Rettenberg

Ortsteile:  Kranzegg, Rottach, Untermaiselstein, Vorderburg, Wagneritz
Verwaltung: Gemeindeverwaltung Rettenberg

Die herrliche Landschaft, die den Ort Rettenberg umgibt, hat dazu geführt, dass bereits im Jahre 1878 ein Herr aus Nürnberg in den Ort kam, um dort seine Urlaubszeit zu verbringen. Dies war dann gleichzeitig die Geburtsstunde des Tourismus in Rettenberg. Im Laufe der Jahre wurde das Brauereidorf im Rahmen eines Gemeindezusammenschlusses zum Mittelpunkt von über 35 Gemeinden.

Bauernhofurlaub für die ganze Familie

Den Urlaub in Rettenberg und den umliegenden Ortsteilen zu verbringen ist gerade mit Kindern hervorragend möglich. Bei einem Bauernhofurlaub in Rettenberg wird es den kleinen Gästen an Spiel, Spaß, Spannung und zugleich an Erholung ganz gewiss nicht mangeln. Rettenberg selbst verfügt über ein beheiztes Freibad. Gleich daneben gliedert sich direkt ein Minigolfplatz an. Tennisspielern stehen drei gut gepflegte Plätze zur Verfügung und die Wassertretanlage im Kurpark lädt zum gesunden Kneippen ein.

Rettenberg hat in Sachen Aktivurlaub einiges zu bieten

Der Hauptort Rettenberg liegt in einem weiten, offenen Tal mit freier Sicht auf die Allgäuer Bergwelt. Auf unzähligen, hervorragend ausgebauten Wander- und Radwegen lernen Bewegungshungrige die Umgebung kennen. Im Winter laden zahlreiche gut erschlossene und schneesichere Skipisten zum Skifahren ein. Oberhalb des Rettenberger Ortsteils Kranzegg lassen sich rasante Flutlicht-Rodelpartien unternehmen. In Kranzegg befindet sich übrigens auch die Sendestation des Bayerischen Rundfunks. In den übrigen Jahreszeiten weichen die winterlichen Einrichtungen dem "Lustigen Wanderweg" und verschiedenen Brauchtumsveranstaltungen.

Ausflugsparadies Rettenberg – nur 10 Minuten mit dem Auto

Rund 10 Autominuten von Rettenberg entfernt lädt der Familien-Vital-Park in Burgberg zu Bade- und Wasserfreuden ein. Ebenfalls in Burgberg lernen Naturliebhaber bei einer Erkundungstour in der Erzgrubenerlebniswelt die Geschichte des Grüntener Bergbaus kennen.

Am "Inselsee Allgäu" wird eine familienfreundliche Freizeitanlage mit Badesee, zwischen Blaichach und Immenstadt gelegen, zum tollen Badespaß. Wer einen Tagesausflug plant, wird in der ca. 40 Kilometer entfernten Stadt Füssen dem Märchenschloss Neuschwanstein einen Besuch abstatten können. Ebenfalls eignet sich die Stadt Kempten zu einem relaxten Shoppingausflug.

Ausflüge für die ganze Familie

Auf dem Familienwanderweg kommt man an 18 Spielplätzen vorbei, wobei man sich die Strecke selbst zusammenstellen kann, mal kürzer, mal länger, mal abenteuerlicher, mal geruhsamer. Ganz spannend ist der Schmugglersteig, dort kann man die Rolle des Schmugglers oder Grenzwächters übernehmen. Im Winter locken das Schneekinderland, rasante Rodelbahnen und Schlittschuhlaufen.


Tourist-Information

Tourist Information Rettenberg
Bichelweg 2
87549 Rettenberg
Telefon: 08327-92040
Telefax: 08327-92019

E-Mail: tourist-info@rettenberg.de
Homepage: www.alpsee-gruenten.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Oberhofer
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Die beliebte Urlaubsbörse
Magazin mit Themen rund um Urlaub auf dem Bauernhof
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen