kind Spaß bei den vielen Freizeitmöglichkeiten. Noch vor einigen hundert Jahren lebten die meisten Menschen auf der Insel im Westen, doch im 17. Jahrhundert gab es eine Flut, die viele Häuser und den Leuchtturm fast komplett zerstörte. So bauten die Inselbewohner die Häuser diesmal im Osten neu auf. Die Bewohner machten Wangerooge danach im Laufe der Jahre mit umso mehr Hingabe und Liebe zu einem wahren Paradies für Urlauber, die einen Urlaub auf dem Bauernhof verbringen möchten. Kinder haben auf den Ferienhöfen beim Umgang mit Tieren viel Spaß.

Sehenswert ist vor allem der alte Leuchtturm, denn er ist das älteste Bauwerk der Insel. Gleich daneben liegt das Inselmuseum, in dem man einen guten Überblick über die Geschehnisse auf der Insel in den vergangenen Jahrhunderten erhält. Das Highlight ist jedoch die Plattform auf dem Leuchtturm, die den Urlaubern einen einzigartigen Blick über die Natur ermöglicht. Auf dieser Insel verbindet sich maritimes Flair wunderbar mit dem Landleben: Urlaub auf dem Bauernhof auf Wangerooge bietet somit etwas für jeden Geschmack.

 

 

Bild © seewhatmitchsee - Fotolia.com


Das könnte Sie auch interessieren:
Feriendorf Nehmeier
Die beliebte Urlaubsbörse
Ferienhof Schmidt
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen