Region Bad Kleinkirchheim

Wenn Sie Ihren Urlaub in der Region von Bad Kleinkirchheim verbringen, erwarten Sie bspw. Ausflüge in die Heidi-Alm oder Skivergnügen in den Nockbergen.

Vorzüge und Charakteristik des Luftkurortes Bad Kleinkirchheim

Für Ihre nächste Urlaubsreise nach Kärnten, das südlichste Bundesland von Österreich, bietet sich eine Fahrt in die Region Bad Kleinkirchheim im Bezirk Spittal an der Drau an. Diesen Luftkurort finden Sie umrahmt von den Nockbergen in der Niederung der Gurktaler Alpen. Als Fremdenverkehrsort von Kärnten wird Ihnen sowohl in der Sommer- als auch in der Wintersaison für Unternehmungen im Freien eine große Palette angeboten. In den warmen Monaten baden Sie bspw. im Millstätter See. Die kalten Monate laden zum Snowboarden und Skifahren in den Nockbergen oder einem Besuch der Therme St. Kathrein ein.

Geographische Angaben zur Region in den Gurktaler Alpen

Ihr gewähltes Urlaubsziel in der Region Bad Kleinkirchheim liegt zwischen dem Oberen Gurktal und dem Millstätter See. Zu den Grundgemeinden gehören St. Oswald, Zirkitzen und Kleinkirchheim. Diese wiederum unterteilen sich in neun Ortschaften wie Aigen oder Staudach. Insgesamt wohnen etwa 1.600 Einwohner in der Region Bad Kleinkirchheim, die sich auf 5 km in den Gurktaler Alpen erstreckt. Die Seehöhe beträgt ungefähr 1.087 m, auf einer Fläche von 74,01 km². Am Moschelitzen entspringt ein kleiner Bach, der u.a. Orte wie Rottenstein und Kleinkirchheim durchfließt und fünf weitere Bäche aufnimmt. Als Riegerbach speist er dann den Millstätter See. Wander- und Sportfreunde werden es begrüßen, dass die Region Bad Kleinkirchheim mit zahlreichen 2.000er Bergen gesegnet ist. Diese Erhebungen bilden von Nord nach Süd eine Kette aus Bergen wie z.B. dem Wöllaner Nock, der Kaiserburg und dem Klomnock. Verschiedene nock/art-Routen werden Ihnen im Biosphärenpark Nockberge sowie im Kirchheimer Tal angeboten. Dazu gehört bspw. die St. Oswald-Bach Alpinrunde. Sechs nock/art-Wanderwege, vom Spazieren auf ebener Fläche bis zu einer Wanderung zu den Gipfeln, bescheren Ihnen die Kärntner Nockberge. Anschließend kehren Sie in einer urigen Hütte oder Buschenschanke im 216 km² großen Urlaubs- und Wandergebiet Biosphärenpark ein. Teile der Region um St. Oswald und Kleinkirchheim gehören bereits dem Nationalpark Nockberge an.

Wichtige Orte um Bad Kleinkirchheim

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Ein Highlight ist das Porsche-Museum in Gmünd. Dieses private Unternehmen ist das einzige in Kärnten mit einer umfangreichen Sammlung an Porschewagen. Dazu gehört u.a. der einmalige Polizei-Porsche 911. Weiterhin erwartet Sie eine multimediale Präsentation über die Geschichte von Porsche. In St. Oswald befindet sich der Egarter Hof, ein historisches Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. Dieses Denkmal früherer bäuerlicher Architektur besitzt z.B. eine Oswalder Badstube. Etwas abseits steht der Getreidekasten, der u.a. ein Blockspeicher für Brot, Speck und Getreide war.

Besichtigungen sakraler Gebäude während Ihres Urlaubs in Bad Kleinkirchheim

Kirche St. Oswald in der Region Bad Kleinkirchheim
Kirche St. Oswald

Den ältesten Teil von Bad Kleinkirchheim bildet die Kirche St. Oswald gemeinsam mit der Kirchgasse und dem historischen Ortskern. Sie sehen dort eine gotische Kirche mit romanischem Turm. Barocke Altäre sowie eine Orgel mit hölzernen Orgelpfeifen gehören ebenfalls zum Inventar. Zusammen mit anderen Gebäuden bildet die Kirche eine architektonische Einheit. Die Jakobskapelle ist eine Aussegnungshalle mit dem Konzept einer durchbrochenen Holzmauer vor einem gläsernen Gebäude. Symbolisch bedeutet das, dass der Tod kein Ende, sondern ein Neubeginn ist.

Freizeitgestaltung für Familien in der Region um Bad Kleinkirchheim

Wenn Sie und Ihre Kinder einen beeindruckenden Grizzlybären von nah sehen möchten, empfiehlt sich ein Ausflug zum Alpenwildpark Feld am See, wo Sie auf 11 ha heimische und exotische Tiere sehen. Ihre Kleinen wird außerdem der Kinderspielplatz und der Streichelzoo anziehen. Am Falkert im Kindererlebnispark der Nockberge finden Sie die einzige Heidi Alm weltweit. Bewundern Sie die 100 Figuren um Heidi sowie das Murmeltiergehege, Heidis Fischteich uvm. Auf der Riesenrutsche geht es rasant die Heidi Alm hinab. Erlebenswert sind u.a. auch die Welt der Steine im Granatium von Radenthein und der Naturerlebnispark Silva Magica mit Rundwanderwegen zu Naturgeistern.

Bad Kleinkirchheim – eine beliebte Wintersportregion

Auf 300 ha Fläche breitet sich das Skigebiet Bad Kleinkirchheim St. Oswald aus. Es ist ein moderner Mix zwischen nockalpinem Skigenuss und Vergnügen in der Therme. Hier erwarten Sie 103 präparierte Pistenkilometer, darunter sind 18 km blaue, 77 km rote und 8 km schwarze Pisten. 23 Skihütten laden zur Einkehr ein und 25 Liftanlagen bringen Sie zum Skifahren auf die Nockberge. Freuen Sie sich auf Bahnanlagen, zu denen u.a. vier Gondeln, sieben Sessellifte und 14 Schlepplifte gehören. Ermäßigte Ski-Tageskarten dürfen Sie entweder für einen Tag im Schnee oder einen erholsamen Tag in der Therme nutzen. Ganz große Skisportler erwerben eine Top Ski Pass Kärnten Gold Karte. Skipässe sind beispielsweise von Anfang Januar bis Anfang März gültig und beinhalten u.a. Action- und Funangebote wie Rodeln, Nocktubing oder das Zauberland für Kinder. Ein Renner bei großen und kleinen Gästen sind die Naturrodelbahnen in St. Oswald. Vor Ort gibt es ein umfangreiches Ski-Serviceangebot und vier Skischulen mit Kinderbetreuung sowie einen Skikindergarten.

Spezielle Angebote für Urlauber in der Region Bad Kleinkirchheim

Ab der ersten Übernachtung dürfen Sie die Bad Kleinkirchheim Regionscard kostenlos nutzen. Die Regionscard gilt in Bad Kleinkirchheim und Feld am See. Es gibt Eintrittsermäßigungen für Themenvergnügen, Ponyreiten sowie Freizeit- und Wellnessangebote. Empfehlenswert ist die Kombination mit der Kärnten Card, die Ihnen in mehr als 100 Ausflugszielen freien Eintritt und unbegrenzten Besuch gewährt. 60 Bonuspartner bieten Ermäßigungen an und auch beim Bus- und Bahnfahren dürfen Sie sich auf 45 % Einsparung freuen. Diese Karte ist nur mit Ihrem Lichtbildausweis gültig. Vom 10. April bis 26. Oktober ist die Kärnten Card z.B. bei den Kleinkirchheimer Bergbahnen einsetzbar. Bei der Millstätter See Inclusive Card können Sie 40 Attraktionen rund um den See kostenlos oder mit bis zu 40 % Ermäßigung nutzen. Sie liegt in den Hotels, bspw. für Bauernhoftage am Löscherhof oder Alm-Erlebnistage auf der Lammersdorfer Alm.

Videos zur Region


Tourist-Information

Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
Dorfstraße 30
9546 Bad Kleinkirchheim
Telefon: (+43) - 42408212
Telefax: (+43) - 42408537

E-Mail: info@badkleinkirchheim.at
Homepage: www.badkleinkirchheim.com

Webcams aus der Region

Bad Kleinkirchheim
ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren:
Raten, Basteln und Lernen auf der Bauernhofurlaub.de-Kinderseite
Ferienhof Schmidt
Erlebnisferienhof Eichenseher
Die beliebte Urlaubsbörse
  Service-Telefon 08362-9303622 |   Erlebnis-Shop |  Urlaubsbörse |  Partnerlogin |  Bauernhof eintragen