Regen

Mit seinen 14 Ortsteilen z.B: Bärndorf, Metten, Rohrbach, Schweinhütt, Wieshof
Verwaltung: Stadt Regen

Die Gründungsgeschichte der Stadt Regen, geht bis in das 11. Jahrhundert zurück, wovon noch heute mittelalterliche Burgen und Kirchen zeugen. Die Burgruine Weißenstein, die auf dem 750 Meter hohen Felsen Pfahl erbaut wurde, prägt das Stadtbild des Luftkurortes Regen. Modern gestaltet sich hingegen der Kurpark, der sich auf der Regeninsel befindet. Das ehemalige Gelände eines Sägewerks wurde umgestaltet und neu bepflanzt und lädt nun zu Spaziergängen ein.

Sehenswürdigkeiten in Regen

Ein Highlight in Regen ist das Niederbayrische Landwirtschaftsmuseum, das die Entwicklung der Landwirtschaft zeigt. Das Gebäude im Jugendstil beherbergt Sammlungen, die die Geschichte des bäuerlichen Lebens erzählen. Auch das Museum im Fressenden Haus ist eine Sehenswürdigkeit. Es befindet sich an der Burgruine Weißenstein und zeigt archäologische Funde vom 14. bis zum 17. Jahrhundert sowie Sammlungen des baltischen Dichters Siegfried von Vegesack, der hier lebte. In unmittelbarer Nähe liegt der Gläserne Wald, eine beeindruckende Installation von Glaskunstwerken im Freien.

Aktivitäten und Sport

Der Fluss Schwarzer Regen ist optimal für Familienausflüge mit dem Kanu. Die Landschaft eignet sich mit gut markierten Routen auch ideal zum Wandern. Eine mögliche Route beginnt am Stadtplatz Regen und führt in drei Stunden am Regener See entlang bis nach Weißenstein. Auf dieser Wanderung sehen Sie das Denkmal des Brückeheiligen Johannes, die Pfistermühle und die Dorfkapelle. Auch zum Fahrradfahren können Sie sich an die Radrouten halten um den Bayerischen Wald zu erkunden. Im Winter gehören Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen, Schneewandern und Langlauf zu der Vielzahl an Möglichkeiten.

Ausflugstipp im Bayrischen Wald

Bei einem Tagesausflug nach Ludwigsthal in den Nationalpark Bayerischer Wald, können Sie mit Ihrer Familie einheimische Wildtiere beobachten. Ein Wanderweg führt ab Ludwigsthal zu einer begehbaren Steinzeithöhle und weiter durch ein Freigehege mit Luchsen, Wildpferden, Wölfen und weiteren Tieren. Im Besucherzentrum Haus zur Wildnis können Sie sich anschließend über den Nationalpark informieren. Für Kinder gibt es hier einen Spiel- und Erlebnisraum. Probieren Sie im anliegenden Wirtshaus traditionelle bayerische Gerichte.


Tourist-Information

Tourist-Info Regen
Schulgasse 2
94209 Regen
Telefon: 09921-60 48 2
Telefax: 09921-60 43 3

E-Mail: tourist@regen.de
Homepage: www.regen.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Ferienhof Nißl
Verschenken Sie einen Bauernhofurlaub
Ferien und Islandpferdehof Jungwirth
Die beliebte Urlaubsbörse
  Service-Telefon +49 8362 9303622  |  Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen