Villach – Faaker See – Ossiacher See

Umfangreiche Freizeitangebote für einen spannenden Familienurlaub bietet die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See.

Alles, was das Urlauberherz begehrt, findet man in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See

Kaum eine andere Region vereint all die typischen Schätze Kärntens so gut wie die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See: ideal für den Familienurlaub in Österreich, ob in einem der Ferienhäuser, auf dem Bauernhof oder im Familienhotel. Der Naturpark Dobratsch sorgt für eine einzigartige Flora und Fauna sowie intensive Naturerlebnisse. Für Outdoorsport sind die Landschaften der Region einfach wie geschaffen! Einzigartige Seeberührungen bieten die vielen Badeseen um Villach, und in der Draustadt kommen Kunst und Kultur garantiert auch nicht zu kurz. Kulinarische Kärntner Köstlichkeiten haben hier oft einen mediterranen Einschlag und sind bei Genießern und Gourmets hoch geschätzt. In Warmbad-Villach wird für Entspannung gesorgt.

Die Draustadt Villach und Umgebung

Der Ossiacher See in Kärnten
Der Ossiacher See in Kärnten

Villach ist mit 134,9 km² Fläche und rund 61.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslands Kärnten und liegt am Westrand des Klagenfurter Beckens, wo die Flüsse Drau und Gail zusammenfließen. Umschlossen ist das Gemeindegebiet von mehreren Seen, die größten davon sind der Faaker See und der Ossiacher See, weswegen die Region auch Villach – Faaker See – Ossiacher See genannt wird. Weitere Seen um Villach sind zum Beispiel der Silbersee, der Grünsee, der Vassacher See, der Leonharder See und der Magdalensee. Das Bundesland Kärnten ist generell das seenreichste Österreichs. 1.270 stehende Gewässer nehmen hier 60 km² der Bundeslandfläche ein, wobei die vier größten Seen zusammen bereits 50 km² messen. Der Ossiacher See ist mit einer Fläche von 10,5 km² der drittgrößte des Bundeslandes, sehr fischartenreich, umfasst mehrere Naturschutzgebiete und bietet viele Sportmöglichkeiten. Mit 220 ha ist der wunderschön türkise Faaker See der fünftgrößte Kärntens und ebenso ein beliebtes Reiseziel für diverse Freizeitaktivitäten wie Wandern, Radfahren, Segeln, Surfen und vieles mehr. Neben den zahlreichen Seen ist Villach auch von mehreren Bergen und Höhenzügen umgeben, wie beispielsweise dem Dobratsch. Der 2.166 m hohe Bergstock beheimatet den bekannten Naturpark Dobratsch, der nicht nur eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt bietet, sondern auch die unterschiedlichsten Klimazonen auf engem Raum.

Interessante Sehenswürdigkeiten in Villach – Faaker See – Ossiacher See

Die Stadt Villach hat viel zu bieten

Schon allein in der zentralen Altstadt der Südkärntner Kulturstadt gibt es allerlei zu entdecken, wie zum Beispiel den alten Hauptplatz, den Paracelsushof, die gotische Hallenkirche St. Jakob oder die neugotische Nikolaikirche mit dem Franziskanerkloster. Auf einem Spaziergang durch die engen Gassen entdeckt man hübsche Geschäfte, Denkmäler und interessante Gebäude, beispielsweise das spätgotische Hegerhaus, ein ehemaliges Handwerkshaus. Von der Fußgängerbrücke über die Drau hat man den besten Ausblick auf die Wallfahrtskirche "Zum Heiligen Kreuz". Auf dem Burgplatz der Bambergischen Burg finden regelmäßig Bauernmärkte statt. Das berühmte Relief von Kärnten im Schillerpark sollte man gesehen haben. Das Museum der Stadt Villach gibt einen tollen Einblick in die Geschichte der Gegend.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Draustadt und Umgebung

Hoch über dem Faaker See thront die eindrucksvolle Burgarena Finkenstein, wo oft Veranstaltungen stattfinden. Einen tollen Ausblick auf den Ossiacher See hat man von der hübsch in die Natur eingebetteten evangelischen Kirche Tschöran. Das ehemalige Benediktinerkloster Stift Ossiach ist ein interessantes Ausflugsziel, wo auch der Grabstein von König Boleslaus zu finden ist. Das Schloss Rosegg ist ebenfalls einen Ausflug wert, denn hier wird Geschichte mit Wachsfiguren dargestellt. Im Zuge dessen kann man auch den gleichnamigen Tierpark besuchen. Mehrere Naturdenkmäler sind in Villach und Umgebung tolle Ausflugsziele im Sommer, etwa das natürliche Quellbecken Maibachl über den Warmbader Thermalquellen, der Hungerbach gleich in der Nähe oder das Eggerloch, eine der größten Höhlen der Villacher Alpen. Die kleineren Orte um Villach haben auch einige Attraktionen zu bieten, zum Beispiel Feistritz mit dem 1. österreichischen Fledermaushaus, Ullis Kräutergarten oder der Ort Faak mit dem bezaubernden Zitrusgarten.

Tolle Freizeitmöglichkeiten im Familienurlaub in Österreich

Planschen in den Thermalbädern, Bootfahren, Segeln und Surfen auf den Seen, Wandern, Erkundung des Klettergebiets, Radfahren oder Ausflüge in den Naturpark Dobratsch – Kindern wie Erwachsenen wird es in Villach und Umgebung nicht langweilig. Ein Muss ist ein Ausflug zur Burg Landskron, die über dem Ossiacher See thront. Nicht nur die Burg selbst ist sehenswert, sondern auch der Affenberg mit den freilaufenden Affen und die Greifvogelstation, wo man Shows besuchen kann. Weitere Highlights für Familien mit Kindern sind die Ellie Riehl Puppenwelt in Treffen, die Keltenwelt Frög, der Wurzelpark Arriach, der "Hits 4 Kids"-Erlebnisspielplatz in Arneitz oder die Schaubergwerke Terra Mystica und Terra Montana im Bleiberg.

Videos zur Region

Wintersportvergnügen in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See

Langläufer kommen in der Region voll auf ihre Kosten und wissen die wunderschönen präparierten Loipen am Dreiländereck, die Panoramaloipe der Gerlitzen Alpe, die Karawankenloipe beim Faaker See oder das Langlaufzentrum im Naturpark Dobratsch zu schätzen. Selbstverständlich bieten der Naturpark und die umliegenden Berge auch wunderschöne Kulissen zum Tourengehen und Schneeschuhwandern. Ob Bully-Rodeln, Naturrodelbahn oder Rodel-Taxis – die Wintersportzentren der Gegend sind auch voll auf kleine und große Rodler eingestellt! Zahlreiche glitzernde Eislaufplätze öffnen im Winter in Villach ihre Pforten, und wer es lieber natürlich mag, hat am Aichwaldsee die besten Chancen, denn er gilt als am eissichersten. Mehrere Skigebiete bieten Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene und beherbergen auch tolle Skischulen für jede Altersgruppe. 25 Abfahrten und wunderschöne Panoramaausblicke auf Seen, Drau und umliegende Berge bietet das beliebte Skigebiet Gerlitzen Alpe. Ideal für Familien ist das kleine Skigebiet Dreiländereck mit den 17 Abfahrtspisten, wo gerade der Skikindergarten besonders toll mit Zauberteppich, Kinderpisten, Kinderliften und Kinderpark ausgestattet ist.

Kärnten Card und TopSkiPass

Für den Sommerurlaub in Villach – Faaker See – Ossiacher See sei aktiven Urlaubern, die viel unternehmen und besichtigen möchten, die Kärnten Card empfohlen. In einigen Beherbungsbetrieben erhält man sie gratis, ansonsten kann man sie aber auch online oder in Touristenbüros in Kärnten erwerben. Sie sorgt für freien Eintritt und Rabatte für viele Attraktionen sowie Vergünstigungen für Bahnfahrten und andere Fortbewegungsmittel. Passionierte Skifahrer sollten sich vor dem Winterurlaub in Villach und Umgebung über den TopSkiPass informieren. Wer täglich auf die Piste möchte und abwechslungsreiche Gebiete erforschen möchte, ist damit gut beraten, denn dieser Skipass gilt gleichzeitig für 31 Skigebiete in Kärnten und Osttirol!


Tourist-Information

Region Villach Tourismus GmbH
Töbringer Straße 1
A-9523 Villach-Landskron
Telefon: (+43) - 424242000
Telefax: (+43) - 424242000-42


E-Mail: office@region-villach.at
Homepage: www.region-villach.at

Webcams aus der Region

Region Villach
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Die beliebte Urlaubsbörse
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Ferienhof Stenneshöh
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen